Sport in Hamburg Neuauftritt des Hamburger Sports auf hamburg.de

Bundesweit einzigartiges Online-Angebot im Netz – Daten, Fakten und Services rund um den Sport in Hamburg sind auch mobil verfügbar

Neuauftritt des Hamburger Sports auf hamburg.de

Hamburg, 12. Dezember 2011 – Die Behörde für Inneres und Sport und Deutschlands führendes Stadtportal bieten allen sportbegeisterten Hamburgerinnen und Hamburgern ein neues, umfangreiches Sportangebot auf hamburg.de (www.hamburg.de/sport). Das neue Service- und Ratgeberangebot umfasst 14 eigene Themen-Channels und enthält zahlreiche Informationen, Tipps und Tools zum Breiten- und Leistungssport wie auch zu aktuellen Sport-Veranstaltungen der Hansestadt. Die iPhone-App und auch die Mobilversion von hamburg.de sind um entsprechende Sport-Specials erweitert worden.

Im Zentrum des neuen Online-Angebotes stehen populäre Sportarten wie Laufen, Schwimmen und Radfahren. Auf www.hamburg.de/sport finden Sportlerinnen und Sportler Trainingspläne wie etwa die besten Fahrrad- und Jogging-Strecken als Download für App oder Laufcomputer zum „Nachlaufen“. Wer einen Sportverein in seiner Nähe sucht, wird mit Hilfe der praktischen Umkreissuche schnell und einfach fündig. Mit eingebauter Twitter-Funktion kann man zudem die richtigen Sportpartner online aktivieren. Kinder, Jugendliche und Eltern finden in dem neuen Online-Angebot praktische Hinweise zu Schulsport, Rodelpisten, Schlittschuhlaufen, Schwimmen und vielem mehr.

Profi- und Leistungssport kommen auf hamburg.de ebenfalls nicht zu kurz: Vom HSV bis zum Uhlenhorster Hockey Club werden Hamburgs Bundesligavereine ausführlich vorgestellt. Junge Hamburger Athleten, die für die Hansestadt zu den Sommerspielen nach London fahren, werden von der Freien und Hansestadt Hamburg unterstützt und in Interviews auf hamburg.de näher vorgestellt. Außerdem werden ausführliche Informationen sowie die notwendigen Antragsformulare zur Förderung von Sportverbänden, -vereinen und -veranstaltungen als Download bereitgestellt.  

Ein weiterer Schwerpunkt des neuen Sportportangebotes sind Berichte zu den großen Sportveranstaltungen in der Stadt. Umfangreiche Fotostrecken illustrieren Hamburgs Laufveranstaltungen, die Vattenfall Cyclassics, den Triathlon oder die Segelregatten auf der Alster. Mobile Angebote halten die Nutzer während der Veranstaltungen auch unterwegs auf dem Laufenden.

Sportsenator Michael Neumann freut sich über das neue Angebot: „Die neuen Medien spielen eine immer größere Rolle in unserem Leben und deshalb ist es umso wichtiger, dass auch der Sport dort entsprechend seiner großen gesellschaftlichen Bedeutung breiten Raum findet. Die Bündelung sämtlicher Informationen zum Sport in Hamburg im neuen Sportangebot auf hamburg.de wird die Weiterentwicklung des Hamburger Sports in den nächsten Jahren unterstützen.“

„Hamburg ohne Sport ist für uns nicht vorstellbar, hamburg.de ohne Sport auch nicht. Umso mehr freuen wir uns, dass wir gemeinsam mit der Behörde für Inneres und Sport das Angebot auf hamburg.de jetzt grundlegend neu aufgebaut haben und künftig auch mobil weiterentwickeln werden“, erklärt Axel Konjack, Geschäftsführer der hamburg.de GmbH & Co. KG.

Über hamburg.de
Die hamburg.de GmbH & Co. KG betreibt das offizielle Stadtportal für die Freie und Hansestadt Hamburg und bietet auf www.hamburg.de umfassende Services für Hamburger, Besucher, Touristen und Unternehmen. Mobil sind die Angebote  als iPhone App, als Android App sowie für Blackberry, Phone 7 und Symbian-Endgeräte verfügbar. Mit 3,5 Mio. Besuchern (Visits) und 45,6 Mio. Seitenabrufen (PageImpressions) ist hamburg.de das reichweitenstärkste Stadtportal Deutschlands (IVW 08/2011). Auf Facebook steuert hamburg.de eine Community mit über 555.555 Freunden, auf Twitter folgen hamburg.de mehr als 13.000 Personen. hamburg.de wurde beim größten People’s Choice Award zur Websites des Jahres 2011 gewählt. Kennzeichnend für hamburg.de ist die Verzahnung von öffentlichen E-Government-Diensten mit privatwirt-schaftlichen Angeboten. Das Unternehmen erbringt Beratungsleistungen für andere Stadtportale sowie für Kommunen. Mehrheitsgesellschafter von hamburg.de ist Axel Springer, weitere Beteiligte sind die Freie und Hansestadt Hamburg, HSH Nordbank, Hamburger Sparkasse und Sparkasse Harburg-Buxtehude. Geschäftsführer der hamburg.de GmbH & Co. KG ist Axel Konjack.

Rückfragen:

Behörde für Inneres und Sport, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Frank Reschreiter, Tel. 040 – 42839-2673,
E-Mail: pressestelle@bis.hamburg.de Internet: www.hamburg.de/innenbehoerde