Senatskanzlei

Jubiläum Bürgermeister Scholz gratuliert den „tagesthemen“ zum 40-jährigen Bestehen

Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz hat den „tagesthemen“ zu ihrem 40-jährigen Jubiläum gratuliert. Die vom NDR in Hamburg täglich produzierte Nachrichtensendung ging am 2. Januar 1978 erstmals auf Sendung. Seitdem informieren sich Millionen Bürgerinnen und Bürger mit ihr vertieft über die wichtigsten Geschehnisse des Tages.

Bürgermeister Scholz gratuliert den „tagesthemen“ zum 40-jährigen Bestehen

Die „tagesthemen“ ersetzten mit dem Jahresbeginn 1978 die Spätausgabe der „tagesschau“ und bildeten von da an ein eigenständiges Format, das zunächst von montags bis donnerstags ausgestrahlt wurde. Vom Konzept her gehen die „tagesthemen“ über die reine Nachrichtenberichterstattung mit ihren Hintergrundinformationen und der Einordnung von Zusammenhängen hinaus. Ab den 80er Jahren wurde die Sendung täglich ausgestrahlt.

Die „tagesthemen“ liegen seit Beginn in der Verantwortung des NDR mit Sitz in Hamburg, der das Format für die ARD produziert, und leisten damit einen wesentlichen Beitrag zur Wahrnehmung Hamburgs als Medienstadt. Geprägt wurde die Sendung auch durch zahlreiche, langjährige Moderationspersönlichkeiten wie Ullrich Wickert, Sabine Christiansen, Anne Will oder Tom Buhrow. Heute stehen Caren Miosga und Ingo Zamperoni für die Sendung.

Erster Bürgermeister Olaf Scholz: „Seit 40 Jahren informieren die „tagesthemen“ die Bürgerinnen und Bürger mit ausführlichen Beiträgen und Hintergrundberichten über die wichtigsten aktuellen Ereignisse. Sie sind für Millionen von Menschen in unserem Land das zentrale und verlässliche Informationsmedium zum Abschluss des Tages. Ich gratuliere dem Team der „tagesthemen“ herzlich zum Jubiläum und wünsche für die künftige Arbeit alles Gute.“