Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation

Baumaßnahme Sanierung der Liebigstraße

Baumaßnahme dauert bis Ende Oktober 2018 an

Der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) saniert seit Juli 2017 im Gewerbe- und Industriegebiet Billbrook die Liebigstraße. Die winterliche Frostperiode hat den Bauablauf verzögert, so dass die Sanierung noch bis Oktober 2018 andauert. Zukünftig wird es dort Radfahrstreifen, breitere Gehwege, Plätze mit Bänken und Tischen, Parkplätze und zwei Grünstreifen mit rund 150 Bäumen geben. Die Aufenthaltsqualität in der Straße wird insgesamt verbessert, so dass Beschäftigte und Berufskraftfahrer dort attraktiv ihre Pause verbringen können. In der Liebigstraße wird modellhaft klimafreundliche Mobilität gefördert.

Sanierung der Liebigstraße

Verkehrsführung bleibt weiter bestehen:

In der Liebigstraße zwischen Wöhlerstraße und Berzeliusstraße wurde im Juli 2017 eine Einbahnstraße stadteinwärts eingerichtet. An den Kreuzungen Wöhlerstraße und Moorfleeter Straße ist das Abbiegen in die Liebigstraße entgegen der neu eingerichteten Fahrtrichtung nun entsprechend gesperrt. Autofahrer werden stadtauswärtige über den Pinkertweg und den Unteren Landweg umgeleitet. Fahrradfahrer werden über die Berzeliusstraße geführt.

Anfang September 2018 wird die Kreuzung Moorfleeter Straße/ Liebigstraße für ein Wochenende in zwei Abschnitten halbseitig gesperrt, um die Fahrbahn zu sanieren. Die Einbahnstraßenregelung in der Liebigstraße bleibt bestehen. Umleitungen werden rechtzeitig eingerichtet und ausgeschildert.

Bis Ende Oktober 2018 werden die Nebenflächen und Parkplätze wieder hergestellt.