Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation

A7 Richtung Norden Dringende Reparaturarbeiten in Höhe Waltershof

Auf der A7 Richtung Norden ist im Bereich Waltershof erneut eine Lamelle gebrochen. Für die dringend notwendige Reparatur muss kurzfristig eine Spur gesperrt werden. Die Maßnahme ist alternativlos, um die Sicherheit für die Verkehrsteilnehmer auch weiterhin zu gewährleisten. Sie beginnt sofort. Über die Dauer informieren wir Sie rechtzeitig.

Dringende Reparaturarbeiten in Höhe Waltershof

Damit stehen in diesem Bereich auf der A7 Richtung Norden derzeit nur zwei Spuren zur Verfügung. Ebenfalls nur zweispurig ist momentan die A1 Richtung Norden zwischen der Süderelbbrücke und dem Dreieck Hamburg-Süd.

Autofahrer sollten deshalb morgen im Berufsverkehr deutlich mehr Zeit einplanen oder prüfen, ob sie ihr Ziel auch mit Bus und Bahn erreichen können.