Senatskanzlei

Stadt der Zukunft Energieeffizienz und CO² Reduktion in der Stadtplanung

Internationales Partnertreffen des Interreg EUROPE Projekts MOLOC am 23. und 24. Mai 2018 in Turin

Vertreterinnen und Vertreter aus Hamburg werden sich gemeinsam mit Projektpartnern aus Italien, Frankreich, Polen und Rumänien am 23. und 24. Mai 2018 in Turin über die Entwicklung der Stadt der Zukunft austauschen. Das Ziel des europäischen Interreg Projekts MOLOC (Morphologies Low Carbon) ist, Umweltschutz bei der Stadtplanung zu berücksichtigen.

Energieeffizienz und CO² Reduktion in der Stadtplanung

Im Mittelpunkt des Treffens steht der Wissenstransfer und Erfahrungsaustausch mit Expertinnen und Experten aus dem Stadtplanungs- und Umweltbereich. Für Hamburg werden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus der Senatskanzlei sowie Expertinnen und Experten aus Zentrum für Energie, Bauen, Architektur und Umwelt (ZEBAU) und aus dem Bereich Stadtplanung vor Ort sein. Gemeinsam werden beispielsweise der aktuelle Masterplan zur nachhaltigen Stadtentwicklung der Stadt Turin vorgestellt und erste Projekte hierzu besichtigt. 

Im Interreg EUROPE Projekt MOLOC arbeitet Hamburg gemeinsam mit den europäischen Partnern an konkreten Aktionsplänen und Empfehlungen zum Thema nachhaltige Stadtentwicklung. Anhand von Best Practice Beispielen entwickeln die Projektpartner gemeinsam innovative Ansätze und Vorschläge zur Verbesserung bereits bestehender Maßnahmenkataloge oder Leitlinien zur nachhaltigen Stadtentwicklung. Der Schwerpunkt Hamburgs liegt auf Projekten, die Unternehmen zu Energieeffizienz anregen. 

Interreg („europäische territoriale Zusammenarbeit“) ist Teil der Struktur- und Investitionspolitik der Europäischen Union. Seit 1990 werden damit grenzüberschreitende Kooperationen zwischen Regionen und Städten innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU unterstützt, die den europäischen Raum nachhaltig positiv verändern wollen. Themenfelder der Projekte sind zum Beispiel Verkehr, Arbeitsmarkt oder Umweltschutz. 

Weitere Informationen rund um Interreg und MOLOC sind zu finden unter: https://www.interregeurope.eu/ und https://www.interregeurope.eu/moloc/ 

Rückfragen der Medien

Senatskanzlei
Pressestelle des Senats
Imme Mäder
Telefon: 040 42831-2807
E-Mail: imme.maeder@sk.hamburg.de