Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration

Deutscher Preis für Onlinekommunikation  Auszeichnung für Opferschutzkampagne „aus/weg“

Die Ermutigungskampagne „aus/weg“ der Sozialbehörde zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen 2017 ist mit dem Deutschen Preis für Onlinekommunikation ausgezeichnet worden. Als einzige Kampagne erhielt sie zwei Auszeichnungen, und zwar in den Kategorien „Disruptive Kampagne“ und „Kampagne von Institutionen“.

Auszeichnung für Opferschutzkampagne „aus/weg“

Hierzu erklärt Senatorin Melanie Leonhard: „Wir wollen Frauen ermutigen, den Ausweg aus Gewaltbeziehungen zu nehmen. Die Kampagne trug dazu bei. Sie war nur möglich mit dem mutigen Einsatz von Annette, Felicitas und Martina. Sie haben ihre Geschichte erzählt und dadurch andere Frauen ermutigt, sich zu lösen und eine Zukunft fernab von Gewalt aufzubauen. Ich danke auch den Partnern aus der Privatwirtschaft, die ihre Marke zurückgenommen und in den Dienst der Ermutigungsbotschaft gestellt haben. Mein Dank gilt der Werbeagentur Polycore und ihrer erfolgreichen Kampagnenarchitektur, die mit dem Onlinekommunikationspreis ausgezeichnet wurde. Das zeigt: wenn alle an einem Strang ziehen, kann man Gutes tun.“

Weitere Informationen zur Kampagne finden Sie unter www.aus-weg.de. Das Bildmaterial der Kampagne kann unter http://t.hh.de/9908842 heruntergeladen werden.

Für Rückfragen der Medien: 
Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration
Pressestelle
Tel: 040 428 63 28 89
pressestelle@basfi.hamburg.de