Finanzbehörde

Bauboom Förderfonds Bezirke – Ausschüttung auf Rekordniveau

Der Förderfonds Bezirke, mit dem die Stadt Hamburg jede genehmigte Wohnung mit 250 Euro prämiert, zahlt in diesem Jahr eine neue Rekordsumme aus. Insgesamt erhalten die sieben  Bezirke 3,11 Millionen Euro (2017: 2,68 Mio. Euro). Zusammen mit den Prämien für die Gewerbeförderung in Höhe von 1 Mio. Euro (gedeckelt) erhalten die Bezirke 2018 folgende Zuweisung:

Förderfonds Bezirke – Ausschüttung auf Rekordniveau

 

2018 Ge-
samt

 

(2017)

Bezirksamt

Prämie Wohnungs-
bau

Prämie Gewerbe-genehmi-
gungen

Prämie Gewerbe Planrecht

Prämie Förderfonds insgesamt

Hamburg-Mitte

348.500 €

219.631 €

100.000 €

668.131 €

Altona

585.500 €

57.577 €

0 €

643.077 €

 

Eimsbüttel

352.500 €

40.586 €

300.000 €

693.086 €

 

Hamburg-Nord

562.000 €

59.407 €

0 €

621.407 €

 

Wandsbek

729.000 €

41.676 €

0 €

770.676 €

 

Bergedorf

274.500 €

28.326 €

100.000 €

402.826 €

 

Harburg

264.250 €

52.796 €

0 €

317.046 €

 

Summe

3.116.250 €

(2.684.000 €)

500.000 €

500.000 €

4.116.250 €

(3.684.000 €)

 

Finanzsenator Dr. Andreas Dressel: „Der erneute Anstieg beim Förderfonds unterstreicht einmal mehr die starke Wohnungsbautätigkeit in unserer Stadt. Hamburgs Wohnungsbaumotor brummt nicht zuletzt auch dank des enormen Engagements der Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in unseren sieben Bezirken, aber auch der konstruktiven Beratungen in den bezirklichen Gremien. Wie auch in den vergangenen Jahren können die Bezirksversammlungen mit den Mitteln des Förderfonds gezielt Projekte in ihren Stadtteilen unterstützen. An diesem Anreizsystem werden wir weiter festhalten.“