Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation

Billstedt Instandsetzung der Schiffbeker Brücke

Start am 5. Juli 2018

Der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) setzt die Schiffbeker Brücke, die den Schiffbeker Weg über die Gleise der U-Bahnlinie 2 und 4 führt, wieder instand. Die Arbeiten dauern vom 5. Juli bis 5. Oktober 2018. Die 1966 erbaute Schiffbeker Brücke weist altersbedingte Schäden wie Spurrinnen auf. Mit der Instandsetzung werden nun die Abdichtung und der Belag auf der Fahrbahn erneuert, die Gehwege ertüchtigt und neu beschichtet. Der Fahrbahnübergang zwischen Brücke und Straße wird ebenfalls erneuert. Auch an den Brückenlagern und den Böschungen unter der Brücke muss gearbeitet werden.

Instandsetzung der Schiffbeker Brücke

Einschränkungen und Sperrungen:

5. - 31. Juli 2018

In der ersten Bauphase werden der Gehweg und die Spuren auf der östlichen Brückenseite instand gesetzt. Der Verkehr wird an der Baustelle vorbei geführt. In Richtung Norden/ A24 stehen weiterhin zwei Spuren zur Verfügung, entgegengesetzt in Richtung Süden/ B5 ist es nur eine Spur. Das Abbiegen in die Reclamstraße ist aus Richtung Süden/ B5 nicht möglich. Aus der Reclamstraße kann weiterhin in beide Richtungen des Schiffbeker Wegs abgebogen werden. Fußgänger und Radfahrer werden über die beiden Ampeln an der Reclamstraße und am Maukestieg an der Bausstelle sicher vorbei geführt.

31. Juli - 22. August 2018

In der zweiten Bauphase werden die mittleren Spuren instand gesetzt. In beide Richtungen steht dann nur eine Spur zur Verfügung. Das Abbiegen in die Reclamstraße aus Richtung Süden ist weiterhin nicht möglich. Für Fußgänger und Radfahrer gibt es in dieser Bauphase keine Einschränkungen.

22. August - 10. September 2018

In der dritten Bauphase wird der westliche Brückenbereich erneuert. Der Verkehr wird an der Baustelle so vorbei geführt, dass Richtung Süden ein und Richtung Norden zwei Spuren zur Verfügung stehen. Das Abbiegen in die Reclamstraße ist in Richtung Süden/ B5 nicht möglich. Das Abbiegen aus der Reclamstraße ist in beide Richtungen möglich. Fußgänger und Radfahrer werden hier wieder über die beiden Ampeln an der Reclamstraße und am Maukestieg an der Baustelle vorbei geführt.

10. September - 5. Oktober 2018

In der vierten Bauphase wird am Gehweg auf der Westseite gearbeitet. Hierfür wird auch die rechte Fahrspur Richtung Süden gesperrt. Einer der Abbiegespuren Richtung Reclamstraße wird verkürzt, so dass in beide Richtungen zwei Spuren zur Verfügung stehen. Fußgänger und Radfahrer werden weiterhin über die Ampeln an der Baustellen sicher vorbei geführt.

Der U-Bahnverkehr wird nicht beeinträchtigt. Die Arbeiten unter der Brücke werden ausschließlich in der Nacht während der Sperrpausen der Hochbahn durchgeführt.

Der LSBG bittet alle Betroffenen um Verständnis für die Beeinträchtigungen. Die Arbeiten können sich witterungsbedingt Verschiebungen.