Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt

Hamburg wird Umwelthauptstadt Europas!

2011 wird ein Jahr voller Kreativität und Ideen für die Umwelt

Die EU-Kommission hat heute in Brüssel im Beisein von Umweltsenatorin Anja Hajduk und Umweltstaatsrat Christian Maaß Hamburg für das Jahr 2011 zur „European Green Capital“ gekürt. Im Jahr 2010 wird diesen Titel Stockholm bekommen. Der Titel wurde in Anlehnung an das erfolgreiche Programm „Kulturhauptstadt Europas“ erstmals vergeben.

Hamburg wird Umwelthauptstadt Europas!

European Green Capital - Hamburg Winner 2011„Es ist eine große Ehre für Hamburg, dass wir als eine der ersten beiden Städte den Titel ‚European Green Capital’ tragen werden. Die internationale Konkurrenz war mit Amsterdam, Kopenhagen und Oslo sehr anspruchsvoll. Wir haben mit unserer Bewerbung deutlich gemacht, dass Wirtschaftsentwicklung und Umweltschutz sehr wohl zusammenpassen“, sagte Umweltsenatorin Anja Hajduk. 

„Als Umwelthauptstadt wollen wir zu einer Plattform für den europaweiten Austausch von Experten und Bürgern über Umweltfragen werden und dabei die ganze Stadt einbeziehen. Wir nehmen die große Auszeichnung als Ansporn, unsere Bemühungen im Umweltschutz noch zu verstärken und den Umweltgedanken in Europa weiter zu fördern“, sagte Hajduk.

Hamburg hatte sich unter anderem mit dem Klimaschutzkonzept Hamburg, dem Ausbau des Nahverkehrs, der Förderung Erneuerbarer Energien und Projekten wie dem Sprung über die Elbe beworben. Als „European Green Capital“ wird Hamburg den Titel mit zahlreichen Veranstaltungen und Aktionen mit Leben füllen. Das Jahr 2011 werde ein Jahr voller Kreativität und Ideen für die Umwelt, so Hajduk. Mit einem „Zug der Ideen“ plant Hamburg, den Geist der Umwelthauptstadt Europas in andere europäische Städte zu tragen

Weitere Informationen unter: www.europeangreencapital.eu