Behörde für Justiz und Gleichstellung

Amtseinführung der Direktorin des Amtsgerichts Hamburg-St.-Georg Silke Alander

Hinweis für die Medien

Justizsenator Dr. Till Steffen führt am Dienstag Silke Alander in ihr Amt als Direktorin des Amtsgerichts Hamburg-St.-Georg ein.

Justizbehörde Hamburg – Pressemitteilung – FHH

Zeit: Dienstag, den 15. September 2009, 14:00 Uhr
Ort: Foyer des Hauses der Gerichte, Lübeckertordamm 4, 20099 Hamburg.

vergrößern

Die gebürtige Hamburgerin Silke Alander trat 1995 in den Hamburger Justizdienst ein, wurde allerdings sogleich an das Sächsische Innenministerium abgeordnet, wo sie das Ministerbüro leitete. Im Januar 1997 wechselte sie nach Hamburg und war zunächst beim Amtsgericht Hamburg für Mietsachen zuständig.

Im September 1998 wurde sie auf Lebenszeit zur Richterin am Amtsgericht ernannt. Sie nahm am Amtsgericht in der Folge verschiedene Aufgaben in der Rechtssprechung und als Präsidialrichterin und Projektleiterin in der Gerichtsverwaltung wahr. Im Februar 2002 wurde ihr die Verantwortung u.a. für den Umzug des Familiengerichts in das Ziviljustizgebäude übertragen.

Von Oktober 2003 bis Ende 2004 war sie Leiterin des Zivilsegments am Amtsgericht. Es folgte eine sechsmonatige Abordnung an das Hanseatische Oberlandesgericht ab Februar 2007. Vom 1. August 2007, bis zur Aufnahme ihrer Tätigkeit als Direktorin am Amtsgericht Hamburg-St.-Georg, leitete Frau Alander die Verwaltung des Amtsgerichts Hamburg.


Die Medienvertreter sind zur Amtseinführung herzlich eingeladen! Bitte melden Sie sich telefonisch oder per E-Mail bei der Pressestelle der Justizbehörde an.