Bezirk Harburg

Veranstaltungsreihe „Präsentation von Freiwilligen Arbeit in Harburg“ Bezirksamtsleiter Thomas Völsch besucht Auftaktveranstaltung vom Freiwilligennetzwerk Harburg

Am Samstag, 16. Februar 2013 um 10 Uhr wird Bezirksamtsleiter Thomas Völsch im Rahmen der Auftaktveranstaltung zur Veranstaltungsreihe „Präsentation von Freiwilligen Arbeit in Harburg“ im Haus der Kirche, Hölertwiete 5, 21073 Hamburg ein Grußwort sprechen.

Bezirk Harburg - Bezirksamtsleiter Thomas Völsch besucht Auftaktveranstaltung vom Freiwilligennetzwerk Harburg

Bezirksamtsleiter Thomas Völsch:
“Viele ehrenamtliche Projekte sind auf Unterstützung - sei es personeller oder finanzieller Art wie auch in Form von Sachspenden - angewiesen. Diese Hilfestellungen müssen immer wieder neu eingeworben werden und dazu bedarf es einer zielgerichteten und effektiven Öffentlichkeitsarbeit. Das Freiwilligennetzwerk Harburg trägt dazu bei, dass Organisationen, welche auf ehrenamtliche Arbeit angewiesen sind, Zugang zur personeller Unterstützung erfahren.“

Hintergrundinformationen:
Die Einrichtung des Freiwilligennetzwerks Harburg wurde 2011 von dem Kirchenkreis Hamburg-Ost und der Alsterdorf Assistenz West gegründet, gefördert durch die Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration.

Seine Aufgabe ist die Förderung des Ehrenamtlichen Engagements im Bezirk Harburg.

Das Freiwilligennetzwerk Harburg soll Institutionen, die Unterstützung suchen und Menschen, die helfen wollen, zusammenbringen. Die geplante Veranstaltungsreihe soll als öffentliche Kontaktfläche zwischen gemeinwohlorientierten Organisationen und interessierten potentiellen Freiwilligen dienen. An der Planung der Veranstaltungsreihe ist ein Team von Vertreterinnen und  Vertretern aus verschiedenen Organisationen unter der Moderation des Freiwilligennetzwerks Harburg beteiligt. Veranstalter ist das Freiwilligennetzwerk Harburg.

Geplant ist, an 9 Samstagen, jeweils in der Zeit von 10:00 – 14:00 Uhr, Institutionen einzuladen, die sich und Ihre Angebote für Freiwillige vorstellen möchten.

Für Besucher ist der Eintritt kostenlos.

Termine:                    Thema:

1.) 16.02.2013            Senioren, Begleit- u. Besuchsdienste
2.) 02.03.2013            Natur, Technik, Umwelt
3.) 16.03.2013            Kinder, Jugend, Familie
4.) 06.04.2013            Stadtteil und Nachbarschaft
5.) 20.04.2013            Kultur und Kunst
6.) 04.05.2013            Stadtteil und Nachbarschaft
7.) 25.05.2013            Bildung und Sport
8.) 08.06.2013            Gesundheit
9.) 22.06.2013            Politik und Gesellschaft

Autor: