Behörde für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung

Baubeginn Erste Abbrucharbeiten am Campus Bundesstraße

Am Campus Bundesstraße wird mit dem Neubau am Geomatikum ab 2014 der erste Schritt zur Modernisierung und Erweiterung der Universität Hamburg in Angriff genommen. Noch in diesem Jahr sollen die ersten Arbeiten beginnen, um das Grundstück baureif zu machen.

Erste Abbrucharbeiten am Campus Bundesstraße

Das Max-Planck-Institut für Meteorologie und Deutsche Klimarechenzentrum (DKRZ) werden ihren neben dem Geomatikum befindlichen Pavillon ab dem heutigen Tag abbrechen. Die Nutzer sind bereits umgezogen und die Abbruchgenehmigung liegt vor.

Weitere Arbeiten zur Baureifmachung des Grundstücks sollen noch Ende 2013 begonnen werden. Die GMH | Gebäudemanagement Hamburg GmbH, die von der Behörde für Wissenschaft und Forschung damit beauftragt ist, das Grundstück baureif zu machen, arbeitet derzeit gemeinsam mit den Architekten und den Fachplanern daran, alle hierfür erforderlichen Voraussetzungen zu schaffen. Die GMH soll später in einer öffentlich-öffentlichen Partnerschaft auch den Neubau am Geomatikum errichten und bewirtschaften.