Behörde für Umwelt und Energie

Neuer Geo-Dienst Papier, Glas oder alte Toaster: Neue Container-Karte im Netz

Recycling auf einen Klick – Alle Standorte seit heute abrufbar

Ein neuer Geo-Dienst vereinfacht seit heute die Suche nach einem Depotcontainer. Mit ein paar Klicks ist der nächstliegende Container auf den Seiten der Stadt zu finden. Insgesamt stehen an 916 Standorten 2.250 Depotcontainer für Papier und Pappe, 2.320 für Altglas, 65 für Kunststoffe und Metalle, 106 für Elektrokleingeräte und 106 für Altkleider zur Verfügung.

Papier, Glas oder alte Toaster: Neue Container-Karte im Netz

Altpapier und Altglas sammeln sich in der Küche oder im Auto. Wo werde ich diese am schnellsten los? Wo kann ich den kaputten Toaster oder die alte Jeans entsorgen? Mit der neuen Online-Karte ist der nächste Container schnell ausfindig gemacht.

Auf der Info-Seite der Umweltbehörde können alle Wertstoff-Arten einzeln angewählt werden und erscheinen in unterschiedlich farbigen Ringen: Zum Beispiel blau für Altpapier und grün für Altglas. Über ein Kontextmenü sind alle vorhandenen Container am Standort sowie die Nutzzeiten schnell ersichtlich. Die neue Anwendung zeigt neben den Depotcontainern auch alle Standorte der aktuell zwölf Recyclinghöfe samt Anschriften und Öffnungszeiten.

Weitere Infos finden Sie auf den Seiten der Behörde für Umwelt und Energie unter www.hamburg.de/recycling . Ziel der Umweltbehörde ist es mit der aktuellen Recycling-Offensive die Mülltrennung in Hamburg und den Anteil der Wiederverwertung, deutlich zu erhöhen. Dies ist nicht nur ein Gewinn für alle Hamburgerinnen und Hamburger, sondern auch für die Umwelt. Mehr Recycling von Wertstoffen schont Klima und Umwelt.  

Rückfragen der Medien
Behörde für Umwelt und Energie
Pressestelle | Jan Dube
Tel: (040) 428 40-8006
jan.dube@bue.hamburg.de
www.hamburg.de/bue
Twitter: @fhh_umwelt