Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation

Barmbek Grundreinigung der Fuhlsbüttler Straße zwischen Drosselstraße und U-Bahn-Viadukt ab Montag

Im Januar dieses Jahres hat der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) die letzten Bauarbeiten in der Fuhlsbüttler Straße im Abschnitt zwischen Drosselstraße und U-Bahn-Viadukt fertiggestellt. Mit der Fertigstellung sind auch die letzten Bauzäune, Baken, Container und Baumaterialien verschwunden. Durch die Arbeiten und die Nutzung der Gehwege und Parkstände hat das neue sandbeige Pflaster teilweise eine unterschiedliche Farbgebung angenommen. Als letz­ten Arbeitsschritt reinigt der LSBG in Zusammenarbeit mit der Stadtreinigung Hamburg gründlich das neue Pflaster.

Grundreinigung der Fuhlsbüttler Straße zwischen Drosselstraße und U-Bahn-Viadukt ab Montag

Die Grundreinigung der Pflasterflächen erfolgt parallel zu der stadtweiten Aktion „Hamburg räumt auf!“ und wird vom 20. März bis voraussichtlich 30. März durchgeführt. Die Oberflächen werden mit speziellen Heißdampf- und Hochdruckgeräten gereinigt. Das Verfahren, welches besonders für empfindliche und verschmutzte Flächen geeignet ist, wird bereits erfolgreich am Jungfernstieg eingesetzt.

Das Ziel ist ein bestmögliches Reinigungsergebnis. Dazu ist es erforderlich, die Nebenflächen während der Reinigung frei von parkenden Fahrzeugen, Fahrrädern, gewerblichen Auslagen und Aufstellern zu halten. Um die Beeinträchtigungen möglichst gering zu halten, wird abschnittsweise gearbeitet. Begonnen wird auf den östlichen Nebenflächen im südlichen Bereich der Fuhlsbüttler Straße. Die Abschnitte werden auf die tägliche Reinigungsleistung angepasst, d. h. die Halteverbotsbeschilderung wird sich täglich ändern und sich am Fortschritt der Reinigung orientieren.

Der LSBG bittet alle von dieser notwendigen Maßnahme Betroffenen um Verständnis für die kurzzeitigen Beeinträchtigungen.