Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation

BAB A7 Höhe Waltershof Notwendige Fahrbahnreparatur

Der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) führt am kommenden Dienstag, 11. April 2017, eine notwendige Fahrbahnreparatur durch. Der Asphalt der A7 in Fahrtrichtung Süden unmittelbar nördlich der Anschlussstelle Waltershof weist gravierende Schäden im Bereich der Hauptfahrspur und der ersten Überholfahrspur auf. Der Asphalt ist gerissen und weist lose Asphaltfragmente auf, welche eine Verkehrsgefährdung darstellen. Da die A7 eine wichtige Pendler- und Wirtschaftsstrecke ist, muss der verkehrssichere Zustand der Straße jederzeit sichergestellt werden.

Notwendige Fahrbahnreparatur

Die Instandsetzungsmaßnahme findet in der Nacht von Dienstag, den 11. April ab 21.00 Uhr bis Mittwoch, den 12. April, ca. 5.00 Uhr statt.

Für die Arbeiten muss der LSBG beide Spuren sperren. Der Verkehr wird einspurig an der Baustelle vorbei geführt. Der LSBG hat die Arbeiten bewusst in die Nacht gelegt, um größere Verzögerungen im Pendler- und Wirtschaftsverkehr zu vermeiden. Dennoch ist mit Beeinträchtigungen zu rechnen und Verkehrsteilnehmer sollten Alternativrouten prüfen.

Die Maßnahme ist auf die im Umfeld befindlichen Baumaßnahmen abgestimmt. Der LSBG bittet alle von dieser notwendigen Maßnahme Betroffenen um Verständnis für die zu erwartenden Beeinträchtigungen. Da die Arbeiten witterungsabhängig sind, kann es zu Verschiebungen kommen.