Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation

A 1/A 255 Instandsetzung der Brücke Georgswerder Bogen

27. April: Nächtliche Sperrung der Brücke in beiden Fahrtrichtungen / Umleitung wird eingerichtet

Die Brücke Georgswerder Bogen, die von der A 1 aus Richtung Lübeck auf die A 255 in Fahrt­rich­tung Hamburg Zentrum führt, weist in beiden Fahrspuren gravierende Asphaltschäden an den Fahrbahnübergängen auf.  Diese Schäden müssen repariert werden. Der Asphalt am Brückenanfang und -ende ist gerissen und weist lose Fragmente mit Ausbrüchen und Absackungen auf, die die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer gefährden könnten.

Instandsetzung der Brücke Georgswerder Bogen

Deswegen saniert der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) diese Schäden kurzfristig am kommenden Dienstag, den 27. April ab 21:00 Uhr bis Mittwoch, den 28. April ca. 5:00 Uhr. Während der Instandsetzungsarbeiten muss die Rampe zur Brücke voll gesperrt werden. Eine Umleitung wird ein­ge­richtet. Der LSBG führt die Baumaßnahme nachts durch, um größere Ver­zöger­ungen im Pendler- und Wirtschaftsverkehr zu vermeiden.

Die Maßnahme ist auf die im Umfeld befindlichen Baumaßnahmen abgestimmt. Der LSBG bittet alle von dieser Maßnahme Betroffenen um Verständnis für die zu erwartenden Beeinträchtigungen. Da die Arbeiten witterungsabhängig sind, kann es zu zeitlichen Verschiebungen kommen.