Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation

Absage Arbeiten am Fahrbahnbelag der BAB 7 an diesem Wochenende müssen erneut verschoben werden

Zwischen den Anschlussstellen Hamburg-Heimfeld und Hamburg-Moorburg sollten an diesem Wochenende Schäden im Fahrbahnbelag behoben werden. Es handelt sich dabei um Gewährleistungsarbeiten. Die Maßnahme ist bereits einmal wegen der Osterfeiertage und des in diesem Zusammenhang erwarteten Reiseverkehrs verschoben worden. Das Bauunternehmen hat nun aufgrund des zu erwartenden Regenwetters mitgeteilt, dass die Arbeiten nicht ausgeführt werden können. Der Asphalteinbau braucht trockene Bedingungen, damit dieser ohne Blasenbildung aushärten kann.

Arbeiten am Fahrbahnbelag der BAB 7 an diesem Wochenende müssen erneut verschoben werden

Ein Ersatztermin, der mit anderen Baustellen vereinbar ist, muss jetzt gefunden werden. Verkehrsteilnehmer werden rechtzeitig darüber unterrichtet werden.