Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen

Öffentliche Informationsveranstaltung Oberbillwerder: Beginn der Phase III "Pläne machen"

Nun ist es so weit: Leitziele sowie erste Rahmendaten für den neuen Stadtteil Oberbillwerder sind formuliert. Über 400 Beiträge von Bürgerinnen und Bürgern, die Ergebnisse diverser Workshops, mehrere Fachgutachten sowie die Protokolle zahlreicher Fachdiskussionen wurden ausgewertet und fließen in die Aufgabenstellung ein, auf deren Grundlage internationale Planungsbüros in die Erarbeitung der städtebaulich-freiraumplanerischen Entwürfe für Oberbillwerder starten.

Oberbillwerder: Beginn der Phase III "Pläne machen"

Auf dem Weg zu einem Masterplan für Oberbillwerder sind die ersten Arbeitsphasen „Sammeln und Informieren“ und „Ideen entwickeln“ abgeschlossen. Seit Herbst 2016 wurden im Rahmen von öffentlichen Veranstaltungen und unter der aktiven Mitwirkung von Bürgerinnen und Bürgern, in Gesprächen mit Politik, Initiativen und Verbänden vor Ort sowie anhand von Fachgutachten umfassendes Wissen und Material zu Oberbillwerder zusammen getragen. In der zweitägigen Ideenwerkstatt Anfang März entwickelten Expertinnen und Experten gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern erste Ideen für den neuen Stadtteil.

Die Ergebnisse aus Phase I und II, die Eckpunkte der Aufgabenstellung sowie die nächsten Schritte auf dem Weg zum Masterplan stellen die Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen, das Bezirksamt Bergedorf und die IBA Hamburg am kommenden Mittwoch im Rahmen einer öffentlichen Informationsveranstaltung vor. Auch im weiteren Verfahren werden die Bürgerinnen und Bürger Gelegenheit haben, an einem sehr offenen und diskursiven Planungsprozess teilzuhaben und eigene Wünsche und Ideen einzubringen.

Es sprechen:


Dr. Dorothee Stapelfeldt     Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen 


Arne Dornquast                   Bezirksamtsleiter Bergedorf


Prof. Jörn Walter                 Oberbaudirektor Hamburg

Karen Pein                            Geschäftsführerin IBA Hamburg GmbH

Gerti Theis                            Projektkoordinatorin IBA Hamburg GmbH

 

Mittwoch, 21. Juni 2017, 18.30 Uhr


Aula der Gretel Bergmann Schule

Margit-Zinke-Straße 7


21035 Hamburg

Aktuelle Informationen finden Sie unter www.oberbillwerder-hamburg.de und www.iba-hamburg.de 

Über die IBA Hamburg GmbH:

Die IBA Hamburg GmbH bietet als Stadtentwicklungsgesellschaft ganzheitliche Quartiersentwicklung sowohl für innovative Wohnquartiere als auch für zukunftsfähige Gewerbegebiete. Mittlerweile verantwortet die IBA Hamburg GmbH nachhaltige Quartiersentwicklungen in zehn Hamburger Gebieten. Den geographischen Mittelpunkt bilden die Hamburger Elbinseln, deren enormes Entwicklungspotenzial auch nach dem Ende der Internationalen Bauausstellung Hamburg (2006-2013) weiter genutzt werden soll.

 

Rückfragen

IBA Hamburg GmbH
Stefan Laetsch, Pressesprecher IBA Hamburg GmbH,
stefan.laetsch@iba-hamburg.de oder Tel.: 040 / 226 227 312
oder an presse@iba-hamburg.de