Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation

Sanierung der A1 Baustart vom 15. bis 18. September

Bauarbeiten auf der Ausfahrt der A255 auf die A1 Richtung Lübeck/ Zufahrt aus der Hamburger Innenstadt auf die A1 Richtung Lübeck gesperrt

Aufgrund der schlechten Witterungsverhältnisse am vergangenen Wochenende, startet die angekündigte Sanierung der A1 nun am Freitag, 15. September. Der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) saniert die Autobahnausfahrt von der A255 auf die A1 Richtung Lübeck. Hierfür wird die Zufahrt der A255 aus der Hamburger Innenstadt auf die A1 in Richtung Lübeck gesperrt. Ab Montagmorgen, um 5 Uhr haben Pendler und Lkw-Fahrer wieder freie Fahrt. Die Fahrtrichtung Bremen bleibt durchgängig unbeeinträchtigt.

Baustart vom 15. bis 18. September

Die Ausfahrt der A255 zur A1 in Richtung Lübeck erhält auf dem ersten Teilstück eine neue Fahrbahnmarkierung, auf dem zweiten werden Deck- und Binderschicht saniert. Weiter geht es am darauffolgenden Wochenende ab dem 22. September. Dann werden die beiden äußeren Fahrspuren zwischen der Holzhafenbrücke und dem Autobahndreieck HH-Südost saniert.

Was Verkehrsteilnehmer am kommenden Wochenende beachten müssen
Ab Freitag, 15. September, 20 Uhr wird am Autobahnkreuz HH-Süd die Ausfahrt von der A255 auf die A1 Richtung Lübeck gesperrt. Der Verkehr aus Richtung Innenstadt folgt der bestehenden Wegweisung über die B5 auf die A1 Richtung Lübeck. Autofahrer, die von der A252 kommen, gelangen über die ausgeschilderte Umleitung auf die A1 Richtung Lübeck.

Der Verkehr auf der A1 von Bremen in Richtung Lübeck wird zweispurig an der Baustelle vorbeigeführt. Der Baustellenbereich endet vor der Norderelbbrücke. Entlang der Baustelle gilt Tempo 60 als Höchstgeschwindigkeit. Ab Montag, 18. September, 5 Uhr ist die Baustelle wieder aufgehoben. Die Fahrtrichtung Bremen bleibt während der Bauarbeiten durchgängig unbeeinträchtigt.

Die Arbeiten sind witterungsabhängig. Es kann zu Terminverschiebungen kommen.

Eine grafische Übersicht mit der Verkehrsführung am kommenden Wochenende ist hier abrufbar: http:/www.hamburg.de/bwvi/bauarbeiten-a1