Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation

Rothenburgsort Sanierungsarbeiten an der Brücke Kleine Brandshofer Schleuse

Verkehrseinschränkungen ab 17. Oktober am Billhorner Röhrendamm

Der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) hat an der Brücke Kleine Brandshofer Schleuse Schäden am Beton und in der Abdichtung festgestellt. Diese müssen beseitigt werden, um weiteren Schäden vorzubeugen. Außerdem erneuert der LSBG den Belag auf der Brücke.

Sanierungsarbeiten an der Brücke Kleine Brandshofer Schleuse

Dafür wird von Dienstag, 17. Oktober, 9 Uhr bis voraussichtlich Freitag, 10. November der südliche Teil der Brücke gesperrt. Deshalb steht nur eine Fahrspur zur Verfügung. Der Verkehr in beiden Richtungen wird in dieser Zeit über eine Baustellenampel geregelt. Hier kann es beim Ein- und Ausfahren am Großmarktgelände und dem Theater zu Verzögerungen kommen.

Im darauffolgenden Bauabschnitt wird bis voraussichtlich Freitag, 1. Dezember der nördliche Teil der Brücke gesperrt. Es steht in dieser Zeit in jede Fahrtrichtung eine Spur zur Verfügung. Im Baustellenbereich gilt während der gesamten Bauzeit eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 30 km/h. Der Fuß- und Radverkehr wird jeweils über die gegenüberliegende Seite geführt.

Der LSBG bittet alle von dieser notwendigen Maßnahme Betroffenen um Verständnis für die zu erwartenden Beeinträchtigungen. Da die Arbeiten witterungsabhängig sind, kann es zu Verschiebungen kommen.