Behörde für Kultur und Medien

Fachtagung 18. Ratschlag Stadtteilkultur am 10. November in Billstedt

Fachtagung zum Thema „Eine politische Spurensuche – Die Spaltung der Gesellschaft überwinden – Perspektiven der Hamburger Stadtteilkultur“

  

18. Ratschlag Stadtteilkultur am 10. November in Billstedt

Der Landesrat für Stadtteilkultur der Behörde für Kultur und Medien lädt zum 18. Ratschlag Stadtteilkultur ein. Am 10. November 2017 steht das Thema „Eine politische Spurensuche – Die Spaltung der Gesellschaft überwinden – Perspektiven der Hamburger Stadtteilkultur“ im Mittelpunkt. Dr. Carsten Brosda, Senator für Kultur und Medien, und Falko Droßmann, Leiter des Bezirksamts Hamburg-Mitte, sprechen Grußworte und nehmen an der Podiumsdiskussion teil. 

Veranstaltungsort ist der Kulturpalast Hamburg in Billstedt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen. 

Dr. Carsten Brosda, Senator für Kultur und Medien: „Der Ratschlag Stadtteilkultur ist eine wichtige Gelegenheit, sich zu vernetzen und aktuelle Themen zu diskutieren. Wir brauchen die Stadtteilkultureinrichtungen, um Kreativität in dieser Stadt auf allen Ebenen zur Entfaltung zu bringen und eine Diskussion um Identität und Zusammenhalt in unserer Gesellschaft zu befördern. Es sind Orte, die Begegnung ermöglichen und Orientierung geben."

Der 18. Ratschlag Stadtteilkultur lädt ein zu Podiumsdiskussionen, Workshops und Vorträgen mit den Themen „Stadtteilkultur – Dialograum und politisches Handlungsfeld“, „Diversitätsbewusste kulturelle Bildung und Vermittlung“ und „Welche Kräfte bewegen die Stadt?“. Der Ratschlag Stadtteilkultur beschäftigt sich mit der Frage, ob Kultur in Zeiten des Populismus selbst politisch handeln muss oder ihre Rolle im Offenhalten von Dialogräumen besteht. Zudem geht es um die Rolle und Funktion der Stadtteilkultur in einer sich vielerorts abzeichnenden Spaltung der Gesellschaft und ihre Instrumente der Brückenbildung in einer „Gesellschaft der Vielheit“. 

Das Programm  am Freitag, 10. November 2017 

13:00 Uhr        BEGRÜSSUNG 
13:15 Uhr        EINFÜHRUNG
                        Moderation: Prof. Dr. Gesa Birnkraut, Hochschule Osnabrück
13:30 Uhr        FACHINPUT –  Arne Vogelgesang: Desintegration für Insider 
14:00 Uhr        INTERVIEW 
14:15 Uhr        Vorstellung der drei Foren 
14:30 Uhr        3 FOREN 
 # 1 Stadtteilkultur: DialogRaum und politisches Handlungsfeld
Lutz Liffers, Kultur vor Ort, Bremen
Anja E. Redecker, New Hamburg Deutsches Schauspielhaus 

# 2 Diversitätsbewusste kulturelle Bildung und Vermittlung
Bünyamin Werker,  Akademie der kulturellen Bildung, Remscheid 
# 3 Welche Kräfte bewegen die Stadt?
Christine Ebeling, Gängeviertel Hamburg
Rebecca Lohse, GWA St.Pauli
Suse Hartmann, Goldbekhaus 
17:00 Uhr        PAUSE  
18:00 Uhr        GRUSSWORTE 
Dr. Carsten Brosda 
Falko Droßmann 
18:15 Uhr        STATEMENTS (Ergebnisse vom Nachmittag) 
18:30 Uhr                   FACHINPUT  – Prof. Dr. Michael Wimmer:  »Kulturelle Bildung und 
Stadtteilkultur in Zeiten wachsender Unterschiede«
18:50 Uhr        TALK 
TALK-Gäste: Dr. Carsten Brosda, Falko Droßmann, Corinne Eichner, Suse Hartmann, Prof. Dr. Michael Wimmer
Moderation: Prof. Dr. Gesa Birnkraut
19:30 Uhr        ENDE

Veranstalter: Landesrat für Stadtteilkultur der Behörde für Kultur und Medien Hamburg. 
Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen finden sie unter http://www.hamburg.de/bkm/ratschlag/9723656/ratschlag/

Anmeldung per E-Mail an werner.froemming@bkm.hamburg.de