Bezirk Harburg

16. September 2017 Vorstellung des grundsanierten Kinderspielplatzes Heidebruch

Am Sonnabend, 16. September 2017, um 15 Uhr wird der grundsanierte Kinderspielplatz Heidebruch eingeweiht.

Bezirk Harburg - Vorstellung des grundsanierten Kinderspielplatzes Heidebruch

Anfang August 2017 wurde der für ca. 190.000 Euro grundsanierte Kinderspielplatz Heidebruch fertiggestellt und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Das Projektgebiet liegt inmitten der Wohnsiedlung „Am Radeland“. Der in die Jahre gekommene Spielplatz wurde zuletzt in den 80er Jahren saniert. Er liegt eingebettet inmitten großer Linden, die ihm einen waldartigen Charakter geben und diesen Kinderspielplatz zu etwas Besonderem machen.

Die grundlegende Einteilung der Spielbereiche ist beibehalten und in das Konzept integriert worden. Eine bestehende hügelige Intarsie bekommt die Hauptrolle. Eingebettet im waldigen Bereich inmitten einer Siedlung schläft ein freundlicher Drache. Aus seiner erdigen Mulde schauen lediglich sein Kopf und der Rücken hervor. Sein Schwanz läuft in einer Sandlinse aus. Der Körper des Drachens ist aus grünem Fallschutzbelag geformt, die Ausstattungselemente heben sich in einem kräftigen Rot von der grünen Umgebung ab. Die Spielgeräte bilden ein zusammenhängendes, ganzheitliches Konzept, welches den Spielfluss von der Nasen- bis zur Schwanzspitze möglich macht. Die Nüstern des Drachens sind Wackelplatten, von ihnen kann über die Augen aus rot durchgefärbtem Beton die Wackelbrücke betreten werden, die eine Verlängerung des Drachenhalses darstellt. Von der Brücke lässt sich auf den Rückenstacheln des Drachens weiterbalancieren, ein Abstecher zum Drachenflügel (Kletternetz) machen, den Hügel über die Rutsche verlassen oder den Abgang über den aus Robinienhölzern geformten Drachenschwanz nehmen. Eine Schaukel mit Nest und zwei Sitzen lädt zum gemeinsamen Schwingen ein.  Die zweite Sandlinse beherbergt einen Kleinkinderspielbereich mit Wackeldrachen und Sandspieltisch. Über die flach in die Sandlinse gehende Drachenpfote kann auch von den Kleinsten der Drache erkundet werden.