Behörde für Umwelt und Energie

Für kleinere Handwerks- und Gewerbebetriebe Der Qualitätsverbund umweltbewusster Betriebe

Der Qualitätsverbund umweltbewusster Betriebe

Der „Qualitätsverbund umweltbewusster Betriebe – QuB“ ist ein Umwelt- und Qualitätsmanagementsystem speziell für kleine Handwerks- und Gewerbebetriebe. Es ist eine Weiterentwicklung des 1997 in Bayern entwickelten QuH (Qualitätsverbund umweltbewusster Handwerksbetriebe). Mit Hilfe des QuB können Betriebe ihren betrieblichen Umweltschutz zu einem Qualitäts- und Wettbewerbsfaktor entwickeln. Bei der Einführung des Systems werden die Betriebe durch ein praxisorientiertes Schulungs- und Beratungsangebot unterstützt.

Die Erfahrungen der bisher zertifizierten Betriebe zeigen, dass es sich sowohl für den 
3-Mann wie für den 50-Mann-Betrieb lohnt. Vom Bauschlosser, Bäcker, Drucker, Fleischer, Elektriker, Gartenbauer, Maler, Sanitär/Haustechniker, Textilreiniger bis zum Großhändler,  –  QuB passt für alle Branchen.

Umweltschutz mit System – Ihre Vorteile

Der QuB unterstützt Betriebe dabei, sich kontinuierlich und systematisch zu verbessern. Fachberater des QuB helfen den Betrieben, Verbesserungspotenziale zu ermitteln, um effizienter und damit ressourcenschonender zu wirtschaften. Das spart Betriebskosten und schont gleichzeitig die Umwelt. Ihre Vorteile:

  • Weniger Betriebskosten: Reduzieren Sie Abfall und Abwasser sowie Ihren Verbrauch an Energie, Wasser und Betriebsmitteln.
  • Rechtssicherheit: Ermitteln Sie zusammen mit uns die umweltrechtlichen Anforderungen an Ihren Betrieb.
  • Erfahrungsaustausch: Sie sind nicht allein. QuB schafft Gelegenheiten zum Austausch mit anderen Betrieben.
  • Umweltschutz: Weniger Ressourcenverbrauch - auch ein Plus für die Umwelt.
  • Image: In einer Abschlussveranstaltung werden Sie als erfolgreicher QuB-Betrieb ausgezeichnet.

Die Teilnahme an QuB berechtigt zur Mitgliedschaft in der UmweltPartnerschaft (den Aufnahmeantrag finden Sie hier). QuB-zertifizierte Betriebe dürfen außerdem das „QuB-Qualitätssiegel“ in ihrer allgemeinen, nicht produktbezogenen Werbung verwenden. Sie können damit gegenüber Kunden, Lieferanten, Behörden und der Öffentlichkeit werben und so die besonderen Leistungen ihres Betriebes im Bereich Qualität und Umweltschutz hervorheben.

So funktioniert QuB

Als Betrieb erarbeiten Sie innerhalb eines halben Jahres mit kompetenter Unterstützung Ihr Umweltmanagementsystem. Es werden Ihnen Möglichkeiten aufgezeigt, durch praxisnahe Maßnahmen Ihre Umweltleistungen zu verbessern und Betriebskosten zu senken.

In fünf Workshops bearbeiten Sie zusammen mit anderen Betrieben wichtige und interessante Umweltthemen. Individuelle Vor-Ort-Beratungen unserer Experten zeigen Verbesserungspotenziale auf, zusammen planen Sie konkrete Maßnahmen und Fristen. Ist Ihr Betrieb erfolgreich, wird er durch ein unabhängiges Audit zertifiziert und zum Abschluss ausgezeichnet.

Zuschuss für Hamburger Betriebe

In Hamburg werden kleine Betriebe bei der Einführung des QuB-Systems finanziell unterstützt. Die Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU) bezuschusst die Kosten für die Teilnahme kleiner Betriebe an den QuB-Vorbereitungskursen im Rahmen der UmweltPartnerschaft Hamburg. Die Kurse umfassen 5 halbtägige Workshops und zwei individuelle Betriebsberatungen (Vor-Ort).

Die verbleibende Kursgebühr richtet sich nach der Betriebsgröße:
Bis zu 30 Mitarbeiter/innen           400,00 €
31 bis 50 Mitarbeiter/innen        1.000,00 €
Mehr als 50 Mitarbeiter/innen    2.000,00 €

QuB-Zertifizierungsgebühren

Die Zertifizierungskosten richten sich nach der Gebührenordnung der Zertifizierungsgesellschaft LGA InterCert GmbH in Nürnberg.

1.    Grundgebühr 
für die verwaltungstechnische Abwicklung des Prüfverfahrens:     50,00 €

2.    Prüfgebühr (2-jährlich):

BetriebsgrößePrüfgebühr
Bis zu 10           Mitarbeiter/innen     320,00 €
11 – 49              Mitarbeiter/innen     565,00 €
50 – 100            Mitarbeiter/innen     885,00 €
Mehr als 100     Mitarbeiter/innen  1.130,00 €

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Mehr Informationen zu QuB in Hamburg sowie den bisherigen Teilnehmern finden Sie im Downloadbereich.

Kontakt:
Behörde für Umwelt und Energie
Karin Aval
Tel.: 040-42840 3598
E-Mail: Karin.aval@bue.hamburg.de

Downloads