Fahrradtour Elbe-Lübeck-Kanal/Hellbachtal Von Büchen nach Mölln

Eine leichte Tour für die ganze Familie. Erst geht es am Elbe-Lübeck-Kanal entlang, dann durch idyllische Wälder und das wunderschöne Hellbachtal. Über Drüsensee und Lütauer See gelangt man nach Mölln. Entlang der Strecke gibt es mehrere Gasthäuser. Länge circa 25 Kilometer.

1 / 1

Fahrradtour Elbe-Lübeck-Kanal und Hellbachtal

Streckenbeschreibung

Büchen - Prüßsee (optional) - Güster - Grambek - Hellbachtal -  Drüsensee - Mölln.

Anreise nach Büchen mit dem Auto oder Regionalzug ab Hamburg Hauptbahnhof (circa 40 Minuten). Rückfahrt mit dem Regionalzug ab Mölln möglich.

Streckenprofil

Erst flach, später leicht hügelig. Wege gut bis mittel befahrbar. Abwechslungsreiche Landschaft mit viel Wasser und Wald. Für die ganze Familie geeignet. Für Rennräder nicht zu empfehlen. Gastronomie-Empfehlung: Brandt´s Gaststätte am Drüsensee.

Büchen - Elbe-Lübeck-Kanal - Prüßsee - Güster

Am Bahnhof Büchen biegen wir links in die Bahnhofsstraße ab, dann rechts in die Theodor-Körner-Straße. An der Gudower Straße (L205) biegen wir rechts ab und erreichen nach 200 Metern den Elbe-Lübeck-Kanal. Ohne den Kanal zu überqueren, fahren wir links auf den Uferweg Richtung Mölln (Wegweiser).

Auf guten Wegen geht es jetzt entspannt den Kanal entlang. Wir genießen die Ruhe, die Landschaft und erfreuen uns an den vorbeiziehenden Schiffen. Schon bald erreichen wir die Fähre bei Siebeneichen. Wir bleiben jedoch auf unserer Kanalseite.

Wenig später lädt uns eine Tafel am Wegesrand auf den Campingplatz am Prüßsee ein, die "Blaue Lagune". Wenn wir den kleinen Umweg machen wollen, biegen wir also nach links ab, folgen der Wegbiegung nach rechts und stehen wenig später vor dem See-Restaurant an der  "Blauen Lagune". Der Blick auf den Prüßsee mit feinsandigen Badeinseln lohnt sich und im See-Restaurant kann man eine erste Stärkung zu sich nehmen. Aus dem Restaurant kommend, wenden wir uns nach links und erreichen über den "Moorweg" den Ortsrand von Güster. (Nach Güster gelangt man auch, wenn man ohne Umweg am Elbe-Lübeck-Kanal weiterfährt)

Güster - Grambek

Am Ortseingang Güster fahren wir geradeaus weiter, biegen dann im Ort rechts ab in die Göttiner Straße. Sodann überqueren wir die Brücke über den Elbe- Lübeck-Kanal. Am Ende der Göttiner Straße geht es links über eine kleine Landstraße zum Golfclub Grambek (das Restaurant des Clubs steht jedermann offen). Wir fahren weiter geradeaus über den Kreisverkehr und biegen in Grambek kurze Zeit später nach rechts in den Heideweg.

Grambek - Hellbachtal - Drüsensee

Am Ende des Heideweg biegen wir rechts in den Waldweg ein. Jetzt geht es immer geradeaus durch den schönen Mischwald. Der Weg geht leicht bergauf, ist aber gut befahrbar. Nach cirka 2 km erreichen wir den etwas größeren Wasserkrüger Weg. Links gegenüber der Einmündung steht der Wegweiser ins Hellbachtal und wir rollen hinunter ins Tal. Unten angekommen wenden wir uns nach links. Jetzt können wir die unberührte Landschaft des Hellbachtals genießen, die zum Naturpark Lauenburgische Seen gehört. Über schöne, nur anfangs leicht holprige Wege, radeln wir jetzt durchs Tal, vorbei an Lottsee und Schwarzsee bis zum Drüsensee. Wir folgen dem Weg am linken Seeufer bis wir das nördliche Ende des Düsensees erreichen. Hier endet der Weg an der Möllner Straße (L287). 

Drüsensee- Bahnhof Mölln

Gastro-Tipp: Wir überqueren vorsichtig die Möllner Straße und biegen rechts auf den Radweg ein, rollen wenige Meter später rechts durch eine Unterführung und gelangen zu "Brandt`s Gaststätte. Der Wirtsgarten bietet einen herrlichen Blick auf den Drüsensee, die Küche ist gut-bürgerlich.

Ohne Einkehr: Wir überqueren vorsichtig die Möllner Straße. Über den Radweg rollen wir nach links den Berg hinunter. Bald können wir rechts auf den schönen Wanderweg am Lütauer See einbiegen. Wir folgen dem Wanderweg immer geradeaus, bis dieser nach einem leichten Anstieg am Waldhallenweg endet. Wir biegen nach links ab, dann nach rechts in die Hindenburgstraße, an deren Ende wir rechts in den Gudower Weg einbiegen. Wir rollen den Berg hinunter bis zur Möllner Hauptstraße. Hier biegen wir links ab und erreichen wenig später den Bahnhof Mölln.    

   

Von Büchen nach Mölln
Eine leichte Tour für die ganze Familie. Erst geht es am Elbe-Lübeck-Kanal entlang, dann durch idyllische Wälder und das wunderschöne Hellbachtal. Über Drüsensee und Lütauer See gelangt man nach Mölln. Entlang der Strecke gibt es mehrere Gasthäuser. Länge circa 25 Kilometer.
http://www.hamburg.de/image/4314454/1x1/150/150/aa4393a10de656b4fe7f0f01762cd36/FD/tour1.jpg
20150209 15:46:11