Behörde für Umwelt und Energie

TechnikCheck EnergieSystemCheck

Haben Sie Interesse an einem EnergieSystemCheck, dann stehen Ihnen die Ansprechpartner in der IFB Hamburg gerne zur Verfügung. Die Informationsmaterialien zum EnergieSystemCheck finden Sie auf diesen Seiten.

EnergieSystemCheck

Der erste Schritt zur Implementierung eines Energiemanagementsystems.

Der EnergieSystemCheck ist ein  Diagnoseaudit und soll Ihnen aufzeigen, welche Normbestandteile Sie bezüglich eines Energiemanagementsystems (EnMS) evtl. schon umgesetzt haben und welche noch umzusetzen sind.

Der EnergieSystemCheck wird von autorisierten Fachbetrieben durchgeführt, die im Beraterpool gelistet sind. Sie bekommen detaillierte Erkenntnisse über Ihren Energieverbrauch und die Energiekosten, mit dem Ziel eines effizienten Energieeinsatzes, eine Aussage zur bedarfsgerechten Energieversorgung und eine verursachergerechten Zuordnung der Energiekosten sowie eine energetische Sensibilisierung der Mitarbeiter. Die Untersuchung endet mit einem Bericht, der Handlungsempfehlungen zur Einführung eines EnMS und eine Aufwandsabschätzung zur Implementierung eines EnMS als Grundlage für die Förderstufe 2 gibt.

Was kostet eine Beratung?

Die Beratung wird zu einem pauschalen Festpreis in Höhe von 4.500 € + MwSt. angeboten.

Sie zahlen nur ein Drittel der Beratungskosten, die übrigen zwei Drittel übernehmen zu gleichen Teilen die Behörde für Umwelt und Energie und die HanseWerk AG.

Die Abwicklung und Abrechnung des EnergieSystemChecks erfolgt durch die Innung für Kälte- und Klimatechnik Hamburg.

Förderstufe 2

Darauf aufbauend soll die zweite Beratungsstufe über Fördermittel der EU (EFRE) finanziert werden. Die Förderstufe 2 besteht in der Implementierung der Normbestandteile der DIN EN ISO 50001. Der Umfang dieser Beratungsleistungen hängt davon ab, wie viel in Ihrem Unternehmen in Bezug auf ein EnMS schon vorhanden ist und wie groß Ihre eigenen Kapazitäten im Unternehmen sind. Die Beratungsleistung endet mit einem Protokoll über ein „Internes Audit durch einen qualifizierten Auditor ohne Abweichungen von der Norm“. Ihr Unternehmen hat nach der kompletten Durchführung der zweiten Stufe ein zertifizierungsfähiges Managementsystem installiert.

Flyer

Mit dem Flyer „EnergieSystemCheck“ erhalten Sie einen Überblick über das Angebot.