Favoriten der Redaktion Die 10 besten Restaurants in Hamburg

Bei einer so großen Auswahl an guten Restaurants in Hamburg ist es oft schwer, sich für eines zu entscheiden. Wir haben eine Liste unserer Lieblingsrestaurants in Hamburg erstellt, die unbedingt einen Besuch wert sind. Hingehen und ausprobieren!

1 / 1

Die besten Restaurants in Hamburg

hamburg.de empfiehlt

La Monella (Rotherbaum) 
(italienisch-vegetarisch) Mo-Fr 12:00-15:00+18:00-23:00 Uhr, Sa 18:00-23:00 Uhr
Das erste italienisch-vegetarische Restaurant in Hamburg befindet sich im Souterrain eines Gründerzeit-Gebäudes am Hallerplatz. La Monella beweist das vegetarisches Essen alles andere als langweilig ist. Zum Start empfiehlt sich der legendäre Antipastiteller, der gleich für mehrere Geschmacksexplosionen sorgt. Zur Hauptspeise bietet La Monella saisonale und frische Speisen, die kreativ zubereitet werden. Besonders bekannt ist La Monella für seine hausgemachten Nudeln mit Trüffeln in Parmesansoße. Für abends empfiehlt sich eine Reservierung.

Fillet of Soul (Klostertor)
(international) Mo 11:00-15:00 Uhr, Di-Sa 11:00-00:00 Uhr, So 11:00-18:00 Uhr
Das Fillet of Soul lockt mit vielfältigen Crossover-Gerichten, die mit Leidenschaft zubereitet werden. Direkt in den Deichtorhallen gelegen, kann man sich hier auch nach einer Ausstellung in lockerer Atmosphäre Kaffee und Kuchen gönnen. Die Einrichtung ist stylish mit offener Küche. Wer kreative Gerichte mag, wird im Fillet of Soul glücklich werden. Ohne Reservierung wird es schwierig, an den kleinen Tischen noch ein Plätzchen zu finden. Unbedingt den Kuchen "Tod durch Schokolade" versuchen. Nie starb es sich schöner.

Bonbao (Winterhude) 
(asiatisch) Mo-So 12:00-22:00 Uhr 
Im Bonbao wird frisch in der offenen Küche gekocht. Alle Gerichte kosten zwischen neun und zwölf Euro. Das Bonbao ist auch sehr für Vegetarier geeignet, weil bei den meisten Gerichten ausgewählt werden kann, ob mit Fleisch oder Tofu. Wer Fleisch möchte, kann zwischen Hähnchen, Schwein oder Rind wählen. Zudem gibt es auch Shrimps. Die Einrichtung ist minimalistisch gehalten und schafft eine unkomplizierte, freundliche Atmosphäre. Für Kinder gibt es Hochstühle. Meistens ist es sehr voll, so dass es sich zu reservieren lohnt.

Bistro Tati (Eimsbüttel)
(französisch) Mo-Do 17:00-00:15 Uhr, Fr 17:00-01:00 Uhr, Sa 10:00-01:00, So 10:00-00:15 Uhr
Beim Bistro Tati handelt es sich um ein kuscheliges Restaurant an der Bellealliancestraße, das auf französische Gerichte spezialisiert ist. Sofas, der Pariser-Flair und der tolle, persönliche Service tragen zur Gemütlichkeit des Ladens bei. Besonders toll sind der leckere Wein und die Galettes. Das sind herzhafte aus der Bretagne stammende Buchweizenpfannkuchen. Doch auch die Salate, Quiches und Nachspeisen wie Crème brû­lée und Schoko-Kuchen sind sehr schmackhaft. Für Frühaufsteher empfiehlt sich das Frühstück - ganz französisch versteht sich. In unregelmäßigen Abständen finden zu abendlicher Stunde auch Live-Konzerte im Bistro Tati statt.

Kalliopea (Barmbek-Nord)
(griechisch) Mo-So ab 17:00 Uhr, warme Küche bis 23:00 Uhr
Wer authentisch griechische Küche mag, sollte das Kalliopea besuchen. Die herzliche Inhaberin Kalliopi verspricht mit ihren Gerichten eine kulinarische Rundreise durch Griechenland. Dabei wird auf biologisch angebaute Produkte, frische Kräuter und sehr gute Olivenöle aus Kalamata gesetzt. Lecker sind die in Knoblauch gebratenen Meeresfrüchte, das selbstgebackene Brot mit tollen Dips und auf den Punkt gebratenes Fleisch. Auch Sonderwünsche beim Nachtisch sind kein Problem. Eine wöchentlich wechselnde Extrakarte verspricht besondere Köstlichkeiten und kann bei Wunsch einmal wöchentlich per SMS verschickt werden.

Country Kitchen (Groß Flottbek)
(international) Di-Sa 18:00-23:00 Uhr, So+feiertags 12:00-22:00 Uhr
Im Country Kitchen in Groß-Flottbek gibt es frische Landhausküche. Besonders zu empfehlen sind die Spare Ribs, die als die besten der Stadt deklariert werden. Dabei handelt es sich um zarte, mit Carolina Sauce marinierte Schweine-Rippchen vom Grill. Diese werden zusammen mit French Fries und Knoblauchbrot serviert. Auf der Karte ist für jeden Geschmack etwas dabei und der Service ist top. Es wird um Reservierung gebeten. Nur Barzahlung möglich. 

Goldene Gans (Ottensen)
(international) Mo-Sa 09:00-00:00 Uhr, So 09:00-23:00 Uhr
Obwohl das Restaurant mitten in Ottensen liegt, ist die Goldene Gans (bisher) nicht völlig überlaufen. Die Karte ist klein, aber die Speisen werden mit Herz und Geschmack zubereitet. Gerichte wie in Honig geschmorter Ziegenkäse, gebackene Süßkartoffel-Spinat-Cannelloni oder Apfel-Marzipan-Tarte mit Fliederbeer-Sorbet lassen schon vorab das Wasser im Mund zusammen laufen. Die Goldene Gans macht zudem ein sehr leckeres Frühstück, das am Wochenende sogar bis 15:00 Uhr serviert wird. 

Butcher's Steakhouse (Rotherbaum)
(amerikanisch, Steak) Mo-Fr 12:00-15:00 Uhr+18:00-00:00 Uhr, Sa 18:00-00:00 Uhr, So 18:00-23:00 Uhr
Butcher's Steakhouse ist das Steakhouse in Hamburg. Hier gibt es gutes Fleisch zwischen 200 und 800 Gramm, das von schön blutig bis well done bestellt werden kann. Gute Beilagen und Weine runden das Sortiment ab. Die unaufdringlichen, aber informierten Kellner helfen gerne Fragen jeder Art. Es herrscht eine "englische" Gediegenheit in ruhiger und entspannter Atmosphäre. Das Restaurant befindet sich im oberen Preissegment. 

Pappenheimer Wirtschaft (Uhlenhorst)
(deutsch) Mo-So ab 12:00 Uhr, Küche bis 23:00 Uhr
In der Pappenheimer Wirtschaft kann man "futtern wie bei Muttern". Wer die deftigere, fränkische Küche mag, ist hier genau richtig. Von regionalen Landbieren mit Namen wie Kraftstoff, Obaladara oder Unertl bis zum Schäufle, einem original fränkischem Braten mit krosser Kruste passt in diesem Restaurant in Uhlenhorst einfach alles zusammen. Hungrig ist hier noch niemand rausgegangen. Die Tageskarte und der Mittagstisch wechseln ständig. Die Location wird auch für Kunstausstellungen genutzt. 

Tapas y Más (Sternschanze)
(spanisch) Di-Do 17:00-23:00 Uhr, Fr 17:00-00:00 Uhr, Sa 14:00-00:00 Uhr, So 14:00-23:00 Uhr
Das Tapas y Más ist bodenständig, familiär und einfach Spanien pur. Die Atmosphäre ist gemütlich und außerordentlich gastfreundlich. Die servierten Speisen repräsentieren sowohl ein traditionelles als auch ein modernes Spanien. Neben Tapas gibt es auch diverse andere Spezialitäten, die die Vielseitigkeit und Einzigartigkeit der spanischen Küche widerspiegelt. Darunter fallen Scampi vom Grill, Hähnchen in Knoblauch oder Sardellenfilets in Essig. Als Nachtisch sollte man eine Crema catalana, einen spanischen Karamellpudding, bestellen.

Karte

  1. La Monella
  2. Fillet of Soul
  3. Bonbao
  4. Bistro Tati
  5. Kalliopea
  6. Countrykitchen
  7. Goldene Gans
  8. Butcher's Steakhouse
  9. Pappenheimer Wirtschaft
  10. Tapas y Más

Haben Sie weitere Tipps und Empfehlungen für tolle Restaurants in Hamburg? Schreiben Sie uns! Wir freuen uns auf Ihre Vorschläge an gastro@hamburg.de.