Steakhouse Zartes Fleisch, frisch vom Grill

Steakhäuser erfreuen sich großer Beliebtheit. Das Fleisch stammt häufig aus den USA oder aus südamerikanischen Ländern wie Brasilien und Argentinien, doch auch europäische Rinderrassen finden im Steakhouse ihre Liebhaber. Berühmt ist das japanische Kobe-Rind, dessen Fleisch besonders hochwertig und entsprechend teuer ist.

1 / 1

Steakhouse Hamburg

hamburg.de empfiehlt

THEO's (Rotherbaum)
(Steaks) Di-Sa ab 18:00 Uhr
Bestes Steak von Rindern aus den USA, Deutschland und Australien bereitet das THEO's zu. Zum Rumpsteak, Sirloin, New York Cut, Filetsteak, T-Bone Steak oder Rib-Eye können Gäste wahlweise verschiedene Gemüsesorten, Side Dishes und Steaksaucen bestellen. Einen Abend können Fleisch-Liebhaber hier wie in einem New Yorker Steakhouse gestalten: vom Drink an der Bar über dem Genuss des Prime-Beef begleitet von einem Napa-Valley-Wein aus Kalifornien bis hin zum New York Cheesecake als Dessert. Auch wer Seafood vorzieht, kommt hier voll auf seine Kosten. Ob Lobster, Austern, Krabben oder Thunfischtartar - das THEO's bietet eine große Auswahl an Spezialitäten aus Meeresfrüchten.

Bullerei (Sternschanze)
täglich ab 18:00 Uhr; Deli täglich ab 11 Uhr, warme Küche ab 12 Uhr
2009 eröffnete TV-Koch Tim Mälzer zusammen mit Patrick Rüther sein neues Restaurant. Seitdem platzt die historische Viehhalle des alten Hamburger Schlachthofs regelmäßig aus allen Nähten. Grund ist nicht allein die Prominenz: Längst hat sich herum gesprochen, dass hier allerlei Köstliches vom Grill serviert wird. Fleischliebhaber kommen an der Bullerei nicht vorbei. Und ab und zu schauen die Betreiber auch persönlich vorbei, um sich zu erkundigen, ob es den Gästen schmeckt...
TIPP: Kurzentschlossene bekommen mit Glück noch einen Tisch im Deli - hier ist der Burger sehr zu empfehlen.

Butcher's american steakhouse (Rotherbaum)
Mo-Fr 12:00-15:00 Uhr & 18:00-24:00 Uhr, Sa 18:00-24:00 Uhr, So 18:00-23:00 Uhr
Das Butcher's american steakhouse kann mit den besten amerikanischen Steakhäusern mithalten. Das Fleisch ist sensationell gut, die Weinkarte kann sich sehen lassen und die Pommes sind hausgemacht. Dafür nimmt man die Preise gern in Kauf. Ein offener Kamin, die erlesene Whiskeykarte und die gemütliche Lichtgestaltung schaffen eine ungezwungene Atmosphäre.

Arizona Steakhouse (Winterhude)
täglich 11:00-14:00 Uhr & 17:00-1:00 Uhr
Ein Klassiker mit langjähriger guter Qualität in Winterhude. Das Arizona Steakhouse überzeugt schon seit etlichen Jahren mit seinen auf Holzkohle gegrillten argentinischen Steaks und einer großen Auswahl. Legendär ist die grüne Kräuterpaste, die gern vom Chef persönlich zum Fleisch gereicht wird. Die Einrichtung ist rustikal und der Service sehr freundlich. Am Wochenende sollte man reservieren, denn dann kann es schon mal etwas eng werden.


Schlachterbörse (Sternschanze)
Mo-Sa 16:00-24:00 Uhr, So Ruhetag
Die Schlachterbörse ist kein Steakhouse im eigentlichen Sinne, aber mit einer großen Auswahl an Fleischgerichten und einem guten Ruf, was Steaks anbelangt, gehört sie definitiv in diese Empfehlungsliste. Die Portionen sind groß, das Preisniveau ist eher hoch und es ist immer viel los, denn die Schlachterbörse besticht seit über 100 Jahren mit Qualität und urigem Ambiente. Auch internationale Prominenz kehrt hier gern ein. Eine Tischreservierung ist unbedingt notwendig.

Hopi (Harvestehude)
Di-So ab 17:00 Uhr, Mo Ruhetag; Küche Di-Sa bis ca. 23:15 Uhr, So bis ca. 21:30 Uhr
Mit üppigen Tellern und sorgfältiger Zubereitung punktet das Hopi Steakhouse in Harvestehude. Die konkurrenzlos günstigen Preise laden zu häufigen Besuchen ein. Durch die freundliche Bedienung fühlt man sich im rustikalen Ambiente auch gut aufgehoben. Bei schönem Wetter sitzt man auf der Terrasse und hat eine tolle Aussicht auf den Grindelberg. Ein guter Tipp, wenn man für kleines Geld ein leckeres Steak essen möchte.

Estancia (Altstadt)
Mo-Fr 12:00-22:00 Uhr, Sa 18:00-22:00 Uhr (ab 12.10.2012), an Sonn- und Feiertagen geschlossen
Im Estancia Steakhouse werden in stylish schlichtem Ambiente Steaks in hervorragender Qualität zu fairen Preisen angeboten. Das Publikum besteht, bedingt durch die Lage im Afrikahaus, häufig aus Geschäftsleuten, die die Qualität des Fleisches zu schätzen wissen. An einer Fleischtheke kann der Gast sein Fleisch selber aussuchen, im Angebot sind Rind, Lamm und Kalb, aber auch Lachs. Eine Spezialität ist auch das Grillado Grande (Riesenfiletsteak) für mehrere Personen.

Helo (Eimsbüttel)
Mo-So 11:30-23.30 Uhr
Das Helo in Eimsbüttel ist ein Steak- und Pasta-Haus. Die Entscheidung fällt nicht ganz leicht, denn die Steaks sind auf den Punkt gebraten, aber auch die Pastagerichte sind sehr zu empfehlen. Dazu ein leckerer Wein, zum Abschluss Maracuja Mousse oder Crème Caramel und der Abend ist perfekt. Für laue Sommerabende oder sonnige Mittagspausen gibt es auch draußen viele Tische.
TIPP: Das Helo bietet einen wechselnden Mittagstisch an.

Rach & Ritchy (Bahrenfeld)
Mo-Fr 12:00-14:15 Uhr & 18:30-22.00 Uhr, Sa 18:00-22:00 Uhr, So Ruhetag
Bei dem Namen sind die Erwartungen hoch, das Rach & Ritchy aber ist, was es sein will – ein unkompliziertes Steakhouse. Das Fleisch wird nach der 800 Grad Grillmethode fachmännisch gegrillt und ist sehr saftig und zart, die frei wählbaren Beilagen sind schmackhaft. Die Menükarte bietet auch andere Highlights, wie etwa die Meeresfrüchteplatte oder das Kotelett vom Iberico-Schwein.

Carrasco (Ottensen)
Mo-Do 12:00-15:00, 18:00-23:00 Uhr, Fr 12:00-15:00, 18:00-24:00 Uhr, Sa 18:00-24:00 Uhr, So Ruhetag
Das Restaurant Carrasco bringt uruguayisch-argentinische Steaks an den Klopstockplatz in Ottensen. In gemütlichem Ambiente werden Fleischspezialitäten serviert, die "wie Marzipan auf der Zunge zergehen": Rib-Eye, Rumpsteak, Filet oder Hüftsteak mit vielfältigen Beilagen nach Wahl - ein Muss ist Chimichurri, das hausgemachte Kräuteröl. Auch auf der Speisekarte: der Rinderfilet-Burger Chivitos, ein uruguayisches Nationalgericht. Dazu gibt es ausgesuchte Weine aus Argentinien.

Karte

1. THEO's
2. Bullerei
3. Butcher's american steakhouse
4. Arizona Steakhouse
5. Schlachterbörse
6. Hopi
7. Estancia
8. Helo
9. Rach & Ritchy
10. Carrasco

Haben Sie weitere Tipps und Empfehlungen für Steakhäuser in Hamburg? Schreiben Sie uns! Wir freuen uns auf Ihre Vorschläge an gastro@hamburg.de.