Portugiesenviertel Hamburg Zwischen Landungsbrücken und Michel

Zwischen Landungsbrücken und Venusberg erstreckt sich das Portugiesenviertel und beschert Hamburg eine hohe Dichte an portugiesischen Restaurants. Im Sommer werden Tische und Bänke nach draußen gestellt und das bunte Treiben auf den Straßen vermittelt mediterranes Urlaubsflair. Gegrillter frischer Fisch, Paella, Tapas oder einfach nur ein Galao - hier lässt sich die Zeit gut vertreiben.

1 / 1

Restaurants im Portugiesenviertel Hamburg

hamburg.de empfiehlt


Casa del Sabor
Di-Fr 17:00-23:30 Uhr, Sa 12:00-23:30 Uhr, So 12:00-22:00 Uhr
Mitten im Portugiesenviertel befindet sich das Casa del Sabor. Zu den klassischen Gerichten werden in der kleinen aber feinen Lokalität auch Tapas angeboten. Die Qualität der Speisen ist durchgängig gut und auch für Nichtfischesser eine hervorragende Wahl.

Beira Rio
Mo-So 14:00-00:00 Uhr
Das Restaurant Beira Rio steht für portugiesische und spanische Küche mit höchsten Ansprüchen. Im stilvollen Ambiente des Ladenlokals wird den Gästen sowohl Altbewährtes als auch frische kulinarische Ideen passend zur Saison serviert. Von vielen leckeren Fisch- und Fleischgerichten bis hin zum Dessert findet man im Beira Rio alles was das Herz begehrt. 

Churrascaria O Frango
Di-So 12:00-23:00 Uhr
Wer in der Churrascaria O Frango essen gehen möchte, der sollte das Hähnchen (auf portugiesisch: frango) probieren. Hier geht es traditionell zu, mit einfacher Einrichtung und lockerer Atmosphäre kann man sehr gute portugiesische Gerichte zu fairen Preisen schlemmen. Ein Plätzchen in diesem kleinen Lokal sollte aber vorher reserviert werden.

Restaurante Porto
Mo-So 11:30-00:00 Uhr
Seit 1984 existiert das Porto bereits im Portugiesenviertel und bietet seinen Gästen seitdem authentische portugiesische Küche ohne "Schickimicki". Direkt an der quirligen Ditmar-Koel-Straße gelegen kann man die Gastfreundlichkeit dieses Familienunternehmens spüren und klassische Gerichte mit guter Qualität genießen. Als Stammrestaurant zu empfehlen.

Fischmarkt Restaurant
Mo-Fr 12:00-15:00, 18:00-23:30 Uhr, Sa 13:00-23:30 Uhr
Trotz der zentralen Lage zwischen den Landungsbrücken und dem Michel ist das Fischmarkt Restaurant kein Touristenlokal, sondern ein Tipp für hervorragende Fischgerichte. Die Auswahl an Meerestieren ist riesig und immer sehr frisch zubereitet. Dafür muss man zwar etwas tiefer in die Tasche greifen, aber der Besuch lohnt sich für Fischliebhaber in jedem Fall.

A Varina
Di-Do 16:00-23:00 Uhr, Fr-So 12:00-23:00 Uhr
Das A Varina punktet mit großen Portionen, gutem Service und leckeren Gerichten. Der Fisch ist immer frisch, die Paella saftig, von Fleisch bis Fisch ist alles zu haben – für den großen Hunger absolut zu empfehlen. An einigen Tischen kann man bei gutem Wetter auch draußen sitzen. Eine Reservierung ist ratsam.

Restaurante Lusitano
Mo-So 12:00-23.30 Uhr
Hier essen auch Portugiesen. Muss man mehr sagen? Das im Souterrain gelegene Lusitano bietet frischen Fisch zu fairen Preisen. Die Auswahl der Speisen ist, wie die Räumlichkeiten, übersichtlich, bietet aber immer mal wieder kleine Überraschungen. Der familiäre Umgang zieht vor allem Stammgäste an, die gerne vom Chef persönlich bedient werden. Im Sommer kann man auch draußen sitzen und das leckere Aioli kosten.

Nau
Mo-So 15:30-00:00 Uhr
Das Nau setzt auf stilvolles Ambiente und eine moderne portugiesische Küche. Bei dem Lokal handelt es sich um einen Geheimtipp unter den Feinschmeckern. Daher sind es meist Stammgäste und gut Informierte, die an den dunklen Holztischen Platz nehmen und die Auswahl an Fisch- und Fleischspezialitäten und köstlichen Desserts genießen. Die Besitzer Carlos und Manuela Vasconcelos haben sich mit dem Restaurant einen lang gehegten Traum erfüllt. Sie möchten die Gäste zu neuen Entdeckungen verführen – quer durch die Küchen der Welt.

Via Toselli
Di-So 11:30-23:00 Uhr
Das Via Toselli ist ein Restaurant bzw. eine Pizzeria zum Wohlfühlen mitten im Portugiesenviertel. Im modernen, italienischen Ambiente werden viele bekannte, aber auch einzigartige Pasta- und Pizzavariationen sowie Fisch- und Fleischgerichte serviert. Natürlich gibt es auch etwas süßes, typisch italienisches als Nachspeise. Außerdem laden ausgewählte Weinsorten und Kaffeevariationen zum Verweilen unter Freunden ein.

Caramba Especial
Button ReservierenMo-So 17:00-01:00 Uhr
Im Caramba Especial gibt es keine feste Speisekarte. Der Gast ordert nur die Anzahl der Gänge und klärt vorab, ob Fisch oder Fleisch. Der Rest wird von Franco und seinem Team erledigt. Besonders zu empfehlen sind die Gambas des ersten Ganges, der immer gleich ist und flambiert serviert wird. Franco ist ein Erlebnisgastronom, der genau weiß, wie er seinen Gästen einen schönen Abend bereitet. Unbedingt reservieren.

Karte

  1. Casa del Sabor
  2. Beira Rio
  3. Churrascaria o Frango
  4. Restaurante Porto
  5. Fischmarkt Restaurant
  6. A Varina
  7. Ristaurante Lusitano
  8. Nau
  9. Via Toselli
  10. Caramba Especial

Kennen Sie weitere Restauranttipps in Hamburgs Portugiesenviertel? Schreiben Sie uns! Wir freuen uns auf Ihre Empfehlungen und Vorschläge an gastro@hamburg.de.


Quelle: www.bilderbruecke.com

Haben Sie weitere Tipps und Empfehlungen für Restaurants im Portugiesenviertel? Schreiben Sie uns! Wir freuen uns auf Ihre Vorschläge an gastro@hamburg.de.

article
2206534
Zwischen Landungsbrücken und Michel
Zwischen Landungsbrücken und Venusberg erstreckt sich das Portugiesenviertel und beschert Hamburg eine hohe Dichte an portugiesischen Restaurants. Im Sommer werden Tische und Bänke nach draußen gestellt und das bunte Treiben auf den Straßen vermittelt mediterranes Urlaubsflair. Gegrillter frischer Fisch, Paella, Tapas oder einfach nur ein Galao - hier lässt sich die Zeit gut vertreiben.
http://www.hamburg.de/restaurant-fuehrer/2206534/portugiesenviertel-in-hamburg/
20160420 15:14:54