Veggie Restaurants Bio & vegetarisch essen gehen

Vegetarisch, Bio, Naturkost - es ist natürlich geworden, auf Herkunft und Qualität zu achten. Wir haben auch auf den Geschmack geschaut und eine Liste mit richtig guten Restaurants zusammengestellt, in denen Vegetarier und Ernährungsbewusste auf ihre Kosten kommen.

1 / 1

Vegetarisches Restaurant Hamburg

Hamburg.de empfiehlt

Weltcafé ElbFaire (vegetarisch, vegan + bio)
Mo-Fr 11.00-18:00 Uhr, Sa 13:00-18:00 Uhr, So Ruhetag
Das Weltcafé ElbFaire in der HafenCity serviert Kuchen und kleine Speisen, Suppen und Salate - fair und frisch. Dazu Variationen von Kaffee, Tee, Saft und Wein. Das Café öffnet sich in einen grünen Innenhof mit großer Terrasse und Spielplatz. Von Montag bis Freitag (12:00-14:30 Uhr) wird ein abwechslungsreicher vegetarischer Mittagtisch angeboten.

Schanzenstern (vegetarisch + bio)
Mo-Fr 12-16:00 Uhr Mittagstisch  
Der Schanzenstern ist nicht länger in der Schanze sondern seit 2016 in Ottensen beheimatet. Dort serviert Hamburgs erstes Bio-Restaurant auch weiterhin Gerichte aus zertifizierten Bio-Zutaten. Im angeschlossenen Hotel wird ein Bio-Frühstück serviert, das Restaurant an sich bietet nun aber nur noch Mittagstisch und Catering an. 
Mit Erzeugnissen aus ökologischem Landbau von anerkannten Anbauverbänden, wie Demeter und Bioland.

Piccolo Paradiso (vegetarisch + bio)
Di-Sa ab 17:00, Küche schließt jeweils um 22:30 Uhr, So+Mo Ruhetag
Ausgefeilte vegetarische Kompositionen mit Zutaten aus biologischem Anbau - im Piccolo Paradiso kann man sich immer wieder aufs Neue verwöhnen lassen. Die rein vegetarischen Gerichte sind äußerst schmackhaft und abwechslungsreich. Wie der Name schon sagt ist die Lokalität klein, aber sehr gemütlich. Die Weinauswahl ist dafür um so größer. Ein besonderer Tipp ist die Mezzeplatte.
Ausschließlich Zutaten aus biologischem Anbau. Es wird auch an Veganer, Allergiker und Zöliakie-Gäste gedacht! Fast alle angebotenen Gerichte können milcheiweißfrei oder auch mit glutenfreien Zutaten zubereitet werden.

Café Koppel (vegetarisch, vegan + bio)
Täglich 10:00-23:00 Uhr
Das Café Koppel muss man ein wenig suchen, denn es liegt in einem Hofhaus parallel zur Langen Reihe. Vegetarier sind hier gut aufgehoben und mit täglich wechselnden und ausschließlich vegetarischen Gerichten kommt die Abwechslung auch nicht zu kurz. Im Hinterhof gibt es Galerien und Werkstätten, die besichtigt werden können. Im Sommer kann man zudem wunderbar im Garten sitzen. Es gibt auch vegane Speisen.
Besonders lecker ist der hausgemachte Kuchen. Säfte, Weine und Biere sind bio. Einmal im Monat findet hier ein Vegetarier-Stammtisch statt.

Bistro Vegetario (vegetarisch)
Mo-Fr 11:00-14:30 Uhr
Leider nur als Mittagstisch bietet das Bistro Vegetario seinen Kunden ausschließlich vegetarische Gerichte, die an Geschmack kaum zu übertreffen sind. Von vielen verschiedenen Salaten bis zu kleinen warmen Gerichten wie Suppen, Teigtaschen oder Desserts ist das Angebot groß, gesund und lecker. Die drei Tagesgerichte wechseln täglich.
Überwiegend werden Produkte aus biologischem Anbau verarbeitet.

Ohari (indisch + vegan)
Di-Sa 17:00-23:00 Uhr, So 12:00-22:00 Uhr, Montag Ruhetag
Für Vegetarier und Veganer ist das Ohari eine gute Adresse. Von Pizza und Pasta bis zu indischen Gerichten hat der Gast eine große Auswahl, die auch Nicht-Vegetarier überzeugen werden. Hier wird bei einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis gerne auf individuelle Wünsche eingegangen.
Jeden 2. Mittwoch im Monat um 19:00 trifft sich hier der Hamburg-Vegan Stammtisch.

Season (vegetarisch, vegan + laktose- und/oder glutenfrei)
täglich 11:00-19:00 Uhr, Do bis 21:00 Uhr (Buffet ab 12:00 Uhr)
Button ReservierenModern und schick ist es im Season, in dem sich Fast Food und gesundes Essen nicht ausschließen. Das tägliche Buffet bietet vegetarische Köstlichkeiten mit einem Fokus auf regionale und saisonale Produkte. Alle Speisen werden gekennzeichnet, so dass die Unterscheidung nach vegan, laktose- und glutenfreier Nahrung leicht fällt.

Tassajara (vegetarisch + bio)
Mo-Sa 11:30-00:00 Uhr (Küche bis 23.00 Uhr), So Ruhetag
Das Tassajara ist eines der erfolgreichsten vegetarischen Restaurants in Hamburg. Die Küche bietet eine große und kreative Auswahl vegetarischer Speisen, die sicherlich auch Nicht-Vegetarier begeistern werden. Das Ambiente ist gemütlich und der Service sehr aufmerksam. Auch Veganer kommen hier nicht zu kurz, außerdem wird Wert auf Bio-Lebensmittel gelegt.

La Monella (italienisch + vegetarisch)
Mo-Fr 12:00-15:00 + 18:00-23:00 Uhr, Sa 18:00-23:00 Uhr
Das erste italienisch-vegetarische Restaurant in Hamburg bietet neben der klassischen Speisekarte täglich eine ausgesuchte, saisonale und frische Küche. Von Pizza mit Artischocken und Kartoffeln über Tagliatelle mit Kürbis in Orangensoße bis hin zum Erbsenrisotto mit Limetten - gibt es dort eine große Auswahl an kreativen Speisen der italienischen Küche. Besonders bekannt ist La Monella für seine hausgemachten Nudeln mit Trüffeln in Parmesansoße.

Thoi Lai Quan (vietnamesisch + vegetarisch)
Mo-Sa 11:30-16:00 Uhr + 18:00-21:00 Uhr, So 13:00-21:00 Uhr
Das im Jahr 2015 neu eröffnete Restaurant Thoi Lai Quan in Hohenfelde bietet authentisch vietnamesische, vegetarische Küche. Alle Gerichte kosten weniger als zehn Euro und haben so leckere Namen wie "Kokos Paradies" "Gründer Garten" oder "Süße Tomaten". Neben Reis- und Nudelgerichten gibt es Suppen und natürlich Vor- und Nachspeisen. Zudem werden drei vietnamesische Kaffeesorten angeboten.

Karte

  1. Weltcafé Elbfaire
  2. Schanzenstern
  3. Piccolo Paradiso
  4. Café Koppel
  5. Bistro Vegetario
  6. Ohari
  7. Season
  8. Tassajara
  9. La Monella
  10. Thoi Lai Quan

Haben Sie weitere Tipps und Empfehlungen für vegetarische und vegane Cafés und Restaurants in Hamburg? Schreiben Sie uns! Wir freuen uns auf Ihre Vorschläge an gastro@hamburg.de.