Spargel essen Hier gibt es frischen Spargel

Von April bis Juni ist Spargelsaison. In diesen Restaurants können Sie leckere Spargelgerichte genießen - in ausgefallenen Variationen oder den Klassiker mit frischem Katenschinken, Salzkartoffeln und Sauce Hollandaise.

1 / 1

Spargel Restaurants

Restauranttipps

Brüdigams (Eimsbüttel)
Mo-Sa 11:00-23:30 Uhr
Das Brüdigams in Eimsbüttel hält einige Gaumenfreuden für leidenschaftliche Spargelesser bereit. Spargelcremesuppe mit Katenschinkentatar und Hanföl sowie Jakobsmuscheln mit Erdbeer-Spargelsalat sind nur einige der Vorspeisen. Als Hauptgericht serviert das Brüdigams Heidespargel von Bauer Bartels mit jungen Kartoffeln und zerlassener Butter oder wahlweise mit Katenschinken, Parmaschweinefielt oder Wiener Schnitzel.

broscheks Restaurant (Neustadt)
Mo-So 12:00-15:00, 17:00-22:00 Uhr
Im Mai und Juni bietet das broscheks Restaurant klassische Spargelgerichte aus dem Herzogtum Lauenburg an. Salat mit Wiesenkräutern, Spargel und Radieschen, Spargelcremesuppe mit Bärlauch, Kalbscarpaccio mit grünem und weißem Spargel und als Hauptgericht Spargel mit zerlassener Butter, Sauce Hollandaise, neuen Kartoffeln und auf Wunsch mit Katen- oder Kernrauch-Kochschinken, Rinderfilet oder Kalbsschnitzel. Ein Erdbeersorbet bildet der Jahreszeit entsprechend einen krönenden Abschluss.

Hof Oelkers (Wenzendorf)
Restaurant: Mo-So 12:00-18:00 Uhr
Der Hof Oelkers liegt in der Nordheide und ist über die A1 gut zu erreichen. Im 280 Quadratmeter großen Hofladen herrscht Wochenmarktflair. Es gibt Obst, Gemüse, Eier, Milchprodukte, Wurst und Schinken, Wein, selbstgemachte Spezialitäten und von April bis Juni feldfrischen Spargel. Auf der Karte des Restaurants stehen dann beliebte Klassiker und reizvolle neue Gerichte mit hofeigenem Spargel. Jeden Dienstag im Mai und Juni bietet die Hofgastronomie zudem ein üppiges Spargelbuffet von 12 bis 14 Uhr für 21,90 Euro pro Person.
TIPP: Der Hof bietet auch Themenabende und Kochkurse an.

Restaurant Lambert (Altona)
Di-Fr 12:00-15:00 Uhr, 18:00 Uhr-open end, Sa ab 17:00 Uhr, So ab 12:00 Uhr
Das Restaurant Lambert befindet sich seit 1998 im 170 Jahre alten Wackerhof an der Osdorfer Landstraße. In gemütlicher Landhausatmosphäre können die Gäste Klassiker der deutschen Küche und regionale Spezialitäten genießen. Die regelmäßig wechselnde Speisekarte bietet eine Auswahl an Flammkuchen, Pasta, Fisch- und Wildgerichten. Passend zur Spargelsaison gibt es außerdem neben dem klassischen Spargel mit Schinken und Sauce Hollandaise eine Vielzahl an verschiedenen Spargelkreationen.

Erdbeerhof Glantz (Delingsdorf)
Di-So 11:00-22:00 Uhr
Im Frühjahr und Sommer sind die erdbeerroten Verkaufsstände von Glantz in der ganzen Stadt zu finden. Das Hof-Restaurant Glantz & Gloria zwischen Ahrensburg und Bargteheide ist ein kulinarischer Treffpunkt für Spargel- und Erdbeerfreunde. Der weite Weg lohnt sich. Die frischen Stangen kommen hier direkt vom Feld in den Kochtopf und als Salat oder Hauptgericht auf den Teller - gern auch kombiniert mit Erdbeeren aus eigenem Anbau. Natürlich gibt es den Spargel auch pfundweise zum Mitnehmen zu kaufen.

Restaurant Nil (St. Pauli)
Mo, Mi+Do ab 18:00 Uhr, Fr-So ab 17:30 Uhr
Das Restaurant Nil zwischen Kiez und Schanzenviertel bietet in der Spargelsaison ausgewählte Gerichte an. So steht beispielsweise Spargel mit Linda-Kartoffeln, brauner Sauce oder Sauce Hollandaise auf der Speisekarte. Dazu gibt es als besonderes Highlight hausgemachten, luftgetrockneten Schinken vom Bunten Bentheimer Schwein. Wer danach noch Lust auf Feiern hat, findet hier die beste Ausgangslage für eine Tour durch Clubs und Kneipen.

Restaurant Schoppenhauer (Altstadt)
Di-So 18:00-23:00 Uhr
Direkt gegenüber der Hamburger Speicherstadt steht das Weinrestaurant Schoppenhauer, ein historisches Fachwerkgebäude aus dem Jahre 1633, dessen massive Holzstützen und Eichenbalken eine ganz besondere Atmosphäre versprühen. Seit 1983 befindet sich hier das urige Weinrestaurant mit zirka 60 gemütlichen Sitzplätzen und einem rustikalen Tresen. Auf der Speisekarte stehen neben Speisen nach "Art des Hauses" auch diverse Gerichte vom frischen Stangenspargel.

Zollenspieker Fährhaus (Kirchwerder)
Mo-Fr 07:00-21:30 Uhr, Sa 07:00-22:00 Uhr, So 07:00-21:00 Uhr
Das Zollenspieker Fährhaus am Elbdeich ist ein beliebtes Ausflugsziel für Radler, Spaziergänger und Familien. Im rustikalen Restaurant oder auf der großzügigen Terrasse an der Elbe schmeckt das Essen nach einem langen Elbspaziergang doppelt gut. In der Spargelzeit kann man hier ganz klassisch Stangenspargel mit Kartoffeln, Sauce Hollandaise und Schinken essen.

Das Feuerschiff (Neustadt)
Mo-Sa 11:00-01:00 Uhr, So 09:00-23:00 Uhr
In der Vergangenheit hat das historische Feuerschiff Brände auf der Elbe gelöscht. Heute versorgt es seine Gäste im Restaurant mit leckeren Speisen und einem faszinierenden Elbblick. Durch seine knallrote Farbe ist es außerdem ein Blickfang neben den anderen Booten. Im Frühjahr wird traditionell Spargel in verschiedenen Variationen, ob als Suppe, mariniert an Wildsalat oder klassisch zum Hauptgang mit Sauce Hollandaise, Butter, neuen Kartoffeln und wahlweise mit Schinken, Lachs oder Kalbsfilet, gereicht.

HYGGE Brasserie & Bar (Groß-Flottbek)
Mo-Fr 12:30-14:30 Uhr, 18:00-21:30 Uhr, Sa 18:00-21:30 Uhr, So 17:00-21:30 Uhr 
Das Hotel "Landhaus Flottbek" ist ein romantisches Landhaus nahe der Hamburger Innenstadt. Mit der Neueröffnung ab Mai 2017 ändert sich jedoch der Name des Restaurants in HYGGE Brasserie & Bar. Die frische Landhaus-Bio-Küche legt Wert auf artgerechte Tierhaltung, wild gefangene Fische und ökologischen Anbau. Sie verwöhnt ihre Gäste mit Speisen wie gebratenem Filet vom Skrei, hausgemachtem Wildschinken, Terrine vom Bauernhuhn und Tatar vom Label Rouge Lachs. Außerdem wird ab Anfang April wieder eine köstliche Auswahl an verschiedenen Spargelvariationen auf der Speisekarte zu finden sein. Serviert mit Katenschinken von der Schinkenmanufaktur Basedahl in Hollenstedt, zerlassener Faßbutter, Sauce Hollandaise und gebutterten Kartoffeln kommt der frische Spargel hier auf den Tisch. Als Vorspeise empfiehlt der Küchenchef den Schmietendorf Spargel "Primavera" mit Parmesan Reggiano und Kanakis Olivenöl. 

Karte

  1. Brüdigams
  2. broscheks Restauant
  3. Hof Oelkers
  4. Erdbeerhof Glantz
  5. Restaurant Lambert
  6. Restaurant Nil
  7. Restaurant Schoppenhauer
  8. Zollenspieker Fährhaus
  9. Das Feuerschiff
  10. Restaurant HYGGE Brasserie & Bar im Landhaus Flottbek