Volksparkstadion Hier regiert der HSV

Spannender Erstliga-Fußball oder Stadionkonzerte: Die Arena des Hamburger Sportvereins ist ein Ort für diverse Veranstaltungen sowie Sitz des HSV-Museums und heißt seit dem 1. Juli 2015 wieder Volksparkstadion. 

1 / 1

Der Spielplatz des HSV - das Volksparkstadion

Adresse
Sylvesterallee 7, 22525 Hamburg
Telefon
040 - 30051214
E-Mail
info@hsv.de
Homepage
Volksparkstadion
Stadionführung
1. April bis 31. Oktober:
Montag bis Sonntag um 12, 14 und 16 Uhr
1. November bis 31. März:
Montag bis Donnerstag um 12 und 14 Uhr
Freitag bis Sonntag sowie an bundesweiten Feiertagen um 12, 14 und 16 Uhr
Öffnungszeiten HSV-Museum
täglich 10 bis 18 Uhr
Parkplätze
Direkt an der A7 (Abfahrt Volkspark) oder am Stadion

Umbenennung in Volksparkstadion 

Nach Verhandlungen mit der HSV Fußball AG ist es bereits seit Anfang 2015 offiziell: Die ehemalige Imtech Arena heißt seit Juli 2015 erneut Volksparkstadion. Klaus-Michael Kühne kaufte für 18,75 Millionen Euro 7,5 Prozent der Anteile des Bundesligisten Hamburger SV. Zudem kaufte Kühne dem Verein die Namensrechte des Stadions ab und wird so zusätzlich vier Millionen Euro pro Jahr für den alten Namen zahlen.

Am 1. Juli 2015 erhielt die ehemalige Imtech Arena ihren ursprünglichen Namen zurück: Bis 2019 soll die Arena erneut Volksparkstadion heißen. Diesen Namen trug sie bereits bis ins Jahr 2001. Die folgenden sechs Jahre war sie als AOL Arena, bis Juni 2010 als HSH Nordbank Arena und danach als Imtech Arena bekannt.

HSV! HSV!

Das Volksparkstadion ist das Heimstadion des Fußball-Bundesligisten Hamburger SV (HSV). Das Millerntor hingegen ist das Stadion des FC St. Pauli. Neben der Tribüne, die über 50.000 Zuschauern Platz bietet und 50 VIP-Logen bereithält, sitzt hier auch das HSV-Museum. Auf etwa 700 Quadratmetern findet sich alles über die Geschichte des Hamburger Sportvereins – diese kann individuell oder während einer Museumsführung entdeckt werden.

Konzerte in der Arena

Vor allem die Fans auf der Nordtribüne sind dafür bekannt, die HSV-Fußballspieler während eines Heimspiels lautstark anzufeuern. Für die Verbindung von Fußball und Musik in der Arena lassen sich darüber hinaus auch noch andere Beispiele finden: Bis Ende 2014 trat der Hamburger Musiker Lotto King Karl vor jedem Spiel des HSV auf und sang seine Hamburg-Hymne "HSV Forever" auf einer Hebebühne. Nationale Künstler wie Herbert Grönemeyer und Scooter sind dort auch schon aufgetreten. Zahlreiche internationale Künstler wie Paul McCartney oder die Konzertreihe Live Earth fanden zudem dort statt.  

Das historische Volksparkstadion

Das Altonaer Stadion wurde am 11. September 1925 vor rund 50.000 Zuschauern eingeweiht. Im Gegensatz zum heutigen Bau schützte das ursprüngliche Dach nur einen Teil der Zuschauer. Zwei Jahre später fanden in der Arena unter anderem Länderspiele statt und in 1928 wurde auf dem Rasen der Kampf um die deutsche Meisterschaft ausgetragen. Im Zweiten Weltkrieg wurde das Stadion zerstört, in 1953 auf Trümmerschutt aber wieder aufgebaut. Die Fußball-Weltmeisterschaft in 1974, die Deutschland nach dem Sieg in 1954 den zweiten Stern brachte, fand dort ebenfalls statt.

Bis zum Umbau in 1998 gehörte das Volksparkstadion unter den Fußball-Fans jedoch zu den unbeliebtesten Stadien Deutschlands, weil in ihrem weiten Rund kaum Stimmung aufkam. Der Umbau dauerte zwei Jahre und bedurfte einer Ausnahmegenehmigung des Luftfahrt-Bundesamtes, weil der Bau in der Haupteinflugschneise der Start- und Landebahn II des Hamburger Flughafens liegt und das tiefe Überfliegen von Menschenansammlungen nach Möglichkeit vermieden werden soll. Zur Fußball-Weltmeisterschaft 2006, in der fünf Spiele in dem Stadion ausgetragen wurden, hieß es FIFA WM-Stadion Hamburg, zu den Europapokalspielen lautet die offizielle Bezeichnung Hamburg Arena. 

Autor:

Hier regiert der HSV
Spannender Erstliga-Fußball oder Stadionkonzerte: Die Arena des Hamburger Sportvereins ist ein Ort für diverse Veranstaltungen sowie Sitz des HSV-Museums und heißt seit dem 1. Juli 2015 wieder Volksparkstadion. 
http://www.hamburg.de/image/2884420/1x1/150/150/611e1bda082790a9cd24b9ee939e867/lq/bilder--imtech-arena.jpg
20160608 17:02:54