Rathaus Harburg Das Rathaus einer ehemals selbstständigen Stadt

Das Harburger Rathaus ist ein Gebäude aus den 90er Jahren des 18. Jahrhunderts und beherbergt heute das Bezirksamt Harburg. Neben Führungen am Tag des offenen Denkmals bietet es eine traumhafte Location für Hochzeiten.

1 / 1

Informationen zu dem Harburger Rathaus

Adresse
Harburger Rathausplatz 1, 21073 Hamburg
Telefon
115 oder 040 42828-0
Öffentliche Verkehrsmittel
S3, S31 Haltestelle Harburg Rathaus
Parkplätze
APCOA Parkhaus Harburg Arcaden, Harburger Ring 23

Das dritte Harburger Rathaus

Bei einem Bummel durch Harburg sollte der Weg unbedingt am prächtigen Rathaus vorbeiführen. Seine schmucke Fassade beeindruckt immer wieder von Neuem. Im Sonnenlicht wirkt der Kontrast zwischen den roten Backsteinflächen und den Schmuckelementen aus hellem Sandstein besonders stark.

Es ist bereits das dritte Rathaus in der Stadtgeschichte Harburgs. Mit jedem neuen Bau wurde der Standort verlegt, denn das Harburger Zentrum wanderte im Laufe der Jahre von der Elbe am Harburger Schloss immer weiter in Richtung Süden. Für das heutige Gebäude wurde 1888 ein Wettbewerb ausgeschrieben. Als Sieger ging Christoph Hehl hervor. In 1890 fand die Grundsteinlegung statt. Dann entstand nach Hehls Plänen bis 1892 der Bau im Stil der Neorenaissance.

In 1937 ging Harburg aufgrund des Groß-Hamburg-Gesetzes vom Land Preußen an die Freie und Hansestadt Hamburg über. Zwar verlor das Rathaus dadurch seine ursprüngliche Funktion, es blieb dennoch bis heute Behördensitz.

Die Fassade des Rathauses Harburg erzählt Geschichte

Nach schweren Schäden im Zweiten Weltkrieg wurden das Dach und die Fassade des Südflügels zwar weniger üppig wieder aufgebaut als sie es im 19. Jahrhundert waren, dennoch lassen sich viele interessante Details entdecken. Sie spiegeln die Geschichte Harburgs wider. Sinnsprüche verweisen auf Handel, Gewerbe und Schifffahrt. Die wechselnde Zugehörigkeit Harburgs im Laufe der Jahrhunderte zeigen die Wappen des Herzogtums Lüneburg, des Königreiches Hannover und Preußen sowie der Städte Celle und Lüneburg. Die weiblichen Allegorien Gerechtigkeit (Justitia) und Weisheit (Prudentia) mit ihren entsprechenden Attributen schmücken die Seiten des Mittelgiebels. An den Konsolen der Pfeiler über dem Eingangsportal finden sich Porträts des Baumeisters Hehl und seines Vorbildes Conrad Wilhelm Hase.

Ebenfalls im Mittelgiebel ist die Rathausuhr angebracht. Sie wird flankiert von zwei Schildhaltern, Skulpturen in Form von Stadtwächtern, denn an ihrer Stelle prangte ursprünglich das Harburger Stadtwappen. Interessierte können bei Führungen, zum Beispiel am Tag des offenen Denkmals, auf dem Dachboden des Rathauses das große, glänzende Uhrwerk besichtigen. Die Führungen sind anmeldepflichtig und kostenlos. Besucher müssen aber bedenken, dass leider nicht alle Räume der Führung barrierefrei erreichbar sind, da der Fahrstuhl nur bis in den ersten Stock reicht und der Dachboden somit nicht besichtigt werden kann. 

Heiraten im Harburger Rathaus

Der Harburger Rathausplatz und die ansehnliche Fassade formen eine perfekte Kulisse für schöne Fotos. Beliebt sind solche Aufnahmen vor allem bei Paaren, die in einem der beiden neu gestalteten Trauräume des Rathauses den Bund fürs Leben schließen. In den stilvollen Trauzimmern, einem mit 24 und einem mit 33 Sitzplätzen, verbindet sich moderne Raumausstattung harmonisch mit klassischem Mobiliar.

Sehenswert sind außerdem das aus dem 19. Jahrhundert stammende Treppengeländer der Haupttreppe und eine reich gestaltete Holztür, die zum großen Sitzungssaal führt. Die farbigen Glasfenster im Treppenhaus und im Sitzungssaal nehmen mit ihren Motiven Bezug auf die Nachkriegszeit des Zweiten Weltkriegs und den Aufbau der zerstörten Wohnungen, der Industrie und des Hafens in Harburg.

Autor:

Das Rathaus einer ehemals selbstständigen Stadt
Das Harburger Rathaus ist ein Gebäude aus den 90er Jahren des 18. Jahrhunderts und beherbergt heute das Bezirksamt Harburg. Neben Führungen am Tag des offenen Denkmals bietet es eine traumhafte Location für Hochzeiten.
http://www.hamburg.de/image/4279074/1x1/150/150/6c4b0dd07ade8a4fb4680de5cdebc0d3/yx/das-rathaus-harburg.jpg
20160302 17:31:39