Unisport Hamburg Sport für Studierende

Das Thema Sport ist enorm wichtig, gerade im Studium. Dadurch haltet euch körperlich sowie mental in Form und lernt darüber hinaus viele neue, interessante Leute kennen. Im folgenden Artikel stellen wir Euch einige der Sportangebote für Hamburgs Studenten vor.

Unisport Hamburg – Sportangebote für Studenten

Sport im Studium

Sportlicher Ausgleich während des Studiums ist sehr wichtig. Wer den ganzen Tag über in Seminaren, Vorlesungen und Bibliotheken verbringt, sich durch Bücher wälzt und vorm Bildschirm tippt, der sollte seine körperliche Fitness nicht zu kurz kommen lassen. Das dient nicht nur einer besseren Physis, sondern hilft auch, den Unistress zu bewältigen.

An dieser Stelle solltet Ihr definitiv mal einen Blick in Richtung Hochschulsport werfen. Wenn Ihr an der Uni Hamburg, HAW, TUHH, HafenCity Universität oder eine der vielen weiteren hamburger Hochschulen als Student/in eingeschrieben seid, könnt Ihr von der unglaublichen Vielzahl an Sportarten und Kursangeboten profitieren.

Hochschulsport Hamburg

Mit der SportsCard habt Ihr für lediglich 50 Euro im Semester Zugang zu über 200 Sportkursen in 80 verschiedenen Sportarten. Dazu gehören neben Klassikern wie Fußball, Basketball, Handball, Tischtennis und Leichtathletik auch ausgefallenere Sportarten wie Parkour, Slackline, Flagfootball, Headis, Menschentürme und vieles mehr. Auch viele Tanzkurse sind im Angebot, von Salsa Cubana über Hip Hop und Gesellschaftstanz bis hin zu Cheerleading. Die meisten Kurse finden dabei im Sportpark Rothenbaum statt.

Wen es mehr ins Fitnessstudio zieht, der kann sich mit der FitnessCard Zugang zu den drei Studios an der Uni Hamburg, der HAW sowie an der TUHH verschaffen. Auch hier gibt es verschiedene Kursangebote die Ihr wahrnehmen könnt, wie zum Beispiel CrossTraining, Fitness-Einführungen, Konditionstraining und vieles mehr. Die Preise für die FitnessCard variieren je nach Beitragszeit. Ihr könnt Eure Karte für einen, drei, sechs oder zwölf Monate buchen – im letzteren Fall kostet sie dann nur noch 20 Euro.

Wasserratten sollten Ihre Aufmerksamkeit der SchwimmCard zuwenden. Ihr zahlt 20 Euro für ein ganzes Semester und könnt an 20 verschiedenen Kursen wie Aqua-Fitness, Schwimmtechnik und Wasserball teilnehmen. Zudem sind in der SchwimmCard 20 Stunden freies Schwimmtraining pro Woche im Bartholomäusbad und im Bad Wilhelmsburg mitinbegriffen.

Ein besonderes Angebot des Hochschulsports sind die Wassersportkurse wie Drachenboot-Training, Kajak fahren, Segeln und Rudern auf der Alster und vieles mehr. Darunter befinden sich auch viele Reisen und Ausflüge, zum Beispiel Wellenreiten in Südfrankreich und Spanien, Yachtsegeln in der Ostsee oder Kanutouren durch Schweden. Diese Angebote befinden sich im sogenannten NoCard-Segment, das heißt, diese Kurse sind nicht im Leistungsumfang einer der SportsCards mitinbegriffen und müssen separat bezahlt werden.

Hochschulsport Hamburg

Geschäftsstelle
Sportpark Rothenbaum, Turmweg 2, 20148 Hamburg
Hinweise
Eure Sports-, Fitness- oder SchwimmCard erhaltet Ihr in der Geschäftsstelle im Sportpark Rothenbaum. Wenn Ihr Eure Card zum ersten Mal beantragt, denkt daran, Euren Studentenausweis sowie ein Passbild von Euch mitzubringen.
Webseite
www.hochschulsport-hamburg.de

Sportspaß Hamburg

Eine Alternative zum Hochschulsport ist eine Mitgliedschaft bei sportspaß e.V. Mit rund 73.000 Mitgliedern ist sportspaß somit der größte Freizeitsportverein in der gesamten Bundesrepublik. Preislich seid Ihr dabei ähnlich aufgestellt wie beim Hochschulsport. Ihr zahlt 8,85 Euro Mitgliedschaft im Monat, was auf ein Semester hochgerechnet 53,10 Euro macht.

Das Sportangebot ist dabei ähnlich dem Hochschulsport, wobei die Vielfalt an Kursen stärker an Fitness, Gymnastik und Tanz ausgerichtet ist. Hier findet Ihr zum Beispiel viele Tanzkurse rund um Discofox, Boogie Woogie, Salsa, Merengue, Tango aber auch Dance n' Strip, Musical Dance oder Line Dance. Das Besondere an sportspaß ist, dass Ihr über die ganze Stadt verteilt in teilnehmenden Einrichtungen die dort angebotenen Kurse besuchen könnt. Das hat natürlich den großen Vorteil, dass Ihr in direkter Nachbarschaft sportlich aktiv sein könnt – vorausgesetzt, die dort angebotenen Kurse sagen euch zu.

sportspaß e.V. hat auch mehrere Fitnessstudios inklusive Sauna (außer Harburg) im ganzen Stadtgebiet. Diese findet Ihr in Altona, Billstedt, Harburg, City Nord und am Berliner Tor in St. Georg. Diese Leistung ist jedoch nicht in der monatlichen Grundgebühr mitenthalten, sondern kostet zusätzlich. Wenn Ihr vollen Zugang zu allen Studios und Saunen haben wollt, belaufen sich die Kosten auf zusätzliche 32 Euro pro Monat. Mitgliedschaft in nur einem der Fitnessstudios hingegen ist etwas günstiger – Details hierzu entnehmt Ihr am besten der Homepage.

sportspaß e.V.

Geschäftsstelle
Westphalensweg 11, 20099 Hamburg
Kontakt
Telefon: +49 40 4109 37-0; Telefax: +49 40 4109 37-11; E-Mail: info@sportspass.de
Webseite
www.sportspass.de

Laufstrecken in Hamburg

Wenn Sportkurse und Mitgliedschaftsbeiträge nichts für Euch sind und Ihr am liebsten einfach entspannt Joggen geht, bietet sich Hamburg auch dafür geradezu an. Die Elbmetropole ist eine grüne Oase unter den deutschen Großstädten mit vielen Laufstrecken rund um Alster, Elbe und den zahlreichen Parkanlagen. Gerade die Außenalster ist bei gutem Wetter eine äußerst beliebte Strecke für Jogger, Walker und Co.

In der Hansestadt hat nahezu jeder Stadtteil seine eigenen Laufstrecken zu bieten. In Billstedt gibt es beispielsweise den Öjendorfer See, in Niendorf das Niendorfer Gehege, in Bahrenfeld den Volkspark. Eine umfassende Übersicht findet Ihr im Artikel zu den wichtigsten Laufstrecken in Hamburg. Auf der interaktiven Karte werden Euch die Standorte angezeigt und mit einem Klick auf die jeweilige Laufstrecke erhaltet Ihr eine Kurzbeschreibung mit allen relevanten Infos.


Studieren in Hamburg

Sport für Studierende
Das Thema Sport ist enorm wichtig, gerade im Studium. Dadurch haltet euch körperlich sowie mental in Form und lernt darüber hinaus viele neue, interessante Leute kennen. Im folgenden Artikel stellen wir Euch einige der Sportangebote für Hamburgs Studenten vor.
http://www.hamburg.de/image/4376164/1x1/150/150/4d7e90cfdfd40f7ad290822c1830e382/Bd/img-20140918-145134.jpg
20171106 12:40:17