Behörde für Kultur und Medien

Staatsrätin Jana Schiedek

Behörde für Kultur und Medien

Jana Schiedek, Staatsrätin Kulturbehörde

vergrößern Senatorin Jana Schiedek Staatsrätin Jana Schiedek (Bild: Michael Zapf) Geboren am 9. April 1974 in Hamburg, verheiratet, ein Kind

  • 1994 bis 1999 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Hamburg
  • 1999 Erstes juristisches Staatsexamen
  • 1999 bis 2000 wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Rechtsanwaltskanzlei Feddersen Laule Ewerwahn Scherzberg Finkelnburg Clemm
  • 2000 bis 2001 Wissenschaftliche Mitarbeiterin des rechtspolitischen Sprechers der SPD-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft, Rolf-Dieter Klooß
  • 2002 bis 2004 Juristisches Referendariat am Hanseatischen Oberlandesgericht
  • 2002 bis 2008 Abgeordnete der Bezirksversammlung Hamburg-Mitte
  • Seit 2004 Beamtin der Freien und Hansestadt Hamburg / Hamburg Port Authority
  • 2004 Zweites juristisches Staatsexamen
  • 2008 bis 2011 Abgeordnete der Hamburgischen Bürgerschaft, Fachsprecherin der SPD-Fraktion für Justiz / Recht
  • 2005 bis 2011 Referentin für Europäische Angelegenheiten bei der Hamburg Port Authority
  • 2011 bis 2015 Senatorin und Präses der Behörde für Justiz und Gleichstellung der Freien und Hansestadt Hamburg
  • Seit 1. Februar 2017 Staatsrätin der Kulturbehörde