Senatskanzlei

Vereinbarung Städtepartnerschaftserklärung: Memorandum mit Shanghai

Am 29. Mai 1986 wurde die Erklärung der Städtepartnerschaft zwischen der Freien und Hansestadt Hamburg und der in der Volksrepublik China liegenden Stadt Shanghai unterzeichnet. Seither wird alle zwei Jahre ein Memorandum vereinbart, das die Kooperationsschwerpunkte festlegt.

Städtepartnerschaftserklärung: Memorandum mit Shanghai

Die Freie und Hansestadt Hamburg und die Stadt Shanghai erklären in Übereinstimmung mit dem Abkommen zwischen der Regierung der Bundesrepublik Deutschland und der Regierung der Volksrepublik China über wirtschaftliche und kulturelle Zusammenarbeit vom 24. Oktober 1979 und zu dessen Ausfüllung sowie zur Förderung der traditionellen Freundschaft und Intensivierung der Zusammenarbeit und des freundschaftlichen Verkehrs zwischen beiden Städten, eine freundschaftliche kooperative Beziehung anzuknüpfen.

Beide Städte sind bereit, auf der Grundlage der gegenseitigen Achtung, der Gleichberechtigung und des gegenseitigen Nutzens die Zusammenarbeit und den Austausch in den Bereichen Wirtschaft, Wissenschaft, Technik, Kultur usw. in vielfältigen Formen schrittweise zu erweitern. 

Memorandum

Seit Beginn der Städtepartnerschaft wird alle zwei Jahre ein Memorandum vereinbart, das die Kooperationsschwerpunkte festlegt.

Memorandum 2015 - 2016
Das Memorandum für die Jahre 2015 und 2016 vertieft die nun fast 30-jährige Städtepartnerschaft zwischen Hamburg und Shanghai. Auf verschiedenste Weisen soll in den Bereichen Wirtschaft, Bildung, Wissenschaft, Tourismus und Stadtmarketing, Kultur, Sport, Jugend und Zivilgesellschaft, Gesundheit, Stadtplanung und Städtebau, Verkehr, Umweltschutz und Hochwasserschutz, sowie auch in Justiz, innerer Sicherheit, Bezirksaustausch und Rechnungsprüfung kooperiert werden.

Die Hafenwirtschaft und der Bildungs- sowie Kulturaustausch nehmen weiterhin einen besonderen Platz in der Zusammenarbeit der Partnerstädte ein.

Downloads