Schanzenviertel Shopping Schanzenviertel

Kein anderer Stadtteil Hamburgs hat sich als so wandelbar erwiesen wie das Schanzenviertel. Seit mehreren Jahrzehnten ist es Hamburgs pulsierendstes Quartier – so lebhaft wie die Menschen, die hier wohnen, präsentiert sich auch die kunterbunte Einkaufsszene.

1 / 1

Shopping in der Schanze

Shopping in Hamburg

Linksliberales Schanzenviertel

In der Susannenstraße und auf dem Schulterblatt wechseln die Läden inzwischen öfter den Besitzer, als den Anwohnern lieb ist. Seit der Hausbesetzung der „Roten Flora“ in den 80er Jahren gilt „die Schanze“ als linksliberales Alternativ-Viertel. Im neuen Jahrtausend entdeckten Kreative und Agenturen das Schanzenviertel für sich. Neben kleinen, individuellen Shops und Cafés, zieht diese Entwicklung nun auch größere Labels und Ketten in das Schanzenviertel.

Shopping mit kreativem Flair

Mode und Kultur schaffen ein kreatives Flair, das vor allem in der Susannenstraße und dem Schulterblatt zu spüren ist: Die Dichte an Szeneläden ist hoch, der Mix an Klamotten, Accessoires und Restaurants reicht von hip über alternativ zu pop und blingbling. Hamburger Läden wie chicks n' dicks und Große Freiheit wechseln sich ab mit Lokaldesign, in dem Werke Hamburger Designtalente ausgestellt und zum Verkauf angeboten werden. Dazwischen tummeln sich Läden wie die Buchhandlung Schanzenbuch, Bruno's Käseladen und der Second Hand Shop Second Schanz.

In der Schanzenstraße findet man vom Mac im Apple Store Arndt und Bleibohm bis hin zu multifunktionalen Taschen bei tausche Taschen viele hübsche Dinge zwischen nützlich, ansehnlich und ausgefallen.

Schlichte und gleichzeitig zeitlose Hüte gibt es bei den Hamburger Designerinnen Annette Rufeger & Silvia Bundschuh. Stylishe T-Shirts mit coolen Prints, Hoodies für Sie uns Ihn und Kleider für die Damen führt Baretta in der Susannenstraße. Ein paar Schritte weiter wartet Scarpovino mit der ungewöhnlichen Mischung aus Schuhen und Weinen auf. Skandinavische Labels und Lifestyle-Artikel für schönes Wohnen bietet die Boutique Kauf dich glücklich in derselben Straße. 

Wer auf der Suche nach einem modischen Brillenmodell ist, ist bei GlasSaal am Schulterblatt richtig. 

Ausgehen & feiern

Ein Stück des Schulterblatts wird von Hamburgern liebevoll Piazza genannt – Mit der ersten Frühlingssonne füllt sich die Straße mit Leben und Studenten und digitale Bohemiens bevölkern dann die vielen Cafés, Kneipen und Restaurants. 

Abends und nachts gilt das Schanzenviertel als beliebtestes Quartier für Nachtschwärmer  bevor diese nach St.Pauli und zur Reeperbahn weiterziehen. Kneipen wie das Thier, der Saal II, die Katze und das legendäre Haus 73 sind auf dem Schulterblatt allesamt gute Adressen für ein Feierabendbier oder einen ausgedehnten Kneipenbummel.

Essen & Trinken

Das gastronomische Angebot im Schanzenviertel ist sehr vielfältig und eher günstig. Abgesehen vom obligatorischen Latte Macchiato bekommt man hier Snacks und Fastfood aus deutscher, türkischer, asiatischer und italienischer Küche. Fischrestaurants, griechische Restaurants und einige portugiesische Cafés runden das multikulturelle Angebot ab. Besonders empfehlenswert sind der Asia Imbiss am Pferdemarkt, wo die leckerste Kokossuppe der Stadt gekocht wird, die Hatari Pfälzer Stube am Anfang der Schanzenstraße mit sehr guten Flammkuchen und Burgern und Schabi's Fischimbiss mitten auf dem Schulterblatt - leckerer Fisch direkt vom Grill. Wer es vegetarisch mag, ist im Schanzenstern Bio-Restaurant bestens aufgehoben. Solide Hausmannskost, von Starkoch Tim Mälzer kreativ kombiniert, gibt es im Restaurant Bullerei.

Karte

article
1856700
Shopping Schanzenviertel
Kein anderer Stadtteil Hamburgs hat sich als so wandelbar erwiesen wie das Schanzenviertel. Seit mehreren Jahrzehnten ist es Hamburgs pulsierendstes Quartier – so lebhaft wie die Menschen, die hier wohnen, präsentiert sich auch die kunterbunte Einkaufsszene.
http://www.hamburg.de/shopping-quartiere/schanzenviertel/
20160208 12:37:33
http://www.hamburg.de/image/4558116/1x1/150/150/2c42bd18f23656c73683110f45210bf6/Fp/dsc-2297.jpg