Shopping in St. Georg Bunt, witzig, überraschend

Eine Shopping-Tour durch St. Georg bietet für jeden Geschmack etwas. Klassische Herrenmode, Kunst, Hamburgensien, kleine Boutiquen mit ausgewählter Mode und ungewöhnliche Geschenkideen.

1 / 1

Shopping zwischen Hauptbahnhof und Alster

Shopping in Hamburg

Vom Hauptbahnhof sind es nur ein paar Schritte zum Herzen St. Georgs. Die Lange Reihe ist nicht nur einer der beliebtesten Treffpunkte für die Anwohner, sondern auch für junge Leute aus ganz Hamburg und für Touristen. Künstler-Ateliers, die vielfältige Gastro-Szene, kleine Boutiquen und kuriose Läden spiegeln die Vielfalt St. Georgs wider, denn in St. Georg leben Menschen aus verschiedensten Kulturen der Welt und allen sozialen Schichten. Außerdem hat es sich als Zentrum der "Gay-Szene" in Hamburg etabliert. 

Während in der Langen Reihe viele kleine Boutiquen und Restaurants der mittleren und teils gehobeneren Preisklasse ansässig sind, sind am Steindamm viele Gemüsehändler, türkische und indische Lebensmittelmärkte zu Hause. Das gastronomische Angebot wird hier von günstigen Restaurants und Cafés mit türkischen Spezialitäten bestimmt.

Shopping in St. Georg

Mode & Schuhe
Das Aladin Center, ein kleines türkisches Kaufhaus, untergebracht in einem ehemaligen Kino, bietet Einkaufsspaß für die ganze Familie. Mode, Spielwaren sowie Haushalts- und Elektrogeräte werden hier zu günstigen Preisen angeboten. Wenige Schritte vom Steindamm entfernt, in der Böckmannstraße, finden Sie das Geschäft Policke Herrenbekleidung. Policke führt klassische Herrenmode, und hier wird jeder Kunde persönlich und kompetent beraten. Deswegen und aufgrund der günstigen Preise ist der Laden eine Hamburger Institution. Stilvolle Hemden, Krawatten und vor allem den passenden Schuh für Herren gibt es direkt nebenan bei Straßburg. Der Concept Store Cream wartet mit Streetwear und einer großen Auswahl an Sneakers von schlicht bis schrill auf. ICON hat sich auf lässige Styles für Männer spezialisiert. Das Sortiment von Inhaber Michael Dennerlein reicht von Labels wie Scotch & Soda über Diesel bis hin zu G-Star RAW und Japan Rags. Schuhe und Taschen, die nachhaltig hergestellt und fair gehandelt wurden, kann man bei Sophie The Cat am Hansaplatz erwerben. 

Genuss
Traditionell hergestellte Delikatessen − von selbst gemachten Marmeladen über altmodisch gefertigte Bonbons bis zu Käse von schleswig-holsteinischen Biobauern − gibt es bei Mutterland.

Technik
Ein echter Leckbissen für Foto-Enthusiasten ist der Laden Wiese Fototechnik. Digitale Fototechnik sucht man hier vergebens. Stattdessen gibt es hier Spezialanfertigungen wie Stereo- oder Panorama-Kameras. Außerdem können Sie hier Ihre „Alte“ reparieren lassen. Individuelle Lautsprecher finden Sie in dem kleinen Fachgeschäft Membran Audio in der Koppel. Modelleisenbahn-Liebhaber kommen bei Modellbau Schellhaß voll auf ihre Kosten: Ob Märklin oder Fleischmann, Faller, Wiking oder Noch: Hier finden Sie alles, was Sie für Ihre Einsenbahnanlage benötigen.

Kunst & Design, Schmuck
Das Kunsthaus Koppel 66 wurde nach seiner Adresse benannt. In der ehemaligen Maschinenfabrik sind 12 Werkstätten und Ateliers untergebracht. Einfallsreiches Kunsthandwerk und besondere Mode wird an diesem Ort gefertigt. So kreiert Julia Vahjen in ihrem Atelier Traum-Brautkleider aus feiner Seide, Spitze und Perlenapplikationen. Anzüge, die wie eine zweite Haut sitzen, schneidern Dünforth & Wulff. Der Kunde kann dabei den Anzug mitdesignen. Dafür stehen alleine 4000 Stoffmuster zur Auswahl.
Schönes aus Leder gibt es bei der Designmanufaktur Cordula Kühn in der Schmilinskystraße. Ob Taschen, Portemonnaies oder Schlüsseletuis, in diesem kleinen Laden wird alles handgefertigt.

Bücher & Papier, Geschenke
Alles aus und ums Papier gibt es im Blendwerk. Der Laden mit dem vielfältigen und besonderen Angebot lädt zum Stöbern ein: Bücher, Postkarten, edle Kartonagen und witzige kleine Dinge, die man nicht braucht, die aber Spaß machen. Was die Hansestadt zu bieten hat und wie kreativ lokale Designer sind, erlebt man im Kaufhaus Hamburg in der Langen Reihe 70. Wer ein einzigartiges Geschenk mit Lokalkolorit sucht, wird hier sicherlich fündig. 

Wohnen
Das Sortiment im Lagerhaus ist sehr breit: Neben Wohn-Accessoires, Büchern, Möbeln und Haushaltswaren finden Sie hier auch Wein und Bekleidung. Stöbern lohnt sich.

Essen & Trinken

Zu später Stunde oder ganz früh morgens - St. Georg hat für jede Tages- und Nachtzeit ein breites gastronomisches Angebot. Griechische Spezialitäten gibt es in der Taverna Ellada. Wer es würzig indisch mag, wird sich an den indischen Speisen des Gobinda freuen. Vasco da Gama steht für spanische und portugiesische Küche. Mit Burgern in unterschiedlichsten Varianten werden Gäste bei Hans im Glück in dem schmucken Gebäude der Turnhalle und Otto's Burger versorgt. Kult ist mittlerweile die Kneipe Frau Möller. Hier gibt es nicht nur frisch gezapfte Biere, sondern auch eine gute Auswahl an kleinen hauptsächlich deutschen Gerichten. Freitag und Sonnabend ist das Lokal bis sechs Uhr morgens geöffnet. Eine Vielzahl an Cafés wie das Café Gitane oder herr neumann und Cocktailbars wie die Bar Da Caio im The George Hotel oder das Cube komplettieren das Angebot in St. Georg. 

Sehenswürdigkeiten in St. Georg

Neben dem gastronomischen Angebot und den vielen Shopping-Möglichkeiten bietet St. Georg auch kulturell einiges. Allen Sehenswürdigkeiten voran ist das Museum für Kunst und Gewerbe zu nennen (MKG), das direkt am Hauptbahnhof liegt und Kunst von der Antike bis zur Gegenwart versammelt und jede Saison erneut mit spannenden Sonderausstellungen begeistert. St. Georg besitzt einige große Kirchen so z.B. den Mariendom, der 1893 als römisch-katholische Hauptkirche Hamburgs errichtet wurde. Die Heilige Dreieinigkeitskirche in Hauptbahnhofnähe ist besonders beliebt wegen seiner Konzerte. Seit 1959 steht vor der Kirche eine Reiterstatue des Heiligen St. Georg als Drachentöter. Deutsche Filme und Filme in Originalsprache können Cineasten im Savoy Filmtheater schauen. Berühmten Kabarettisten und Newcomern kann man im Polittbüro lauschen. Die größte Sprechbühne Deutschlands ist das Deutsche Schauspielhaus, das sich direkt gegenüber vom Hauptbahnhof befindet. 

Karte

​​​​​​​

Bunt, witzig, überraschend
Eine Shopping-Tour durch St. Georg bietet für jeden Geschmack etwas. Klassische Herrenmode, Kunst, Hamburgensien, kleine Boutiquen mit ausgewählter Mode und ungewöhnliche Geschenkideen.
http://www.hamburg.de/image/4570164/1x1/150/150/a0280bbaa7000b779656a43f6ba142ee/LJ/dsc-3161.jpg
20160203 11:23:55