Sonderveröffentlichung

Sicheres Wohnen in Hamburg Sicherheit für Ihr Zuhause

Um sich zu Hause wohl zu fühlen, ist Sicherheit eine Grundvoraussetzung. Ob es um Einbruchschutz, Versicherungen, Unfallvermeidung oder Notfall-Anlaufstellen geht: hier finden Sie hilfreiche Adressen für Ihre Sicherheit und unfallfreies Wohnen in Hamburg.

1 / 1

Sicherheit

Albtraum Einbruch: Fenster oder Türen wurden aufgebrochen, persönliche Sachen durchwühlt, die Wohnung verwüstet. Einbrecher sind nicht nur zur Urlaubszeit oder nachts am Werk, im Gegenteil: viele Einbrüche passieren am helllichten Tag. Wer bereits Opfer eines Einbruches wurde weiß, dass dabei nicht nur wertvolle Dinge zu Bruch gehen und gestohlen werden. Man fühlt sich in den eigenen vier Wänden nicht mehr sicher, nachdem Fremde sich Zutritt verschafft und die Privatsphäre verletzt haben. Der Verlust des Sicherheitsgefühls und mögliche psychische Folgen wiegen häufig schwerer als der rein materielle Schaden.

Das Heim sicher machen

Es gibt viele Möglichkeiten, Wohnungen und Häuser einbruchsicher zu machen, um Diebe bereits im Vorfeld abzuschrecken und am Eindringen zu hindern. Gelangen Einbrecher nach 3 Minuten nicht in die Wohnung, brechen sie in der Regel ab. Dass Fenster und Türen auch bei kurzer Abwesenheit stets verschlossen sein sollten, versteht sich von selbst. Gekippte Fenster sind für Einbrecher eine verlockende Einladung, auch sollte der Schlüssel niemals draußen versteckt werden. Mit einer speziellen Schließanlage, Bewegungsmeldern, Rollläden, Sicherheitsfenstern, elektronischen Code-Schlössern oder Alarmanlagen sichern Sie Ihr Heim zusätzlich. Je nach Budget gibt es von relativ einfachen mechanischen Lösungen bis hin zur teuren High-Tech-Variante zuverlässige Wege, Türen und Fenster zu verriegeln oder Eingangsbereiche zu überwachen. Hier empfiehlt sich eine Beratung vom Fachmann, um mechanische und elektronische Maßnahmen sinnvoll miteinander zu kombinieren.

Hilfe nach dem Einbruch

Kommt es doch einmal zum Ernstfall und es wurde eingebrochen, dann sollte guter Rat nicht teuer, aber zuverlässig und schnell sein. Erste Anlaufstelle sind natürlich die Notrufnummern der Polizei, als nächstes muss die Versicherung informiert werden. Ein Schlüsseldienst hilft nicht nur, wenn man sich ausgesperrt hat, auch wenn ein defektes Schloss ausgetauscht oder eines mit höherer Sicherheitsstufe eingebaut werden soll, ist der Schlüsseldienst zuverlässiger Berater.

Unfälle im Haushalt

Es ist hinlänglich bekannt, dass die meisten Unfälle zu Hause passieren - Stürze von wackeligen Stühlen oder über Stolperfallen wie hochstehende Teppichkanten, auf der Treppe, im dunklen Flur oder in der rutschigen Badewanne. Auch der falsche Umgang mit elektrischen Geräten kann zu schwerwiegenden Verletzungen führen. Insbesondere wenn kleine Kinder und Senioren im Haushalt leben, ist es wichtig möglichen Unfällen vorzubeugen und mit einfachen Hilsmitteln für größtmögliche Sicherheit zu sorgen.

Kundenteaser