Sonderveröffentlichung

Silvester Essen Hamburg Silvestermenüs und Silvesterbuffets

Ob ein edles Abendessen zu zweit oder ein Buffet - zu Silvester gehört ein festliches Essen. Gut, wenn man sich selbst nur Gedanken um das passende Outfit machen muss. Dies sind unsere Restaurant-Empfehlungen für Sie.

1 / 1

Silvester essen gehen

Silvesterpartys und Feuerwerk in Hamburg

Restaurant Concorde (Langenhorn)
Serviert wird ein fein komponiertes 7-Gang-Gala-Dinner. Ein Amuse-Bouche, halber kanadischer Hummer - lauwarm serviert - mit zweierlei Saucen, Consommé vom Wildkaninchen mit Maronenklößchen und Kerbel, gebratenes Filet vom Saint Pierre auf Morchelrisotto mit Holundersauce und ein Minz-Limonensorbet erwarten Sie bis zur Tanzpause. Es folgt ein Rinderfilet im Mandel-Brokkolimantel mit Speck gewickelt, dazu Barolosauce, erlesenes Gemüse und Herzogin-Kartoffeln und ein Desserbuffet, das keine Wünsche offen lässt: Bratapfel-Tiramisu, Mousse von dunkler und weißer Schokolade mit Fruchtmark, frische Früchte mit verschiedenen Mascarponecrèmes und eine Eisbombe "Surprise" mit Crumbles. Ab 00:30 Uhr werden Fingerfood und Berliner serviert. 150 Euro pro Person, Reservierungen unter Tel. (040) 531 020.

VLET an der Alster (Neustadt)
Für diejenigen, die das Jahr im Herzen der Hansestadt und mit original Hamburger Küche ausklingen lassen wollen, bietet das VLET an der Alster ein 4- oder 6-Gänge-Menü in maritimer Atmosphäre an. Den Auftakt des 6-Gänge-Menüs bildet ein Langustino mit Nussbutter, Birne und Haselnuss, darauf folgt eine Wildessenz an Hirschpraline mit Hanfknusper, Heilbuttfilet an "Purnier" Kaviar mit beschwipstem Sellerie und Beete, ein Moscow Mule und Sorbet und ein Ostseerind an Trüffeljus und Kräuterseitlingen. Bevor um Mitternacht das Feuerwerk über der Alster bestaunt werden kann, wird eine weiße Schokolade mit Nougat und Edelmandarine serviert. 140 Euro pro Person inklusive Begrüßungscocktail, Mitternachts-Champagner und Schmalzgebäck und exklusive aller anderen Getränke. Reservierungen unter Tel. (040) 35018990.

Mangold (Bahrenfeld)
Das Restaurant Mangold im Hotel Gastwerk hat ein exklusives 6-Gänge-Silvestermenü im Angebot. Das besteht zum Beispiel aus einem Salat von gebratenen Wurzeln mit Wachteln, Wildkräutern, Löwenzahn und kandierten Pinienkernen, Jakobsmuscheln mit Kürbis, Honig, Rosmarin und knuspriger Pancetta, sowie einem Bio Onsen-Ei, Hummer mit Safran und das Beste vom Simmentaler Rind mit Selleriepüree. Der süße Zahn wird sich an einer Variation aus Quark und Apfel mit Haselnusskrokant und Minze erfreuen. 125 Euro inklusive Champagner-Empfang und exklusive aller anderen Getränke, Reservierungen unter Tel. (040) 89062485.

Fillet of Soul (Altstadt)
Button ReservierenDer Silvesterabend im Fillet of Soul wird durch ein exklusives Menü von Patrick Gebhardt und seinem Team versüßt. Dabei warten Thunfischtatar mit Tequila-Limettengranita, in brauner Butter pochierter Space Cookie-Kabeljau mit Pastinakencreme, Zitrusvinaigrette und Brunnenkresse, ein Krustentiersüppchen mit Wildgarnelentatar, confierter Safran-Vanille-Fenchel und Estragon, gebratenes Lachsforellenfilet mit grüner Erbsencreme, Sherryessig-Butter und Wintertrüffel, Kalbsrücken im Espressocrepesmantel mit zweierlei Schwarzwurzeln, Kirschjus und grüner Petersiliencreme und abschließend ein weißes Schokoladenmalheur mit Himbeersorbet, Mango-Passionsfruchtragout und Florentiner. 95 Euro pro Person exklusive Getränke, Reservierungen unter Tel. (040) 70705800.

Eppo im Dorint Hotel (Eppendorf) 
Im Eppo erwartet den Gast eine Vielzahl kulinarischer Highlights. Austernplateau, gebeizter Anislachs mit Bananenbrot, gebackene Rotweinfeige im Brick-Teig mit Picandou und Pinienkernen, dünn aufgeschnittene Kalbsscheiben mit Portweinemulsion und geräucherter Paprika, Wildconsommé mit Celestine, marinierte Perlhuhnbrust mit Maronen-Traubensauce und Wintergemüse, Granatapfel mit Cous-Cous, rosa gebratenes Bürgermeisterstück mit aufgeschlagener Martinisauce, Winterkablejau in Gänseschmalz, Mandel-Vanilletarte mit Salat vom Elster-Apfel und Creme Brûlée von der Tonkabohne, um nur ein paar zu nennen. 59 Euro pro Person, Reservierungen unter Tel. (040) 5701500.

Riverstyle Sushi Dine & Dance (St. Pauli)
Hamburgs bekannte Sushimeisterin Chantira "TUK" Sonyaem rollt Sushi- und Thai-Kreationen in ihrem eigenen New Style. Serviert werden diese in der David's Lounge und Bar im Empire Riversite Hotel. Zu den Beats des DJs der Liquid Party und der Musik eines Live Saxophonisten kann ab 22 Uhr auf der zweiten Etage die Nacht durchtanzt werden. Für den späten Hunger gibt es ein Mitternachtsbuffet. 175 Euro pro Person, Reservierungen unter Tel. (040) 311197071. 

Wasserschloss Speicherstadt (HafenCity)
Das berühmte Wasserschloss in der Speicherstadt serviert am 31. Dezember ein 6-Gänge-Menü mit einem speziell auf jeden Gang abgestimmten Wein. Zu Essen wird unter anderem eine Kalbspraline mit Roter Bete und Blutampfer, Jacobsmuschel, Zuckerschoten-"Frische Brise" Püree, Wakame, Gurke, Affila und Popcorn, eine Meerrettichsuppe mit Tafelspitz, Fluskrebs, Kerbel und Preiselbeeren, konfierter Duroc-Schweinebauch mit "Landgänger"-Soße, Blumenkohlpüree, Mais, Jaipur-Curry, Riesengarnele, Safran-Limonenrisotto, Krustentierlack, sous-vide gegarter Hirschrücken mit Macadamia-Pfefferkruste, Buchenkopfpilzen und Nougatgrießknödel mit Kumquatgel, Brownie, Atsinakresse, Matcha-Eis, Cassis und „Gyokuro Asahi“ serviert. Um Mitternacht ist das Feuerwerk im Hafen ein echtes Highlight und nur wenige Gehminuten entfernt. Das 6-Gang-Menü mit Amuse-Gueule kostet pro Person 119 Euro, eine Weinbegleitung gibt es für 49 Euro. Reservierungen unter Tel. (040) 558982640 oder unter www.wasserschloss.de.

Cap San Diego (Neustadt)
Eine wirklich außergewöhnliche Partylocation für Silvester ist die Cap San Diego, das größte fahrtüchtige Museumsschiff der Welt. Gäste können hier zwischen einem Gala Buffet und einer noch exklusiveren Version (mit festem Sitzplatz im Salon) mit Hummer und Champagner wählen, die in unterschiedlichen Teilen des Schiffs serviert werden. Auf dem Buffet finden sich unter anderem Räucherfischspezialitäten vom Hamburger Fischmarkt mit Dillsenfsauce und Sahnemeerrettich, Parfait von Ziegenkäse und Tatar von grünem Apfel, rosa gebratener Kalbstafelspitz, marinierte Meeresfrüchte, Mozzarellazöpfe, Scampisalat und indisches Tandoorihuhn, vegetarische Pastavariationen, gebratene Edelfischfilets, aromatisches Curry und rosa gebratene Medaillons von Rind, Schwein und Geflügel. Den süßen Abschluss bilden ausgesuchte Cremes und Mousses, Obstsalat, Gebäck und um Mitternacht ein ofenfrischer Berliner. Bier, Wein, Prosecco und Softdrinks sowie Kaffee sind im Preis inbegriffen. 175 Euro / 219 Euro (Salon Buffet) pro Person. Reservierungen unter der Service-Hotline: (040) 328929530.

Se7en Oceans (Altstadt)
Das Se7en Oceans gehört zu den elf Sterne-Restaurants in Hamburg, die mit mindestens einem Stern des Guide Michelin ausgezeichnet worden sind. Das Restaurant bietet französische und mediterrane Küche mit viel frischem Fisch und einem unvergleichlichen Blick über die Binnenalster. An Silvester verlockt Küchenchef Frédéric Morel seine Gäste mit einem 8-Gänge-Menü inklusive der Teilnahme an der Silvesterparty in der angeschlossenen Bar mit Berliner und Mitternachtssnack. Ins neue Jahr begleiten Vierländer Ente, bretonischer Steinbutt, norwegische Jakobsmuschel, ein pochiertes Bio-Ei, Bad Wörishofener Reh, Variationen vom Holunder und Baba Au Rhum. Eine Weinbegleitung kann zum Menü dazugebucht werden. 209 Euro pro Person (mit Weinbegleitung 328 Euro). Reservierungen unter (040) 32507944. (Reservierungen sind nur mit Vorkasse möglich.)

Restaurant im Hotel east (St. Pauli)
Das east Hotel befindet sich direkt im Herzen von St. Pauli. Auf der jährlichen Silvester Party wird das neue Jahr mit XXL-Tanzfläche und Licht- und Videoshow begrüßt. Das Gala-Dinner beginnt um 18 Uhr mit einem Aperitif an der Yakshi's Bar. Im Anschluss wird ein 5-Gänge-Gala-Menü serviert, das mit einer Frischkäseterrine mit geschmorter Paprika und Zucchini, Consommé von der französischen Poularde, konfierter Eismeerforelle, in Kräutern gegartes Kalbsfilet mit geschmorten Möhren, Perlzwiebeln, cremiger Polenta und Albufera-Sauce und abschließend mit einem Schokoladen-Fudge mit Rumkirschen, Mandarinensorbet und Karamellsauce aufwartet. Für alle vegetarischen Gäste wird ein separates fisch- und fleischloses Menü angeboten. Aperitif, eine halbe Flasche Champagner und der Eintritt zur east Silvesterparty sind im Preis mit inbegriffen. 185 Euro pro Person. Reservierungen unter (040) 309933.

Karte


  1. Restaurant Concorde
  2. VLET an der Alster
  3. Fillet of Soul
  4. Mangold
  5. Eppo im Dorint Hotel
  6. Riverstyle im Empire Riverside
  7. Wasserschloss Speicherstadt
  8. Cap San Diego
  9. Se7en Oceans
  10. Restaurant im Hotel east