So funktioniert's Ablaufbeschreibung Melde-Michel

Hier erfahren Sie, wie Sie eine neue Meldung erstellen, wo Sie eine Übersicht der gemeldeten Anliegen finden und wie es mit Ihrer Meldung weitergeht.
Beim Melde-Michel können Sie nach gemeldeten Schäden suchen. Sollte Ihr Anliegen noch nicht gemeldet sein, können Sie selbst ein Neues eingeben.

So melden Sie Ihre Anliegen

Wo finde ich bereits gemeldete Anliegen?

Geben Sie auf der Startseite des Melde-Michel in den Suchschlitz eine Adresse ein, in deren Nähe Sie bereits gemeldete Mängel suchen möchten. Die Ergebnisse können Sie sich dann in einer Karte oder in Listenform ansehen. Klicken Sie dazu den entsprechenden Button. Sie können entweder nach einer konkreten Meldung suchen oder sich über verschiedene Filter bereits gemeldete Anliegen anzeigen lassen. Sie haben hier auch die Möglichkeit eine neue Meldung einzugeben.

Bitte beachten Sie: Wir zeigen im Melde-Michel alle Anliegen an, die noch bearbeitet werden sowie die abgeschlossenen Anliegen der letzten 90 Tage.

Wie melde ich ein neues Anliegen?

So funktioniert's 

  1. Geben Sie auf der Startseite des Melde-Michels in den Suchschlitz die Adresse ein, in deren Nähe sich das Anliegen befindet, dass Sie melden möchten. Drücken Sie dann auf den Button "In Karte anzeigen" oder "In Liste anzeigen".
  2. Ist Ihr Anliegen noch nicht in der Liste bzw. in der Karte enthalten, drücken Sie auf den Button "Neues Anliegen".
  3. Geben Sie den Standort des Anliegens an: Dies ist über die Adresseingabe oder über das Verschieben des roten Pins in der Karte möglich. Wenn Sie gerade vor Ort sind, können Sie den Standort auch mit Ihrem mobilen Endgerät mittels GPS ermitteln lassen.
  4. Als nächstes wählen Sie in der Auswahlliste die Kategorie des Anliegens aus – so können wir den richtigen Ansprechpartner ermitteln.
  5. Drücken Sie auf den roten "Weiter"-Button. Auf der nächsten Seite können Sie uns weitere Informationen über das Anliegen mitteilen. Über ein Foto freuen wir uns immer, da es uns die Arbeit erleichtert.
  6. Möchten Sie eine Rückmeldung über den Bearbeitungsstand erhalten, tragen Sie nun auch Ihre E-Mail-Adresse ein.
  7. Wenn Sie uns bei der Bearbeitung helfen möchten, tragen Sie auch Ihren Namen und Ihre Telefonnummer für Rückfragen ein. Selbstverständlich sind diese Angaben freiwillig.
  8. Wenn Sie auf den roten "Senden"-Button drücken, wird Ihr Anliegen an den Telefonischen HamburgService zur Prüfung geschickt.

Was passiert mit meinem Anliegen?

Wir leiten Ihre Meldung an den Telefonischen HamburgService weiter. Hier wird geprüft, ob es sich um ein neues Anliegen handelt und wer für die Bearbeitung zuständig ist. Diese Überprüfung erfolgt in der Regel innerhalb von zwei Arbeitstagen. Dann werden wir Ihr Anliegen im Melde-Michel veröffentlichen. Selbstverständlich beachten wir dabei den Datenschutz. Anliegen, die nicht veröffentlicht werden dürfen, erscheinen nicht im Melde-Michel. Vom Telefonischen HamburgService wird Ihre Meldung an die zuständige Dienststelle oder externe Firma weitergeleitet. Bitte beachten Sie: Bei externen Firmen haben wir keinen Einfluss auf die weitere Bearbeitung oder die Rückmeldung. Diese Anliegen sind für den Melde-Michel nach der Weiterleitung abgeschlossen.

Die Hamburger Dienststellen bearbeiten Ihre Meldung in 80 Prozent der Fälle innerhalb von zehn Arbeitstagen. Die Entscheidung über das weitere Vorgehen wird dann im Melde-Michel veröffentlicht und wenn vorhanden auch an Ihre E-Mail-Adresse geschickt. Mit dieser Rückmeldung ist die Bearbeitung für den Melde-Michel beendet. Bitte beachten Sie: Auch bei einer abschließenden Rückmeldung kann es vorkommen, dass der gemeldete Mangel erst später behoben wird, zum Beispiel im Rahmen einer bereits geplanten zukünftigen Maßnahme. Hierfür bitten wir um Ihr Verständnis. 

Wie kann ich mich über mein Anliegen informieren?

Sie haben die Möglichkeit, sich über die Suchoption auf der Startseite des Melde-Michels über Ihr Anliegen und alle anderen Meldungen zu informieren. Dabei können wir selbstverständlich  nur die Anliegen anzeigen, die wir veröffentlichen dürfen. Bitte beachten Sie: Wir zeigen im Melde-Michel alle Anliegen an, die noch bearbeitet werden sowie die abgeschlossenen Anliegen der letzten 90 Tage.

Darüber hinaus schicken wir Ihnen – sofern Sie uns eine E-Mail-Adresse mitgeteilt haben – eine E-Mail über die Annahme Ihrer Meldung und informieren Sie mit einer weiteren E-Mail über die Entscheidung des zuständigen Bereiches zum weiteren Vorgehen.

Wie kann ich mich über bearbeitete Anliegen informieren?

Ihr Anliegen wird nach der Bearbeitung noch 90 Tage im Melde-Michel angezeigt.