Boots- und Kanuverleih in Hamburg Paddeln auf Alster, Flüssen, Kanälen und Fleeten

Paddeln im Hamburger Sommer ist ein echtes Muss unter den Freizeit-Aktivitäten. Sobald sich die Sonne ihren Weg durch die Wolken bahnt, zieht es die Menschen auf die unzähligen Wasserstraßen Hamburgs. Wer kein eigenes Boot oder Kanu hat, leiht sich eines aus. Wir stellen Ihnen hier eine Auswahl an Bootsverleihen in Hamburg vor: Preise, Öffnungszeiten, Flotte. Viele Bootsverleihe betreiben auch einen eigenen gastronomischen Betrieb. 

1 / 1

Boote und Kanus leihen in Hamburg

Auch interessant

Bootsverleihe an der Außenalster

Bobby Reich
Zwischen Krugkoppelbrücke und Fernsichtbrücke am nördlichsten Zipfel der Außenalster befindet sich der Bootssteg Bobby Reich. An den Bootssteg angeschlossen ist das Restaurant-Café mit einer großzügigen Terrasse. Bei traditionellen hanseatischen Gerichten genießen Besucher hier eine herrliche Aussicht über die Alster.  

  • Flotte: Ruderboote, Kanus, Segelboote bis 4 Personen
  • Öffnungszeiten: täglich ab ca. 9 Uhr bis Sonnenuntergang, keine Reservierungen
  • Preise pro Stunde: Ruderboote und Kanus: 1-2 Personen 12 Euro, 3 Personen 13 Euro, 4 Personen 14 Euro / Segelboote: 1 bis 2 Personen 18 Euro, 3 Personen 20 Euro, 4 Personen 22 Euro; nach der ersten Stunde wird jede angefangene halbe Stunde berechnet.

Bootsvermietung und Segelschule PIEPER 
In prominenter Lage vor dem Hotel Atlantic Kempinski, bietet die Segelschule Pieper auch Firmenevents an. Außerdem besteht die Möglichkeit, Auffrischungskurse, Laser-Trainings, Kentertrainings und Regatta-Seminare zu besuchen. 

  • Flotte: Tretboote, VB-Jolle, Laser 16 bis 4 Personen; Centauer / Zugvogel bis 5 Personen; Laser 1 für 1 Person
  • Öffnungszeiten: 1. April bis 16. Oktober, 10 bis 21 Uhr
  • Preise pro Stunde:  Tretboot: 20 Euro, VB-Jolle: 25 Euro, Centauer / Zugvogel: 30 Euro, Laser 16: 30 Euro, Laser 1: 18 Euro.
  • Barrierefreiheit: Bei Bedarf wird gern beim Einstieg in die Boote geholfen (nur ohne Rollstuhl). Die Toiletten sind nicht mit einem Rollstuhl befahrbar, eine Stufe von 13 cm muss überwunden werden. 

barca - An der Alster
Wenige Meter vor der Segelschule PIEPER liegt barca - an der Alster. Neben dem Verleih von rund 30 Booten können Besucher auf dem Steg kalte Getränke, Burger, Snacks, Kuchen und Luicella's Eis genießen. An schönen Sommertagen gibt es auch was vom Gril. Auch als Partylocation für Firmenfeiern, Taufen, Hochzeiten etc. mit schönstem Alster-Sonnenuntergang sehr beliebt.

  • Flotte: 16 Tretboote bis 4 Personen, 3 Ruderboote bis 4 Personen, 7 Centaur Segelboote bis 6 Personen (offene holländische Kielboote) und NEU in 2017: das barca Wassersportzentrum mit erstklassigen Regatta-Booten: 2 Melges 14, viele SUP-Boards, Kanus, Optimisten
  • Öffnungszeiten: bis 15. Oktober, täglich ab 11 Uhr
  • Preise pro Stunde: Tretboote und Ruderboote: 20 Euro, Segelboot: 30 Euro, 10er Karte: 220 Euro.
  • Barrierefreiheit: Der Steg ist zugänglich für Menschen mit Behinderung, Rollstuhlfahrer können ebenerdig rollen. Bei Bedarf wird gern beim Einsteigen in die Boote geholfen. Die Toiletten sind klein und haben eine kleine Stufe.

Bootsverleih Stute
An der Picknick-Wiese direkt am Café Hansa-Steg liegt der Bootsverleih Stute. Vor oder nach der Bootstour über die Alster können sich die Gäste im Café Hansa-Steg an deutschen und internationalen Speisen sowie Torten aus der Konditorei Boyens erfreuen. 

  • Flotte: Tretboote, Ruderboote, Kanus, Reservierungen nur unter der Woche möglich oder nach Absprache für Gruppen
  • Öffnungszeiten: während der Saison Dienstag bis Samstag 13 bis 20 Uhr, Sonntag und feiertags 11 bis 20 Uhr
  • Preis pro Stunde: 14 Euro  

Bodo's Bootssteg (Osterbek-Kanal)
Westlich der Außenalster gelegen, wo sich Harvestehuder Weg und Alsterufer treffen, bildet Bodo's Bootssteg einen günstigen Ausgangspunkt für eine Bootstour über die Außenalster. Neben dem Bootssteg liegt ein gemütliches Café, das mit Kaffee und Kuchen, kleineren deftigen Speisen wie Currywurst mit Kartoffelsalat oder Linsensuppe mit Bockwurst für das leibliche Wohl der Gäste sorgt. 

  • Flotte: Segelboote, Ruderboote, Tretboote
  • Öffnungszeiten: April bis Anfang Oktober, Montag bis Samstag ab 11 Uhr, Sonntag ab 10 Uhr, letzte Entleihe ist wetterabhängig. 
  • Preise pro Stunde: Tretboote und Ruderboote: 16 Euro, Segelboote: 17 bis 35 Euro

Trennlinie

Bootsverleihe an den Alsterkanälen östlich der Außenalster

Bootsvermietung Dornheim
Die Bootsvermietung Dornheim gehört mit über 180 Booten zu den größten Verleihen in Hamburg. Ob alleine im Kajak, im Wasserbüffel mit 18 Personen oder in einer echten venezianischen Gondel - die Flotte umfasst unterschiedlichste Bootstypen. Die Küche des anliegenden Restaurants bietet italienische und deutsche Speisen von Fisch über Fleisch bis hin zu Pizza und Pasta. 

  • Flotte: Kajak, Kanus (Alsterkanu, Hamburger Kanu, Elbkanu, Drachenkanu), Ruderboote, Tretboote (Schwan, Sonne, Flamingo), Venezianische Gondel, Wasserbüffel
  • Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: ab 10 Uhr, Samstag, Sonntag und an Feiertagen ab 9 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit, Entleihe auch wetterabhängig, Reservierungen nur für Mannschaftsboote oder Gruppen ab 20 Personen
  • Preise pro Stunde: 1er Kajak: 7 Euro, 2er Kajak: 9,50 Euro, Alsterkanu für 2 Pers.: 9,50 Euro, Alsterkanu für 3 Pers.: 12 Euro, Hamburger Kanu für 4 Pers.: 13,50 Euro, Hamburger Kanu für 5 bis 6 Pers.: 16,50 Euro, Ruderboote für 2 Pers.: 9,50 Euro, Ruderboote für 3 bis 4 Pers.: 12,50 Euro, Tretboot Sonne für 3 Pers.: 10 Euro, Tretboot Schwan für 2 Pers.: 12,50 Euro, Tretboot Flamingo für 4 Pers.: 14 Euro, Elbe Kanu für 6 bis 8 Pers.: 26 Euro, Drachenkanu für 13 bis 14 Pers.: 77 Euro, Wasserbüffel für 17 bis 18 Pers.: 100 Euro; zudem gibt es Spartarife (6 Stunden fahren nur 4 Stunden zahlen), Tagestarife sowie Vergünstigungen mit dem Ferienpass. Die Preise für Fahrten mit einer venezianischen Gondel richten sich nach der Strecke und sind ab 140 Euro möglich. 

Trennlinie

Bootsverleihe nördlich der Außenalster

Bootshaus Marienhof (Poppenbüttel)
Wer eine Bootspartie auf dem Alsterlauf plant, ist beim Bootshaus Marienhof genau richtig. Es befindet sich direkt an der Poppenbüttler Schleuse neben einem gastronomischen Betrieb, der auf Wunsch und Vorbestellung auch Picknickkörbe für Kanufahrer zusammenstellt. Vom Bootshaus bis zur Außenalster sind es rund 14 Kilometer. Natürlich kann man auch die andere Richtung flussaufwärts zur Alsterquelle wählen. 

  • Flotte: Kajak, Canadier
  • Öffnungszeiten: Saisonbeginn am 11. Juni 2016, täglich von 10 bis 20 Uhr, bei schlechtem Wetter vorher anrufen, Reservierungen nur zum Tagespreis, Abholung und Bezahlung bis 11 Uhr
  • Preise pro Stunde/Tag: 1er-Kajak: 7/24 Euro, 3er-Kajak: 13/48 Euro, 2er-Canadier: 9/36 Euro, 3er-Canadier: 13/48 Euro, 4er Canadier (nur zwei Erwachsene u. zwei Kinder): 14/49 Euro 

Bootshaus Silwar (Eppendorf)
Das Bootshaus Silwar ist das älteste Bootshaus in Hamburg. Seit 1874 können sich Kanufahrer nicht nur einen Bootsplatz mieten, sondern auch stundenweise Kajaks und Kanus für eine gemütliche Paddeltour leihen. Für das leibliche Wohl sorgt das Café Silwar Bucht. Das Bootshaus Silwar liegt ideal für eine Tour zur Ohlsdorfer Schleuse (5 km) oder durch die Alsterkanäle Richtung Jungfernstieg (5 km). 

  • Flotte: Alsterkanus mit Holzdeck, original Holzkanus aus den 20er/30er Jahren mit Polstern und Teppich, Sportkanus, Kajaks, Funboot-Tretboot: Police, Beetle, Car, Funboot-Tretboot: Ente und Schwan
  • Öffnungszeiten: April: 10 bis 19 Uhr, Mai: 10 bis 20 Uhr, Juli bis August: 10 bis 22 Uhr, September: 10 bis 20 Uhr
  • Preise pro Stunde: 12 bis 19  Euro je nach Boot und Personenanzahl, keine Tagespreise, aber Sondertarife

Anleger Hamburg (Alsterdorf)
Der Anleger Hamburg in Alsterdorf ist Bootvermietung, Beach Club und Bar mit Grill in einem. Neben Kajaks, Kanus und Tretbooten kann man auch Drachenboote für große Gruppen und SUP Boards ausleihen. 

  • Flotte: Kajak, Kanu, Tretboot, SUP Board, Outrigger OC1
  • Öffnungszeiten: ab 1. April, Montag bis Sonntag: 10 bis 19 Uhr, bei Regen können die Öffnungszeiten abweichen.
  • Preise pro Stunde/Tag: 1er-Kajak: 9/44 Euro, 2er-Kajak: 12/58 Euro, 2er-Kanu: 10/49 Euro, 3er-Kanu: 13/64 Euro, 4er-Kanu: 16/79 Euro, Tretboot für max. 5 Pers.: 18/89 Euro, SUP Board für 1 Pers.: 12/59 Euro, Outrigger OC1 für 1 Pers.: 20/99 Euro. Zudem gibt es Superspartarife: 6 Stunden fahren, weniger als 4 Stunden zahlen und Rabatte für Schüler und Studenten. 

Café Isekai (Eppendorf)
Das Café Isekai verbindet Paddelspaß mit kulinarischen Genüssen. Paddler können sich vor oder nach der Tour mit Kaffee, Eis und Kuchen oder herzhaften Gerichten und Hamburger Spezialitäten stärken. 

  • Flotte: Tretboote, Kajaks, Kanus, Ruderboote, Stand Up Paddling
  • Öffnungszeiten: täglich 10 bis 22 Uhr
  • Preise pro Stunde/Tag: Tretboote bis 4 Pers.: 17/102 Euro, Tretboote bis 5 Pers.: 18/108 Euro, Kanus & Ruderboote für 2 Pers.: 12/60 Euro, für 3 Pers.: 13/66 Euro, für 4 Pers.: 15/78 Euro, für 5 Pers.: 16/84 Euro, für 6 Pers.: 17/90 Euro, Kajaks: 10/48 Euro. Preise sind halbstündlich gestaffelt. 

Trennlinie

Bootsverleihe im Stadtpark

Café Sommer Terrassen 
Direkt am Goldbekkanal mitten im Stadtpark kann man beim Café Sommer Terrassen nicht nur Kanus ausleihen, sondern auch vielfältige Speisen von Pasta über Fisch bis hin zu Schnitzel genießen. Spezialität des Hauses ist gelöste Keule mit unterschiedlichsten Beilagen angerichtet. 

  • Flotte: Kanu
  • Öffnungszeiten: April bis Oktober, täglich ab 10 Uhr, Abgabe bis zum Einbruch der Dunkelheit
  • Preise pro Stunde/Tag: 4er-Kanu: 12/80 Euro, 3er-Kanu: 10/60 Euro, 20% Rabatt ab 20 Personen

Bootsvermietung auf der Liebesinsel 
An der bewachsenen Liebesinsel mitten im Stadtparksee liegt diese Bootsvermietung. Von hier aus kann man den Stadtparksee erkunden, über den Goldbekkanal die Alsterkanäle erkunden und bis auf die Außenalster hinausfahren. 

  • Flotte: Kanus, Tretboote, Ruderboote
  • Öffnungszeiten: bis Oktober, täglich ab 11 Uhr, Samstag und Sonntag ab 10 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit und je nach Wetter bis maximal 21 Uhr
  • Preise pro Stunde: Kanus: 10 Euro, Tretboote und Ruderboote: 14 Euro (keine Tagespreise)

Trennlinie

Bootsverleihe in Wilhelmsburg

Zum Anleger und Willi Villa
Zwischen "Zum Anleger" am Vogelhüttendeich und der "Willi Villa" am Kuckucksteich können Sie einen Paddel-Rundkurs durch Wilhelmsburg starten. Über den schnurgraden Aßmannkanal geht es zum idyllischen Kükenbrack und dem Kuckucksteich durch das Geländer IBA / Igs und wieder zurück an den Ausgangspunkt. Mit Burgern, Pasta, Pizza und Grillgerichten ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

  • Flotte: Kanus, Tretboote, Stand Up Paddling
  • Öffnungszeiten: Montag bis Samstag ab 11:30 Uhr, Sonntag ab 10 Uhr
  • Preise pro Stunde/Tag/Person: Kanus und Tretboote: 5/25 Euro, Spartarif (3 Stunden fahren, 2 zahlen): 10 Euro

Trennlinie

Bootsverleihe in Bergedorf

Bootshaus Bergedorf (Bille)
Als besonderen Kajak-Typ bietet das Bootshaus Bergedorf auch das Stand-Up-Kajak und das Sit-on-Top-Kajak. Nur wenige Meter vom Bootsverleih entfernt können Paddler beim Café Platsch einkehren und sich mit Snacks und kalten Getränken erfrischen. Die anliegende Minigolfanlage wurde 2015 komplett erneuert. 

  • Flotte: Stand-Up-Kajak, Sit-on-Top-Kajak, Kajak, Kanu, Tretboot
  • Öffnungszeiten: April bis 30. September, Montag bis Samstag 13 bis 19 Uhr, Sonn- und Feiertag: 11 bis 19 Uhr
  • Preis pro Stunde/Tag: Stand-Up-Kajak: 6/30 Euro, Sit-on-Top-Kajak: 7/35, 1er-Kajak: 8/40 Euro, 2er-Kajak: 10/50 Euro, 2er-Kanu: 10/50 Euro, 3er-Kanu: 11/55 Euro, 4er-Kanu: 12/60 Euro, Tretboot: 14/70 Euro. Zudem gibt es Tarife für Wochenausleihen. 

Kanu-Hafen Bergedorf (Dove-Elbe)
Der Kanu-Hafen Bergedorf befindet sich direkt an der Dove-Elbe auf dem Gründstück des Hotels Vierlandentor. Das Paddelrevier erstreckt sich von der Gedenkstätte Neuengamme über Ochsenwerder bis zur Tatenberger Schleuse sowie von Curslack über die Krapphofschleuse bis ins Zentrum von Bergedorf und von dort über die Bille bis nach Reinbek. Je nach gewählter Tour kann man am Ufer grillen, baden oder bei einem Zwischenstop auch Sehenswürdigkeiten wie die Gedenkstätte Neuengamme besichtigen. 

  • Flotte: Canadier, Kajak
  • Öffnungszeiten: bis 3. Oktober, Montag und Dienstag nach Absprache (1 Tag vorher), Mittwoch bis Sonntag und an Feiertagen 10 bis 20 Uhr, letzte Ausleihe um 19 Uhr
  • Preise pro Stunde/Tag: 3er-Canadier: 11/55 Euro, 4er-Canadier 13/65 Euro, 2er-Kajak: 11/55 Euro

paddel-meier (Gose-Elbe)
paddel-meier ist ein Bootsverleih mitten in Hamburg-Kirchwerder an der ruhigen Gose-Elbe. Der Betrieb kann auf eine über 40jährige Geschichte zurückblicken und wird bereits in zweiter Generation geführt. Das Paddelgebiet auf der Gose- und der Dove-Elbe ist nahezu störmungslos und besonders anfängerfreundlich. Neben Kanus vermietet paddel-meier auch Fahrräder und SUP Boards, die zum Beispiel bei der Bike-Boat-BBQ-Tour zum Einsatz kommen. Auch Rollstuhlfahrer müssen nicht auf das Kanufahren verzichten. Paddel-meier stattet 1er- und 2er-Kajaks mit Kissen und Polstern aus. Der Umstieg aus dem Rollstuhl ins Boot erfolgt an Land. 

  • Flotte: Kajak, Kanu, Mini-Ruderboot, Canadier, SUP Board
  • Öffnungszeiten: bis 30. September, täglich von 10 bis 18 Uhr, Paddeltouren außerhalb der Öffnungszeiten nach vorheriger Vereinbarung möglich
  • Preise pro Stunde/Tag: 1er-Kajak: 8/40 Euro, 2er-Kanu/Kajak: 10/50 Euro, Mini-Ruderboot 1 Pers.: 9/45 Euro, 2er-Canadier: 10/50 Euro, 3er-Canadier: 10,50/52,50 Euro, 4er-Canadier: 14/70 Euro, 7er-Canadier: 24,50/122,50 Euro, 11er-Canadier: 38,50/192,50 Euro. Zudem gibt es Tarife für Wochenausleihen. 

Trennlinie

Weitere Verleihe

Kanu Reisen Elvers 
Kanu Reisen Elvers hat seinen Sitz in Tornesch bei Hamburg. Von hier aus werden die Kanus an jeden beliebigen Fluss transportiert z.B. an an die Poppenbüttler Schleuse oder nach Klein Borstel. Es besteht auch die Möglichkeit der Selbstabholung. Elvers bietet außerdem geführte Kanu-Reisen innerhalb Deutschlands und nach Schweden an. 

Gadermann Kajaks 
Neben dem Verkauf von Kanus, Kajaks, Kleidung und Zubehör verleiht Gadermann Kajaks auch Kanus. Der Verleih befindet sich nicht an der Alster, die Kanus werden an eine zugängliche Stelle der Alster gebracht und am Zielort wieder abgeholt. Zudem bietet Gadermann auch Paddelkurse an. 

Drachenboot für Hamburg e.V.
Hamburg ist zum Hafengeburtstag auch Austragungsort von Drachenbootrennen. Wer mit Freunden, Bekannten, der Familie oder dem Betrieb einmal selbst in die langen und schön verzierten Boote einsteigen möchte, kann sich beim Drachenboot für Hamburg e.V. eines ausleihen. Der Verein fördert das Drachenbootpaddeln für den Betriebs-, Freizeit- und Schulsport. Der Vereinssitz auf dem Kampnagelgelände in Winterhude ist eine ideale Ausgangslage für Touren auf der Alster und den vielen umliegenden Kanälen. 

Gondoliera Ina Mierig 
Hamburg hat mehr Brücken als Venedig, doch Venedig hat mehr Gondolieri und Gondeln als Hamburg. Wer trotzdem einmal in den Genuss einer romantischen Gondelfahrt auf der Alster kommen möchte, ist bei Ina Mierig richtig. Sie ist die einzige Gondoliera in Deutschland und ebenso die Einzige, die auch ihre Befähigung in Venedig erworben hat. 

THALMANN Boote & Yachten GmbH
Wer die Dove-Elbe, Elbe und den Hafen von einem motorisierten Boot aus erleben möchte, kann sich bei Thalmann in Moorfleet ein Boot oder eine Yacht mieten. Ob für ein paar Stunden, einen Tag oder ein Wochenende, viele der Boote stehen auch ohne Führerschein zur Verfügung. Wer auf den Geschmack gekommen ist, kann sich neue und gebrauchte Yachten und Boote ansehen, ausprobieren und kaufen. Zudem bietet Thalmann Service-Leistungen wie Reparaturen und Skippertrainings an. 

  • Barrierefreiheit: Bei Bedarf wird gern beim Einstieg in die Boote geholfen. Die Toiletten sind leider nicht barrierefrei.

Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.

Karte

Sommer in Hamburg