Behörde für Umwelt und Energie

Badesaison 2018: 12. Mai bis 02. September Sommerbad Ostende

1 / 1

Sommerbad Ostende

Das Sommerbad Ostende liegt im Nordosten Hamburgs im Bezirk Wandsbek. Der See entstand um 1935 aus einer ehemaligen Tongrube und wird durch Grundwasser gespeist. Das Sommerbad befindet sich im nordöstlichen Bereich des Sees und wird durch Bojen markiert. Es ist ein großer Bereich für Nichtschwimmer abgetrennt. Das Bad verfügt über einen etwa 100 Meter langen Sandstrand und Liegewiesen.

Es ist eine Badeaufsicht anwesend. Für den Besuch des Bades muss Eintritt gezahlt werden.

100-Aufmacher

Serviceeinrichtungen: Keine Badeaufsicht, Toiletten, Dusche, Spielplatz, Liegewiese/Sandstrand, Grillplatz / Bild: BSU

Service Was erwartet mich?

Eintritt, Badeaufsicht, Toiletten, Dusche, Kiosk, Spielplatz, Liegewiese oder Strand, Tischtennis

Ausgezeichnete Badegewässerqualität, 3 Sterne / EU

Badegewässerqualität Ausgezeichnet

Die Qualität wurde auf Grundlage der bakteriologischen Untersuchungen der letzten vier Jahre eingestuft.

Aktuelle Wasserqualität

Untersuchungsergebnisse 2018, Sommerbad Ostende

Lage der Badestelle und Anfahrt


Tonndorfer Strand 37 • 22045 Hamburg

  • R10, Haltestelle Tonndorf
  • etwa 12 Minuten Fußweg
  • oder
  • Bus 167 (Richtung Berne (Berner Heerweg)), Haltestelle Sonnenweg (Mitte)
  • etwa 5 Minuten Fußweg