"Rocker-Kieztour" mit Eddy Kante Führungen mit dem Rotlicht-Experten

Harte Schale, weicher Kern: Udo Lindenbergs Ex-Bodyguard Eddy Kante wechselte bereits 2014 als Bodyguard in die Olivia-Jones-Familie und bietet nun auch Stadtteiltouren auf St. Pauli an.

1 / 1

Eddy Kante als Rotlicht-Experte

Termine
i.d.R. von Mai bis Oktober samstags ab 17 Uhr und 20 Uhr
Dauer
zirka zwei Stunden
Inklusive
"Auftanken" mit einer Etappen-Erfrischung sowie einem Schluss-Schnaps in einer von Olivias Clubs/ Bars

Neues Mitglied in der Olivia Jones-Familie

Der Hamburger Kiez ist Kult und die Zahl der angebotenen St. Pauli-Touren wächst stetig. Besonders beliebt und bereits Monate im Voraus ausgebucht sind die Touren der selbsternannten Bürgermeisterin von St. Pauli: Olivia Jones ist regelmäßig auf dem Kiez unterwegs und führt mit ihrem bekannten Charme durch den Stadtteil. 

Neben der Kiez-Ikone persönlich bieten aber auch die Mitglieder ihrer kleinen "Familie", wie ihr ihr Assistent Sven Florijan oder Burlesque-Tänzerin Eve Champagne, Kieztouren an. Und diese Familie bekommt jetzt rockigen Nachwuchs: Der Kult-Bodyguard von Udo Lindenberg Eddy Kante bietet seit Mai 2015 ebenfalls Führungen über den Kiez an.

Eddy Kante führt über den Kiez

Im Mittelpunkt der Tour des Rotlicht-Experten stehen neben den bekannten Kiez-Highlights seine Erlebnisse an der Seite Udo Lindenbergs und sein Leben in der Rocker-Szene auf St. Pauli. "Eddy kann Geschichten erzählen, da schlackere selbst ich noch mit den Ohren. Seine Rocker Kieztour ist eine abenteuerliche Zeitreise durch das St. Pauli der 70er, 80er und 90er Jahre und er ist einfach ein toller Typ mit harter Schale und weichem Kern.", so Dragqueen Olivia Jones.

Vier Fragen an Eddy


Wie bist du zur Olivia Jones-Familie und zu dem Entschluss gekommen, nun auch Kieztouren anzubieten?

Olivia kenne ich ja schon ewig. Ich habe sie damals während meiner Zeit mit Udo kennen und schätzen gelernt. Wir haben uns über die Jahre immer wieder auf Events oder ganz zufällig auf dem Kiez getroffen, uns immer gut verstanden und uns oft über St. Pauli unterhalten. Ich habe ihr dann Dinge erzählt, die sogar sie manchmal noch nicht wusste. So auf meine trockene Art. Da hat sie damals schon oft zu mir gesagt: Mensch, Eddy, irgendwann müssen wir auch mal Kieztouren mit dir anbieten. Und jetzt ist es endlich soweit.

Was ist das Besondere an deinen Touren?

Na, dass die Tour nicht vom irgendwem, sondern von und mit mir und meinem trockenen Humor ist! (lacht) Hart aber herzlich. Ich erzähle aus der Rocker-Szene und aus meinem Leben, was purer Rock ’n' Roll ist, was ich auf St. Pauli so alles erlebt habe. Mit und ohne Udo. Das ist bei mir Programm, das ist mein Leben. 33 Jahre Kiez-Geschichte und Geschichten. 100% echt und nicht ausgedacht. Das alles habe ich in meiner Tour komprimiert.

Was ist das Verrückteste, das du bisher auf dem Kiez erlebt hast?

Manches verrate ich natürlich nur auf meiner Tour. Aber worüber ich immer wieder lachen muss, ist, als mir vor etlichen Jahren mitten auf dem Kiez ein Trupp nackter Jungs entgegen gekommen ist. Das war so unerwartet – da war selbst ich mal sprachlos! Und ich habe wirklich schon viel gesehen.

Worauf freust du dich bei deinen zukünftigen Rundgängen am meisten?

Ich freue mich auf die Zwischenstopps in der Ritze und das Weiterfeiern in der Olivia Jones Bar und im Show Club mit der Olivia-Jones-Familie. Das sind alles genauso Unikate wie ich. Aber am meisten freue ich mich natürlich auf meine Gäste und dass sie immer gute Laune mitbringen. Meine Tour lebt und ist kein „Frontalunterricht“ wie in der Schule. Das ist nicht so mein Ding. Die Teilnehmer sollen ruhig auch Spökes machen und Fragen stellen. Und es ist einfach schön zu wissen, dass Gäste aus ganz Deutschland meine Tour buchen, weil sie sich auch ein Stück weit für mich und mein abenteuerliches Leben zwischen Knast, Kiez und Kommerz interessieren. Das ist einfach ein tolles Gefühl.

Über Eddy Kante 

Geboren unter dem Namen Frank Schröder, machte "Eddy Kante" bereits in seinen frühen Jahren Bekanntschaft mit dem Milieu. Nach Gefängnisaufenthalten folgten für ihn 33 Jahre an der Seite von Udo Lindenberg als Bodyguard. Parallel war Eddy Kante im Fernsehen und am Theater auch immer wieder als Schauspieler aktiv.

Im Herbst 2014 veröffentlichte er seine Autobiografie unter dem Titel "In meinem Herzen kocht das Blut". Als es zu seinem Streit zwischen den langjährigen Freunden Lindenberg und Kante kam, trennten sich ihre Wege. Eddy Kante trat anschließend als Bodyguard in den Dienst von Olivia Jones und übernimmt nun auch die Rolle als Kiez-Führer in der Olivia-Jones-Familie.

Kieztour: "Zwei Stündchen Spaß in die Backen"

Weitere Infos: Eddys Kantes Rocker Kieztour


Führungen mit dem Rotlicht-Experten
Harte Schale, weicher Kern: Udo Lindenbergs Ex-Bodyguard Eddy Kante wechselte bereits 2014 als Bodyguard in die Olivia-Jones-Familie und bietet nun auch Stadtteiltouren auf St. Pauli an.
https://www.hamburg.de/image/4490470/1x1/150/150/435f5ea3dac9d8f9caf1c61f9cabdecf/Ug/eddy-kante-bild.jpg
20171108 11:57:06