Festival STAMP - The Street Arts Melting Pot

Das einzigartige Festival der internationalen Straßenkunst sucht in Europa seinesgleichen. Zwischen dem 1. und dem 3. Juli 2016 findet dieses außergewöhnliche Straßenfest bereits zum sechsten Mal statt.

1 / 1

Stamp Festival Altona

STAMP Festival

Adresse
Ottenser Hauptstraße 1, 22765 Hamburg
Termin
1. bis 3. Juli 2016
Ort
Voraussichtlich erneut: Große Bergstraße, Neue Große Bergstraße, Ottenser Hauptstraße

Über STAMP 2016 werden wir an dieser Stelle rechtzeitig berichten. 

Das war STAMP 2015: Straßenkunst in Altona

Dieses Jahr findet das Stamp Festival in Altona bereits zum fünften Mal statt. Im September werden mehr als 1000 Straßenkünstler die Straßen in Altona rund um den Bahnhof zum Beben bringen. Jährlich begeistert das Festival seine weit über 200.000 Besucher mit einem einmaligen Mix aus Urban Art, HipHop, Artistik, Jonglage, Paradengruppen und Straßentheater. An acht verschiedenen Spielorten zeigen die Künstler rund um den Altonaer Bahnhof ihr Können. 

Einlaufparade - internationale Künstler

Der Eröffnungsabend wird ab 18 Uhr am Bruno-Tesch-Platz inszeniert: Die Karawane Azalai aus Marokko führt Besucher vorbei an allen acht Spielorten an der Großen Bergstraße. 
Ganz Altona verwandelt sich drei Tage lang in eine riesige Bühne mit Straßenkünstlern aus Deutschland, Belgien, Holland, England, Brasilien, Australien, Frankreich, Spanien und Italien. Sie zeigen ihre Shows und verzichten dabei auf große Bühnenaufbauten und aufwendige Requisiten. Stattdessen setzen sie auf den direkten Kontakt zum Publikum.

Urban Art

Bei STAMP geben Künstler der Urban Art-Szene Einblicke in ihr Schaffen. Das Publikum kann ihnen dabei zuschauen, wie sie ihre Arbeiten installieren, malen oder bauen. Die große Giebelwand über der Eisdiele in der Großen Bergstraße wird dieses Jahr von dem Türkisch / Schweizer Graffiti-Künstler Ata Bozaci gestaltet. Mehrere im Stadtteil verteilte Plakatflächen werden von den lokalen Künstler Björn Holzweg, Ki Yoon Ko, Elmar Lause und der Gruppe We are Büro|Büro mit Pinsel und Sprühdose bearbeitet.

HipHop Academy Hamburg

Letztes Jahr feierte die HipHop Academy bei STAMP Premiere. Bereits am Freitag Abend wird am Bruno-Tesch-Platz Hip Hop zu sehen sein. Ab Samstag Mittag verwandelt sich der Platz dann in das "Battlefield". Zur Zeit trainieren über 600 Jugendliche zwischen 13 und 15 Jahren an der HipHop Academy. Breakdance, Graffiti, DJing, Rap, Beatbox, Producing und New-Style sind die Trainingsschwerpunkte. 

Die Night Parade 

Am Samstag startet bei Einbruch der Dunkelheit ein weiteres Highlight des STAMP: die Night Parade. Vom Haus Drei aus schlängelt sich ein bunter und leuchtender Zug aus Straßen- und Feuerkünstlern über die Große Bergstraße bis zum Rathaus Altona. Begleitet wird die Parade von unterschiedlichen Musikbands. 2015 nehmen über 20 Gruppen aus 10 Nationen an der Night Parade teil. Besucher können sich auf japanische Trommeln, afrobrasilianische Rhythmen, Zirkuseinlagen, Samba, Feuerspucker und vieles mehr freuen. Angeführt wird der Umzug von den Altonias, den großen Damen mit den eindrucksvollen Stimmen.  Die Gebäude, Fassaden und Brücken am Rand der Strecke werden aufwendig illuminiert.

Weitere Informationen zum STAMP Festival

article
3024024
STAMP - The Street Arts Melting Pot
Das einzigartige Festival der internationalen Straßenkunst sucht in Europa seinesgleichen. Zwischen dem 1. und dem 3. Juli 2016 findet dieses außergewöhnliche Straßenfest bereits zum sechsten Mal statt.
http://www.hamburg.de/strassenfest/3024024/stamp/
20160120 14:36:56