6. STAMP - Festival The Street Arts Melting Pot

Das einzigartige Festival der internationalen Straßenkunst sucht in Europa seinesgleichen. Zwischen dem 1. und dem 3. Juli 2016 zeigen sich Künstler der Urban Art-Szene, Artisten, Musiker, HipHop Tänzer und Vereine. Dieses Jahr eröffnet STAMP erstmalig die altonale.

1 / 1

Stamp Festival Altona

STAMP Festival

Adresse
Ottenser Hauptstraße 1, 22765 Hamburg
Termin
1. bis 3. Juli 2016
Ort
Voraussichtlich erneut: Große Bergstraße, Neue Große Bergstraße, Ottenser Hauptstraße

STAMP 2016: Straßenkunst in Altona

2016 findet das Stamp Festival in Altona bereits zum sechsten Mal statt und eröffnet dabei gleichzeitig am 1. Juli um 18 Uhr das 17-tägige Kulturspektakel altonale 18. Mehr als 1000 Straßenkünstler aus mehr als 10 Nationen werden die Straßen in Altona rund um den Bahnhof zum Beben bringen. Jährlich begeistert das Festival seine weit über 200.000 Besucher mit einem einmaligen Mix aus Urban Art, HipHop, Artistik, Jonglage, Paradengruppen und Straßentheater. An verschiedenen Spielorten zeigen die Künstler rund um den Altonaer Bahnhof ihr Können. 

STAMP eröffnet altonale

Erstmalig eröffnet STAMP das Kulturfestival altonale18. Der Eröffnungsabend wird ab 18 Uhr am neuen Festivalzentrum der altonale am Platz der Republik gefeiert. Künstler präsentieren das beste der internationalen Straßenkünste. Auch Programmpunkte der theater-, film-, musik- und literatur altonale sind dabei. Der Park um den Platz der Republik wird dabei mit einer besonderen Illumination in Szene gesetzt. 

Urban Art +Workshops

Bei STAMP geben Künstler der Urban Art-Szene Einblicke in ihr Schaffen. Das Publikum kann ihnen dabei zuschauen, wie sie ihre Arbeiten installieren, malen oder bauen. Der Veranstalter stellt den Künstlern die Materialien, so dass sich die Kunstschaffenden vollkommen auf ihre Arbeit konzentrieren können. Für die Urban Art-Aktionen bei STAMP konnten sich Künstler aus aller Welt auf der Website digitalfreedomwall bewerben. Aus der Fülle der Bewerbungen hat die Jury die Besten ausgewählt und sorgt dafür, dass diese umgesetzt werden. Für alle, die sich schon immer einmal an Spühdosen ausprobieren wollten, bietet STAMP StreetArt-Schnupperkurse. Profi-Sprayer geben Einblicke, Tricks und Kniffe. 

HipHop Academy Hamburg + Audition

Die HipHop Academy Hamburg bietet über 600 Jugendlichen in Hamburg kostenloses Training in Breakdance, Graffiti, DJing, Rap, Beatbox, Producing und Newstyle-Dance. Am Samstag, 2. Juli zwischen 15:30 und 16 Uhr sowie von 19 bis 20 Uhr zeigen Jugendliche am Platz der Republik ihr ganzes Können. Zudem können sich HipHopper zwischen 13 und 25 Jahren im Rahmen einer Audition für das Bootcamp der HipHop Academy Hamburg qualifizieren. Die Auditions starten am Sonntag jeweils um 16:30 und 19:15 Uhr, eine Anmeldung dafür ist erforderlich. 

Straßentheater und Musik

An allen drei Tagen präsentieren internationale Straßenkünstler und Musiker ihre Shows. Ob Straßenzirkus mit Tanz, Jonglage und Hula Hoop oder eine mitreißende Trommel-Show aus Italien, afrobrasilianische Rhythmen oder japanische Trommeln, Stummfilmmusik oder Balkan-Musik - STAMP zeigt kulturelle Vielfalt in all ihren Facetten. 

Die Night Parade und STAMP Parade

Am Samstag, 2. Juli startet bei Einbruch der Dunkelheit um 20 Uhr ein weiteres Highlight des STAMP: die Night Parade. Vom Haus Drei aus schlängelt sich ein bunter und leuchtender Zug aus Straßen- und Feuerkünstlern über die Große Bergstraße bis zum Rathaus Altona. Begleitet wird die Parade von unterschiedlichen Musikbands. 2016 nehmen fast 30 Gruppen aus 10 Nationen an der Night Parade teil. 
Am Sonntag gibt es die STAMP Parade. Zusammen mit Aliens, Giraffen, Fabelwesen und Musikgruppen sind alle Altonaer eingeladen, bei der Parade mitzumachen. Treffpunkt ist um 13 Uhr am Bruno-Tesch-Platz. Im Anschluss wird vor dem Rathaus ein buntes Fest gefeiert. Die bunteste Gruppe der Parade wird auch prämiert. 

Weitere Informationen zum STAMP Festival

article
3024024
The Street Arts Melting Pot
Das einzigartige Festival der internationalen Straßenkunst sucht in Europa seinesgleichen. Zwischen dem 1. und dem 3. Juli 2016 zeigen sich Künstler der Urban Art-Szene, Artisten, Musiker, HipHop Tänzer und Vereine. Dieses Jahr eröffnet STAMP erstmalig die altonale.
http://www.hamburg.de/strassenfest/3024024/stamp/
20160615 16:13:20