Personalamt

Bewerbungsvoraussetzung

Häufige Fragen der Bewerberinnen & Bewerber

Viele der freien Stellen der Freien und Hansestadt Hamburg dürfen ab dem 01. September 2011 nur noch mit Bewerberinnen und Bewerbern besetzt werden, die bereits Beschäftigte der Stadt sind.  Extern ausgeschrieben werden weiterhin zum Beispiel Stellen für Sozialpädagogen, Erzieher, Bauingenieure und Ärzte.

BerufeWie finde ich als externe/r Bewerber/in für mich relevante Stellenanzeigen?

Auf hamburg.de werden alle intern und extern ausgeschriebenen Stellen der Kernverwaltung veröffentlicht. Um Stellenausschreibungen herauszusuchen, für die externe Bewerbungen zugelassen sind, müssen Sie in der Suchmaske der Stellenbörse die Frage "Sind Sie Mitarbeiter(in) der Freien und Hansestadt Hamburg?" mit Nein beantworten. Das Suchergebnis enthält so nur die Stellenausschreibungen, auf die Sie sich als externe/r Bewerber/in auch bewerben können.

Ich bin Schwerbehinderter nach dem SGB IX bzw. diesen gleichgestellt. Auf welche Stellen kann ich mich bewerben?

Schwerbehinderte Menschen und ihnen Gleichgestellte nach dem SGB IX können sich sowohl auf die intern ausgeschriebenen Stellen als auch auf die extern ausgeschriebenen Stellen bewerben.

Wer kann sich auf interne Stellenausschreibungen bewerben? 

1. Alle Beschäftigten, die befristet oder unbefristet Mitarbeiterinnen bzw. Mitarbeiter der Freien und Hansestadt Hamburg sind. Welche Behörden, Betriebe und Einrichtungen zum internen Arbeitsmarkt gehören, beantwortet das PDF-Dokument: Übersicht Interner Arbeitsmarkt.

2. Schwerbehinderte Menschen und ihnen Gleichgestellte nach dem SGB IX, auch wenn sie nicht Beschäftigte der Freien und Hansestadt Hamburg sind.

Woran erkenne ich interne Stellenausschreibungen? 

Alle internen Stellenanzeigen enthalten einen eindeutigen Hinweis am Anfang des Textes.

Was passiert, wenn sich externe Bewerber bzw. Bewerberinnen auf interne Stellenausschreibungen bewerben?

Die Bewerbungen bleiben im Auswahlverfahren ausnahmslos unberücksichtigt. Bitte denken Sie zudem daran, dass Ihnen häufig Ihre Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden können. 

Für welchen Zeitraum wird vorrangig intern ausgeschrieben?

Die Regelung gilt zunächst bis Ende 2015

Was ist der Grund für das neue Verfahren?

Das neue Verfahren hilft, die haushaltspolitischen Ziele des Senats zu erreichen.
 

Wurde eine Frage noch nicht beantwortet? 

Dann schreiben Sie uns diese per E-Mail stellenausschreibungen@personalamt.hamburg.de 

Downloads