Stuttgarter Weindorf 2016 kein Stuttgarter Weindorf

2015 gastierte das Schwabenländle zum 30. Mal in Hamburg. Nun steht das Stuttgarter Weindorf vor seinem Aus. Der Veranstalter Pro Stuttgart e.V. sagt die Traditionsveranstaltung auf dem Rathausmarkt für 2016 ab. 

1 / 1

Schwäbisches Fest auf dem Rathausmarkt

Kein Stuttgarter Weindorf

Nach einer über 30 Jahre währenden Städtepartnerschaft zwischen Stuttgart und Hamburg, die alljährlich mit dem Stuttgarter Weindorf in Hamburg und dem Hamburger Fischmarkt in Stuttgart gefeiert wurde, soll das Traditionsfest nicht mehr auf dem Rathausmarkt stattfinden. Der Veranstalter Pro Stuttgart e.V. hat das Fest abgesagt.

Als Begründung wurde genannt, dass man sich mit dem Bezirksamt Hamburg-Mitte nicht auf eine angemessene Nutzungsgebühr für den Rathausmarkt einigen konnte. 

Städtepartnerschaft Stuttgart - Hamburg

In den vergangenen 30 Jahren öffnete das Weindorf jeden Sommer für rund drei Wochen seine Pforten. Besucher der Lauben konnten über 300 badische und württembergische Weine und schwäbische Spezialitäten genießen. Neben kulinarischen Genüssen gab es Live-Musik und ein Familienprogramm. In der Vergangenheit schenkten die Weindorf-Wirte der Hamburgischen Bürgerschaft als Dank für die hanseatische Gastfreundschaft zu jedem Jubiläum immer wieder Weinstöcke. Mittlerweile wachsen 100 Rebstöcke am Stintfang oberhalb der St. Pauli Landungsbrücken. Aus den Trauben wird der einmalige Wein, der Hamburger Stintfang Cuvée, auch liebevoll Hanse Primeur genannt, hergestellt. 

Mehr Infos zu: Stuttgarter Weindorf



Quelle: Hamburg 1

Multimedia