Bergedorfer Sommerfest Bunter Markt und viel Musik

Das Bergedorfer Sommerfest steigt alle zwei Jahre in der Bergedorfer Innenstadt. 2018 ist es wieder so weit. Die Flaniermeile zwischen Kirche und Schleuse verwandelt sich am 2. und 3. Juni 2018 in eine Vergnügungsmeile mit Live-Musik und kulinarischen Genüssen. 

1 / 1

Bergedorfer Sommerfest

Bergedorfer Sommerfest

Adresse
Bergedorfer Schloßstraße 2, 21029 Hamburg
Termin/e
Der Termin für 2020 steht noch nicht fest.
Öffnungszeiten
Samstag: 10 bis 18 Uhr
Sonntag: 11 bis 18 Uhr
Sonntags-Shopping: 13 bis 18 Uhr
Ort
Zwischen Kirche „St. Petri und Pauli" und Schleuse
Hinweis
Das Bergedorfer Sommerfest findet alle zwei Jahre statt.

Über das Bergedorfer Sommerfest 2020 berichten wir rechtzeitig an dieser Stelle.
Das war das Bergedorfer Sommerfest 2018. 

Schlemmen, Schwelgen, Shoppen

Am Wochenende vom 2. bis 3. Juni 2018 ist es wieder so weit: Das Bergedorfer Sommerfest läutet den Sommer ein und macht Lust auf die warme Jahreszeit. Von der Fußgängerzone Alte Holstenstraße bis zum Sachsentor erstreckt sich eine vielfältige Markt-Meile. Neben äthiopischen Kaffeezeremonie und ungarischen Spezialitäten wie Baumstriezel und Langosch, gibt es natürlich auch die klassische Bratwurst und Pommes. An den Ständen kann geschnackt, geschlemmt und eingekauft werden. Kunsthandwerker bieten Selbstgemachtes aus aller Welt für Haus, Heim und Mensch an. Zudem haben im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntags alle Geschäfte in der Bergedorfer Innenstadt geöffnet. Natürlich kommen auch Familien mit Kindern voll auf ihre Kosten. Am Samstag von 10 bis 16 Uhr gibt es in der Alten Holstenstraße allerhand zu entdecken. Das Spielmobil von Falkenflitzer ist vor Ort, die Kleinen können jonglieren, rutschen, sich an Spielgeräten austoben oder sich bunt schminken lassen. 

Anmeldung für einen Standplatz

Kunstgewerbler und Hobbykünstler können sich für einen Standplatz anmelden. Über Vogelsang PMV unter
040 735 40 65 oder über info@vogelsang-marketing.de.

Musik und Sport für alle

Integration und Inklusion lauten die Themenschwerpunkte beim diesjährigen Bergedorfer Sommerfest. Musik, Kunst und Sport wird an vielen Orten der Innenstadt von Menschen unterschiedlichster Kulturen, mit und ohne Behinderung dargeboten. Klaviere sind in der Bergedorfer City aufgestellt und können spontan von Passanten bespielt werden. Die CMS Musikschule ist in der Alten Holstenstraße vor Ort, informiert über Unterrichtsangebote und lädt dazu ein, Instrumente auszuprobieren. Musik-Schüler aus Bolivien, China, Italien und der Türkei spielen Musik aus ihrer Heimat. Behinderten-Sportgruppen stellen ihre Angebote vor. Auf einem Kunstrasen im oberen Teil der Alten Holstenstraße wird es darüber hinaus ein integratives Frühstück für Jedermann geben.

Karte

Bunter Markt und viel Musik
Das Bergedorfer Sommerfest steigt alle zwei Jahre in der Bergedorfer Innenstadt. 2018 ist es wieder so weit. Die Flaniermeile zwischen Kirche und Schleuse verwandelt sich am 2. und 3. Juni 2018 in eine Vergnügungsmeile mit Live-Musik und kulinarischen Genüssen. 
20180604 11:18:51