Jubiläum 100 Jahre alter Elbtunnel

Am 7. September 1911 eröffnete Kaiser Wilhelm den alten Elbtunnel. Der 100. Geburtstag wird mit einem unterhaltsamen Jubiläums-Programm gebührend gefeiert. 

1 / 1

Alter Elbtunnel

Termin: 07. bis 11. September 2011 

Adresse: Bei den Sankt-Pauli-Landungsbrücken 7, 20359 Hamburg

Öffentliche Verkehrsmittel: HVV-Fahrplanauskunft

Wichtiger Hinweis! vom 07. bis 11. September ist der Tunnel für den Autoverkehr geschlossen.
_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Ausstellungen, Führungen, Kutschfahrten, Kunst und Musik

  • Das lebendige Denkmal wird am 07. September bei einem Festakt mit Bürgermeister Olaf Scholz von der Bundesingenieurskammer als "Historisches Wahrzeichen der Ingenieursbaukunst in Deutschland" ausgezeichnet. Deshalb ist der Tunnel von 8.00 bis ca. 11.00 Uhr auch für Fahrradfahrer und Fußgänger gesperrt. Die HADAG verlängert an diesem Tag die Fährlinie 75 bis 11.00 Uhr, so dass eine Verbindung nach Steinwerder gewährleistet ist.

  • Täglich gibt es kleine Überraschungen mit Künstlern und Musikern. Im „Museum der Arbeit im Aufzug“ werden Tunnelposter und Postkarten verkauft.

  • Anlässlich des Tunnel-Geburtstags werden zum ersten Mal seit Jahrzehnten wieder Pferdekutschen durch den Tunnel fahren. Besucher können eine Kutschfahrt gewinnen, die Plätze werden verlost. Die Pferdekutschen starten auf der St. Pauli-Seite, wenden auf der Steinwerder Seite und fahren anschließend wieder durch den Tunnel zurück. Termin: Nur am Mittwoch, den 07. September!

  • Das Museum der Arbeit präsentiert ab 09. September zum 100-jährigen Geburtstag des Alten Elbtunnels eine Sonderausstellung zur Geschichte des Tunnelbaus in Hamburg. Weitere Informationen zur Ausstellung

  • Die Ausstellung im Betriebshof auf der Steinwerder Seite wurde neu sortiert und lädt zu einer „Zeitreise durch ein einzigartiges Baudenkmal" ein. Zu entdecken sind alte technische Geräte und über 100 Jahre alte, kunstvolle Pläne für den Tunnelbau.
    Öffnungszeiten: Sonnabend, 27. August und 03. September sowie vom 07. bis 11. September, jeweils von 11.00 bis 18.00 Uhr.
    Tickets: Als Eintrittskarte gilt ein Durchfahrt-Ticket für zwei Euro. Kinder haben freien Eintritt.

  • Im Rahmen der Ausstellung im Betriebshof werden Sonderführungen durch Tunnelaufseher und Maschinenmeister angeboten. Die Führungen gewähren einen Einblick in die nicht öffentlich zugängliche Kuppel auf der St. Pauli-Seite und in den Maschinenraum.
    Termine: jeweils 11.00, 13.00 und 15.00
    Tickets sind zum Jubiläumspreis für 7,50 Euro in der Touristeninformation an den Landungsbrücken oder im Betriebsgebäude auf der Steinwerder Seite erhältlich.

  • Für Kinder gibt es im Betriebshof ein besonderes Programm in Zusammenarbeit mit dem Museum der Arbeit. Angeboten werden Nietvorführungen, Stempel- und Prägeaktionen zum Mitmachen, Brückenbau zum Mitmachen und Postkartendruck.
    Termin: Sonnabend und Sonntag, 10./11. September, 12.00 bis 18.00 Uhr

  • Am Sonntag, den 11. September gibt es um 14.00 Uhr eine Oldtimerparade mit Autos von 1911 (St. Pauli-Seite). Um 18.00 Uhr findet im Aufzug eine Lesung mit Tunnelgeschichten von den "Schreibstiften" statt. 

Wichtiger Hinweis! vom 7. bis 11. September ist der Tunnel für den Autoverkehr geschlossen.

Der Tunnel

Als der Tunnel nach nur vier Jahren Bauzeit geöffnet wurde (zunächst für Fußgänger und kurze Zeit später für Pferdefuhrwerke und Kraftfahrzeuge), galt er als technische Sensation. Enthusiastisch berichtete das "Hamburger Fremdenblatt" über das Ereignis:  „Mit lauter Sprache reden, wie die moderne Technik zu Lande, zu Wasser und unter dem Wasser die an sie herantretenden Aufgaben überwindet."  

Am lautesten aber jubelten die Hafenarbeiter: wenn bei schlechtem Wetter die Elbfähren ausfielen, mussten sie keine Kilometer langen Umwege über die Elbbrücken mehr machen.  

Heute passieren jährlich rund 300.000 Pkw, 100.000 Radfahrer und 800.000 Fußgänger die beiden 426,5 m langen Röhren. Bei Einheimischen und Touristen ist der Tunnel außerdem ein beliebtes Ausflugsziel. (Weitere Informationen zum Tunnel)

article
3033662
100 Jahre alter Elbtunnel
Am 7. September 1911 eröffnete Kaiser Wilhelm den alten Elbtunnel. Der 100. Geburtstag wird mit einem unterhaltsamen Jubiläums-Programm gebührend gefeiert. 
http://www.hamburg.de/strassenfest/3033662/100-jahre-alter-elbtunnel/
20160628 11:17:36
http://www.hamburg.de/image/2538366/1x1/150/150/78cab28091951683844d690a2583d7fc/Wz/bildergalerie--harburger-berge.jpg