Wedeler Hafenfest Dem Hafen zu Ehren

Seit 1999 veranstaltet Wedel jährlich ein Hafenfest. Musik, ein buntes Rahmenprogramm, Flohmarkt und Feuerwerk locken an den Schulauer Hafen. 

1 / 1

Wedeler Hafenfest

Wedeler Hafenfest

Adresse
Rund um die Fährhauswiese und den Schulauer Hafen
Termin/e
29. Juni bis 1. Juli 2018
Flohmarkt
Samstag und Sonntag in der Schulauer Straße
Feuerwerk
Samstag, 22:45 Uhr


Schiffstouren und Feuerwerk

Rund um den Schulauer Hafen steigt in diesem Jahr vom 29. Juni bis zum 1. Juli das Wedeler Hafenfest. Neben zwei Bühnen, auf denen Live-Musik gespielt wird, können Besucher das maritime Spektakel auch vom Schiff aus bei Schifftouren auf der Elbe erleben. Auch Kinder kommen beim Wedeler Hafenfest nicht zu kurz. Es sind Karussells und Spielmöglichkeiten aufgebaut. Wedeler Vereine und Verbünde präsentieren sich auf der Vereinsmeile. Dies ist für Besucher eine gute Gelegenheit, sich über das umfassende Angebot zu informieren. 

Für das leibliche Wohl sorgen zahlreiche Stände mit Köstlichkeiten.

Sammler von Antikem, Originellem und Kuriosem kommen während des Hafenfestes übrigens ebenfalls voll auf ihre Kosten: Der traditionelle Flohmarkt findet Samstag und Sonntag an der Schulauer Straße statt. Standbetreiber können sich telefonisch unter 040 53004711 anmelden.

Am Sonnabend erstrahlt der Himmel über dem Wedeler Hafen in bunten Farben, denn mit dem Feuerwerk um 22:45 Uhr findet der Abend seinen krönenden Abschluss. 

Live-Musik beim Wedeler Hafenfest 

Livemusik und mehr gibt es an allen drei Tagen gleich auf zwei Bühnen: Auf der großen Bühne auf der Festwiese sowie auf der famila-Kulturbühne. Neben bekannten Stars treten auch Wedeler Künstler auf. 

Die Band JUST FOR FUN" eröffnet das Programm auf der Hauptbühne um 20 Uhr. Auf der famila-Kulturbühne am Hafenkopf startet der erste musikalischen Act „Green Chili" bereits um 18 Uhr. Zum späten Abend gibt's Dance und Electronic von DJ Merlin. Am Samstag kommt „The Voice KIDS"-Finalist 2018 Jonah ganz groß raus. Sommerliche Vibes bringt die Live-Performance von Pohlmann („Wenn jetzt Sommer wär"). Tagsüber zeigen Sport-Vereine und Tanzschulen wie die Cheerleader des SC Rist und die Samba-Gruppe „ElBatucada" ihr Können. Der Sonntag steht vor allem im Zeichen der Familie. Nach dem traditionellen Ökumenischen Gottesdienst um 11 Uhr stehen Live-Acts, wie die „St. Michels Jazz Band" und das „Viva la Musica"-Akkordeonorchester auf der Bühne. 

Open Ship und Ballonaussicht

Der neu gestaltete Schulauer Hafen mit dem kürzlich fertig renovierten Traditionsschiffsanleger wird auf ganzer Länge in das Geschehen des Wedeler Hafenfestes einbezogen und bietet spannende Attraktionen. Am Samstag können Kinder und Jugendliche unter der Schirmherrschaft des Segel-Verein Wedel-Schulau beim Schnuppersegeln mitmachen. Wer es etwas schneller mag, für den werden an beiden Tagen Fahrten mit dem Speedboot, exklusive Kurztörns mit Motoryachten, Wakeboarding und Wasserski angeboten. Helgoländer Börteboote kutschieren die Gäste über die Elbe und auch der alte Dampfschlepper „Woltman" bietet kleine Rundfahrten an. Im großen Stil grüßen die AIDAsol am Freitag um 9 Uhr und die AIDAperla am Sonnabend um 19 Uhr alle Besucher des Wedeler Hafenfestes.

Zum 100-jährigen Jubiläum der Lühe-Schulau-Fähre gibt es am Sonnabend ab 19:30 Uhr eine kostenlose Sonderfahrt. Die traditionsreiche Fährlinie lädt im Anschluss am Anleger Willkommhöft zur Besichtigung inklusive des Maschinenraums und der Brücke.

Wer sich das Spektakel aus der Luft ansehen will, steigt in den befestigten Ballon des Wedel-Schulauer Tageblatts ein.

Programmheft Wedeler Hafenfest



Dem Hafen zu Ehren
Seit 1999 veranstaltet Wedel jährlich ein Hafenfest. Musik, ein buntes Rahmenprogramm, Flohmarkt und Feuerwerk locken an den Schulauer Hafen. 
https://www.hamburg.de/image/4315958/1x1/150/150/d64067e9652cb2236221bc98723e87a/FY/buehne.jpg
20180611 18:15:50