Buddhismus in Hamburg Vesakh Fest

Das Vesakh Fest ist ein bedeutendes traditionelles buddhistisches Fest im Mai, das in Hamburg bereits seit 2005 öffentlich gefeiert wird. 

1 / 1

Vesakh Fest in Hamburg

Adresse
Stahltwiete 10, 22761 Hamburg
Termin/e
Der Termin für 2018 steht noch nicht fest.
Eintritt
kostenlos

 

Über das Vesakh Fest 2018 berichten wir rechtzeitig an dieser Stelle. 

Das war das Vesakh Fest 2017

In Hamburg gibt es etwa 40 buddhistische Gruppen und Zentren, die seit 2005 das Vesakh Fest gemeinsam begehen und eine Feier organisieren. 2017 wird das Vesakh Fest im Zentrum des SGI Deutschland, eine der größten buddhistischen Glaubensgemeinschaften in Deutschland, gefeiert. 

Zur Eröffnung des Festes am 14. Mai um 13 Uhr sprechen Gunnar Gantzhorn, der Vorsitende des DBU und BRG-Vertreter. Besucher können gemeinsam meditieren und an Vorträgen teilnehmen. 

Mehr Infos zu: Programm Vesakh Fest

Hintergründe zum Vesakh Fest

Das Vesakh Fest ist der wichtigste Feiertag im Buddhismus. Seit 1999 wird er von den Vereinten Nationen als internationaler Feiertag anerkannt. Das Fest soll an die Geburt, die Erleuchtung und das Verlöschen des Buddha Siddharta Gautama und damit an seinen Austritt aus dem Kreislauf der Wiedergeburt erinnern.